PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erziehung



grubi
20.02.2013, 15:20
Hey, ich bin es mal wieder. Unser Oskar hat sich schon gut bei uns eingelebt. Leider haben wir noch im Auto Probleme. Wenn wir fahren, liegt er brav auf dem Rücksitz. Super! Probleme gibt es beim Ein- und Aussteigen. Dann dreht er völlig durch, läßt sich kaum Anfassen und auch gutes Zureden oder Ablenkung mit Leckerlis helfen nicht. Wer weiß Rat?
Vielen Dank schon mal. Gruß grubi

OESFUN
20.02.2013, 16:01
Das muss man dann halt üben. Ich würde immer wieder zum Auto gehen , die Tür aufmachen ihn daneben sitz machen lassen , Leckerchen rein, Tür wieder zu weggehen. Dann vielleicht irgendwann das leckerchen auf den Autoholm , das er es selber nehmen kann /muss, wenn er es macht loben Tür wieder zu , weggehen. So steigert man das in kleinen Schritten bis er einsteigt ohne Theater zu machen. Ist eine Menge Arbeit aber die schonendste Methode. Wenn er immer wieder "gezwungen" wird, wird es immer mit Stress belegt sein.