PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Darmsanierung



CaveCanem
15.04.2013, 20:58
Ich frage hier für den Kater meiner Nachbarin.

Der Kater hatte vor einiger Zeit eine lange Phase der Antibiotika-Gabe, weil er sich im Tierheim mit Schnupfen angesteckt hatte. Mehrfach wurde in den Schupfen reingeimpft. Der Kater wird den Schnupfen nicht mehr los. Meine Nachbarin hat mehrfach Kuren mit Bactisel gemacht, was dem Kater sehr gut tut. Allerdings ist es kaum in ihn reinzukriegen.

Meine Frage ist: Gibt es andere Mittel, die Bakterien enthalten, die im Darm der Katze erwünscht sind?

Yvchen
15.04.2013, 23:14
Symbioflor? Ich habe auch mit Mutaflor gute Erfahrung gemacht. Aber hier können andere sicher noch Tipps geben.

UlliLili
15.04.2013, 23:15
Man kann Dr. Wolz Darmplus nehmen, Perenterol oder am leichtesten das Intestinum Liquid von vetconcept. Letzteres schmeckt gut, man braucht wenig, einfach ins Futter oder mit einer Spritze ohne Nadel ins Maul.

CaveCanem
16.04.2013, 10:12
Danke für eure Antworten. Ich werde die Anregungen weiter geben.

Quaisoir
16.04.2013, 11:40
Ich habe bei Gizmo gerade eine Kur mit Entero Chronic gemacht. Das Zeug scheint auch total klasse zu schmecken, da er jeden Abend sofort angerannt kam, wenn er das Pulver angerührt bekam. :)

Er hat bei der Aufbaukur die Hälfte der Akut-Dosis bekommen (1 Beutelchen enthält 4g - er bekam 2g) - und die 1x täglich über einen Monat.

UlliLili
16.04.2013, 14:35
Merk ich mir gleich mal, ist wohl noch recht neu. Ist glaube ich ein anderes Prinzip (keine Milchsäurebakterien, sondern Hefen und darmwandschützendes), aber wenn es gerne gefressen wird, ist das ja schon mal die halbe Miete.

CaveCanem
16.04.2013, 15:09
Ich habe bei Gizmo gerade eine Kur mit Entero Chronic gemacht. Das Zeug scheint auch total klasse zu schmecken, da er jeden Abend sofort angerannt kam, wenn er das Pulver angerührt bekam. :)

Er hat bei der Aufbaukur die Hälfte der Akut-Dosis bekommen (1 Beutelchen enthält 4g - er bekam 2g) - und die 1x täglich über einen Monat.Danke, Birgit. Das klingt nicht schlecht, auch, weil es schmeckt.

Freigängerin
16.04.2013, 19:55
Intestinum Liquid haben hier alle 4 Katzen gemocht. Tiger brauchte das mal wegen Gastroenteritis als 1 von 3 Medis. Als mir klar wurde wie gut das dem Kater bekommt, rief ich bei Vetconcept an und fragte, ob ich das allen mal nach einer Wurmkur geben kann. Meinen Mitbewohnern wird immer so schlecht von den Flubendazol Wurmtabletten. Ja, die Dame am Telefon hatte das bei ihren Katern auch schon gemacht, das sei ok. Ich habe bestellt und allen damit die Küken gefettet. Man frass allerseits und bekam innerhalb kurzer Zeit wieder richtigen Schwung.

(Inzwischen benutze ich eine besser verträgliche Wurmkur.)

UlliLili
17.04.2013, 00:14
Das einzig blöde an dem Vetconcept-Zeug ist, dass es verhältnismässig teuer ist. Aber man braucht auch nicht viel und es hilft so gut wie immer.