PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Bär, der auf die Katz kam



Balou62
23.01.2013, 15:20
Der nächst Neue also...
zuallererst wünsche ich euch mal einen guten Tag!

Mittlerweile ist es etwas über 3 Monate her, dass das Töchterchen meiner Frau ein Kätzchen anschleppte... angeblich 8 Wochen alt, unwiderstehlich hübsch, klitzeklein und in einem Hausflur aufgefunden... es war Samstag, das Kätzchen hatte keinen Platz auf der Welt, unsere Kinder sind aus dem Haus, Platz haben wir... also haben wir "Ja!" gesagt zum Neuzugang.
Das haben wir Montags schon ein Stück weit bereut.. der Erstbesuch beim Tierarzt ergab: Das Tierchen ist ca DREI (!!!) Wochen alt... nun war es aber da und wir habens mit der Flasche durchgebracht.
Nach 4 Wochen wurde deutlich, dass unser kleines Kätzchen eines der besonders aufgeweckten, neugierigen und cleveren Art ist, was wiederum bedeutete: Die Kleine kann man nciht allein lassen! Also an den örtlichen Tierschutz gewendet und von dort eine sozialisierte wundervolle Katze dazubekommen; nach 2 Stunden putzten die beiden sich und waren froh miteinander. Leider war das Glück nur kurz... neben Pilz und Giardien, die wir bekämpft haben, brachte Minou, so war der Name der älteren Katze, FIP (feuchte Form) mit... am Neujahrstag mussten wir sie erlösen lassen.
Nach Desinfektion der gesamten Wohnung und aller Gegenstände, die wir um Momos Willen außerordentlich gründlich durchgeführt haben, wurde in den folgenden beiden Wochen klar: Momo, so ist der Name des Winzlings, der nun schon 18 Wochen alt ist, ist nicht froh! Sie wurde stiller. Anders. Und wir sahen uns erneut in der Pflicht. Nach intensiver Suche hatten wir das Glück, eine sehr wesensähnliche Katze in eijner Pflegestelle zu finden, die dort sehr neu angekommen war und vorbildlich betreut wurde... nach einem Besuch bei ihren Menschen haben wir Merle, ca 7,5 Monate alt, am 16.01.2013 zu uns genommen und sind nun noch immer ein Stück weit in der Eingewöhnungsphase.

Unsere Katzengeschichte verläuft also bisher trotz großer Anstrengungen und vielen Besuchen beim Tierarzt nicht ganz leicht...
trotzdem sind diese beiden Wesen eine riesige wunderschöne Bereicherung jeder Minute, die wir um keinen Preis mehr hergäben!

Lieder gelingt es mir nicht, 2 Bilder der beiden hochzuladen;
wenn ichs vom Computer aus versuche, steht hinter den hochgladenen dateien "undefined" und sie sind nicht zu sehen.
Aber das lern ich noch und dann kommen auch die Bilder!

Fürs erste die allerbesten Grüße,
Balou

Aschenputtel
23.01.2013, 15:39
:cu::hi::cu::bl:

Rotkäppchen
23.01.2013, 16:37
Hallo Balou,

herzlich Willkommen bei uns im zooplus-Forum! :hi: :cu:
Eine wirklich ganz bezaubernde Geschichte! Ich werdet sicher noch ganz viel Freude mit den kleinen Wuseln haben. :bl:
Die beiden haben Glück, dass sie bei euch so einen tollen und liebevollen Platz gefunden haben.

Hier findest Du übrigens eine schöne Anleitung, die dir sicher gute Dienste beim Bilder hochladen leisten wird: http://forum.zooplus.de/showthread.php?83692-Anleitung-Bilder-Smileys-einstellen-Avatare-Signaturen-basteln

Und nun: viels Spaß! :compi:

foisseur
23.01.2013, 17:44
Herzlich :hi: :hi: :hi: :hi:

Damit http://www.fotos-hochladen.net/ lade ich immer die Bilder hoch. Vielleicht hilft dir das ;)

Steppenläufer
23.01.2013, 18:24
Herzlich Willkommen :)

marylou
23.01.2013, 18:30
Hallo und :hi: Balou! :cu:
Eine wunderbare Geschichte - wenn auch in so kurzer Zeit leider mit Höhen und Tiefen.
Diese bezaubernden Wesen, auch Katzen genannt, haben euch innerhalb kürzester Zeit erobert.
In diesem Sinne: Willkommen bei den Katzenverrückten! ;)

CaveCanem
23.01.2013, 22:59
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :cu: