PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Qietschende Häsin....



VII
19.02.2003, 19:43
Hallo...

nachdem ich vor 3 Wochen mein Männchen kastrieren lassen habe, habe ich nun mein Männchen und Weibchen wieder zusammen in 1 großen Käfig...jedoch waren die am Anfang gar nicht friedlich. Er wollte immer zu auf Sie drauf abe Sie lies sich das nicht gefallen. Nun macht Sie aber immer wenn er oder ich in Ihre Nähe komme so quietschende und knurrende Geräusche. Aber nicht kurz sondern die ganze Zeit, solange bis ich Sie entweder herausnehme oder ich weggehe.

Woran kann das liegen bzw. hat das was zu bedeuten?

Bitte um Hilfe

mfg

Michael

Claudy1100101
19.02.2003, 21:52
HAllo! Ich würde die zwei an deiner Stelle noch nicht zusammen in einen Käfig setzen.Das Männchen ist nach der kastration noch bis zu 6 Wochen Zeugungsfähig.Das würde erklären,das er sie noch besteigen will ! Ich würde sie erst mal nur zusammen in der Wohnung laufen lassen (unter aufsicht) das sie sich erst wieder aneinander gewöhnen.Ich hatte das bei meinen beiden auch.Und mit der Zeit wenn du merkst,das sie sich einigermaßen verstehen,dann erst wieder zusammen in einen Käfig setzen.ICh habe meine beiden auch erst an einander gewöhnen müssen und das hat ungefähr 1-2 Wochen gedauert.Inzwischen verstehen sich die beiden recht gut.Aber es gibt halt doch noch ab und zu streitereien,ist aber normal! Diese Quietschenden Geräusche denk ich mal ist das ihr die Nähe zu dem Männchen nicht passt,weil er sie halt noch besteigen will.Vielleicht will sie auch einfach nur ihre Ruhe haben oder fühlt sich bedroht! ICh hoffe ich konnte dir ein bischen helfen!?:)

Claudy1100101
19.02.2003, 21:58
Mir ist noch was eingefallen:) Versucht das Weibchen vielleicht ein Nest zu bauen??? Wenn das Männchen nämlich noch zeugungsfähig ist,kann es sein,das sie vielleicht auch Schwanger sein könnte!Oder sie ist Scheinschwanger,das würde nämlich auch das Quietschen erklären.Sie fühlt sich bedroht und will ihr Baby beschützen.Scheinschwangersch aft beginnt so mit dem 1 Lebensjahr.

VII
19.02.2003, 22:07
Scheinschwangerschaft glaube ich nicht, da Sie erst 3/4 Jahr alt ist. Aber der Tierarzt hatte mir versichert, dass nach 3 Wochen das völlig OK ist, wenn ich Sie zusammen tu...???

Claudy1100101
19.02.2003, 22:13
Mein Tierarzt hat auch gesagt das 2 Wochen ok sind bei meinem weil er noch sehr jung ist.Aber man kann nie wissen.Wie gesagt,wenn er sie noch besteigen sollte,wäre ich vorsichtig.Ich habe viel davon gehört das er 4-6 Wochen Zeugungsfähig ist nach der kastration.Meiner ist vor 3 Wochen kastriert worden und versucht nicht mehr das Weibchen zu besteigen.Wie alt ist denn das Männchen?? Eine Scheinschwangerschaft scheidet wohl aus bei dem Weibchen:)