PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feliway Zerstäuber



samtpfote5
21.02.2003, 09:31
Hallo,

ich habe gestern bei der Tierärztin von den Stesssituationen zwischen Laura und Lisa erzählt (Laura ist eifersüchtig und Lisa reagiert auf sie manchmal geradezu panisch).

Unsere TÄ hat uns geraten, einen Feliway-Zerstäuber auszuprobieren. Den steckt man in die Steckdose und er verteilt die Pheromone in der ganzen Wohnung.

Wir riechen davon gar nichts, aber auf die Katzen scheint es eine Wirkung zu haben. Die kamen mir gestern abend regelrecht aufgedreht vor.

Lisa saß hellwach (das hab ich bei ihr noch nie gesehen) oben auf dem Schrank und beobachtete das Treiben der drei Kleinen, die gespielt haben und Laura kroch von meinem Schoß gar nicht mehr runter.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Zerstäuber?? Wenn ja, welche?

Liebe Grüße
Heike

naturekid
21.02.2003, 10:17
Ich habe noch keine Erfahrungen damit, habe aber von mehreren Leuten (u.a. vom Katzenschutzbund) gehört, dass es wirklich wirkt ! Alle wussten nur positives zu berichten; z.B. dass sich die Situation zwischen sich eher nicht "grünen" Katzen eindeutig verbessert bzw. entspannt hätte.

Hoffe, auch für mich, dass dies wirklich der Fall ist.

LG, Susanne

Gabi
21.02.2003, 10:29
Ich habe gerade wie wild herumtelefoniert - aber:

Es gibt ihn nicht!!!!

Einer kannte ihn gar nicht (unfreundlicher Kerl dieser), mein TA hat nur das Spray, andere TÄ hat ne ellenlange Warteliste auf den Zerstäuber usw.....

*knurr*

admin
21.02.2003, 10:39
@all
Feliway (sanofi/sante Animale) basiert auf katzeneigenen Gesichtspheromonen, fraktionierte F3 Pheromone.
Die Katzen verteilen diese selbst in der Wohnung, wenn sie z.B. mit ihren gesichtern an Türahmen oder Mauervorsprüngen entlangstreifen.

Diese Sozial-Pheromone führen dazu, daß Streß abgebaut wird und Katzen sich wohler fühlen.
Es gibt seit kurzem übrigens auch ein Analogon für Hunde, die unter Verlassensängste etc leiden. Es heißt D.A.P. (dog appeasin pheromone).

Das Feliway-Spray war das erste Produkt, der Verdunster ist nun die erweiterte Variante. Wichtig ist aber bei Tieren in einem Haushalt, die sich nicht verstehen, diese "streßfreie Zeit" zu nutzen, sie einander wieder näher zu bringen. Ihnen quasi zu beweisen, daß es gar keinen Grund gibt, aggressiv zu sein. In dieser Zeit sollten auch die Haltungsbedingungen optimiert werden.
Also für das "Opfer" sichere Plätze zu schaffen, damit sie sich vor dem Aggressor zurückziehen können.

Beste Grüße ;)
dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

Gabi
21.02.2003, 11:08
Susanne???? Hast Du den Zerstäuber noch bekommen in Essen??? Ich habe gerade dort in der Praxis angerufen, die haben jetzt nur noch die Nachfüll-Kartuschen. :(

naturekid
21.02.2003, 14:33
Hi Gabi,

man bekommt in noch in der Tierklinik in Essen. Woanders überall Fehlanzeige. Wenn Du magst, bringe ich ihn Dir mit und schicke ihn Dir zu. Du kannst mir ja dann das Geld auf's Konto überweisen oder so. Ich fahre am Montag hin. Er kostet dort EUR 20,97.

LG, Susanne

Gabi
21.02.2003, 14:40
Susanne, das wäre oberlieb von Dir, wenn Du das machen würdest.

Alles andere dann per email, OK??? :D

*froifroifroi* - die Zusammenführung ist gerettet *g*

naturekid
21.02.2003, 14:49
Keine Ursache, Gabi. Ich muss allerdings noch mal fragen, wie ich dort hingelange, das ist ein ganz schönes Stückerl weg. Aber meine Freundin war schon häufiger dort, die weiss genau wo es ist.

LG, Susanne

naturekid
25.02.2003, 20:15
Gabi, das Teil ist unterwegs zu Dir ! Habe es heute abend per Post verschickt.

Jetzt bin ich aber mal auf die Wirkung gespannt...

LG, Susanne

Gabi
25.02.2003, 21:54
Oh, super, dann ist es ja vielleicht schon morgen da bzw. hier *g*

Na, was glaubst Du, wie ich auf die Wirkung gespannt bin, da ja das Spray der absolute Reinfall war. :rolleyes: