PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist an Kohlrabi so interessant????



Katzenmammi
18.02.2003, 19:03
Hallo zusammen,

ich sitze hier am PC, meine beiden Mimis leisten mir Gesellschaft - und sind mit der Nase dauernd in einer Schale neben mir, in der die Schalen eines Kohlrabi liegen, den ich grad gegessen habe.

Da wird dran rumgezubbelt, probiert, abgeschnuffelt - offensichtlich höchst interessant! Und lecker.

Allerdings habe ich Kohlrabi noch auf keiner Zutatenliste gesehen....

Viele Grüße

tricia
18.02.2003, 19:28
Das wüsste ich auch gerne - unser Kater hat schon ein paar Mal Kohlrabi gegessen. Hat richtig gebettelt, bis er was abbekam. Das macht er auch bei Champignons und Kürbis.

Katzenmammi
18.02.2003, 19:30
Sehr interessant! Es gibt also noch mehr von der Sorte. Aber ich gehe jede Wette ein: sollten wir mal so was ins Futternäpfchen legen, dann würden sie es mit dem Hintern nicht angucken!

Gruß

gerdax
18.02.2003, 21:54
Meine alte Salmi hat gerne Pflaumen gefressen! Fand ich auch immer werkwürdig. War in ihrem früheren Leben sicher eine Made. Und Deine Kaninchen.:)

Berglöwe
18.02.2003, 22:20
*grins*,

meine kostet auch alles was Gemüse angeht:D .

Ich hatte jetzt mal ne Dose Spot´s Stew aufgemacht und dachte, ich gitt wie eckelig, sieht ja aus wie Gemüsesuppe und genauso dünn:(

Meine Mietze hat das wie irre weggefessen. Da sind ja mehr Karotten und Erbsen drinnen, wie Fleisch *grübel*.

Na ja, wenn´s ihr halt schmeckt, soll sie auch das haben.

Viele Grüße
von Berglöwe:rolleyes:

Enya
18.02.2003, 23:51
Hallo seid bloß froh, das eure auf gesundes Zeug stehen!!

Meine wollen immer alles was verboten ist.
Dazu gehören Flips, Chips, Schokolade und seit heute Lakritz!!

Nevyn hat versucht mir die Lakritze aus der Hand zu klauen.

Jetzt muß ich auch schon meine Haribodosen einschließen.

Kann man denn nix mehr für sich alleine essen.

Salem
19.02.2003, 05:36
Mein Nexus ißt auch alles, von ungesund bis gesund.

Kartoffelschalen.... aber dann auch Kuchen und andere Leckereien. Er ist total wild auf Menschen - essen.

Warum eigentlich, ist das Neid? So nach der Art: warum hat der Zweibeiner was zu essen und ich nicht ?

Ich bin ständig nur am nachschauen, damit nichts essbares in der Küche rumsteht, was sie sich schnappen könnten.

mfg Franzy

grainne666
19.02.2003, 08:55
Hi!

Na was meinst, auf was mein Kater so alles steht. Das beginnt mit allem, was in Dosen ist, z.B. Mais (den er auch unheimlich gerne vom Kolben lutscht)....
Und er ist absolut verrückt nach Maggi!! Sobald er die Flasche sieht, tickt er total aus und macht solange Terz, bis er nen Tropfen bekommt...
Als mal eine leere Flasche auf dem Boden stand (um die Öffnung bildet sich ja schliesslich so eine Maggi-Kruste), hat Max das sofort spitz bekommen..Und dann kam seine bisher beste Aktion: Er ging zu seinem Trockenfutter, packte seine Hamsterbacken voll, lief zur Maggi-Flasche, schlabberte den Rand ab, kaute ein paar Mal genüsslich durch und schluckte das ganze runter...Das machte er 3, 4 Mal....Einfach zum Schreien. Bei sowas fehlt dann immer die Videokamera

Katzenmammi
19.02.2003, 10:58
Ich glaubs ja nicht, was Ihr hier alles zum Besten gebt! Besonders pfiffig ist ja die Masche mit dem Trofu und Maggi. so was verrücktes! Traut man so einem harmlosen Stubentiger gar nicht zu...

Viele Grüße

grainne666
19.02.2003, 11:09
Wenns um Maggi geht, traue ich ihm alles zu!! *g*

Und das Beste ist: wir haben seit seit Freitag eine zweite Maus aus Spanien...Und die mag auch Maggi!!!

Jetzt muss ich auf die Flaschen schon doppelt aufpassen (besonders wenn ich die Suppen am Tisch nachwürzen will)

UschiW
20.02.2003, 03:18
Hallo grainne,

Du hast auch eine kleine Spanierin??? Das find ich ja toll.
Erzähl mal wie sie sich so macht. Würd mich echt interressieren. Und den Sn. Wuschel sicher auch :D

Liebe Grüsse
Uschi
und Frau Hendlmaier
und Sn. Wuschel

grainne666
20.02.2003, 06:46
ja, die kleine ist aus spanien (irgendwo aus dem Norden, den Bergen, frag mich aber bitte jetzt nicht, von welcher Organisation sie hergeholt wurde, dass weiss ich im Moment noch nciht. Werde mit der Frau heute nochmal telefonieren (auch wegen Vertrag etc.) und dann frag ich da auch nach...).

Wie sie sich macht? Na drücken wir es mal so aus: Max hat an der Reisetasche geschnuppert und will sie seitdem nur noch lieb haben, mit ihr kuscheln und spiele. Und sie knurrt und faucht ihn nur an! Er läuft immer in einem Meter Abstand hinter ihr her und läuft ganz ängstlich durch die Wohnung ("faucht sie mich schon wieder an?"). Dabei ist er mindestens doppelt so gross wie sie...Ich hoffe mal, dass Sie das nur aus Panik macht, weil sie alles noch nicht einschätzen kann. Denn wenn dem nicht so ist, ist sie nie ganz schlimme Zicke und das Zusammenleben wird nie klappen...

UschiW
20.02.2003, 14:55
Hallo grainne,

lass ihr einfach ein paar Tage Ruhe. Ich weiss nicht, ob Du verfolgt hast, wies mir mit dem Sn. Wuschel ging.Du kannst es nachlesen bei "Verhalten und Erziehung" - Neuer Kater-

Jetzt hab ich ihn fast 3 Wochen und er ist in der Zwischenzeit der reinste Kampfschmuser.

Du musst immer dran denken, dass diese Miezen nichts schönes in ihrem Leben erfahren haben. Sie wurden getreten und geschlagen. Sie mussten um ihr Futter und ihr Wasser gegen, was weiss ich wieviele, andere Katzen kämpfen und es dauert einfach seine Zeit, bis sie Vertrauen fassen können in eine neue Umgebung, neue Menschen, neue Katzen.

Also lass ihr einfach Zeit.

Liebe Grüsse
Uschi
und Frau Hendlmaier
und Sn. Wuschel

UschiW
20.02.2003, 23:59
@grainne, steht natürlich bei "Haltung u. Pflege" - neuer Kater -

Aber vielleicht hilfts Dir ein bisschen beim Vestehen

grainne666
21.02.2003, 06:59
Morgen!

ich hab da schon ein bischen drin rumgelesen, allerdings noch nicht ganz (hab auf der Arbeit nie soviel Zeit)... Ich weiss ja auch, dass ich ihnen mindestens vier Wochen geben muss... So langsam fängt Max sie aber auch an zu jagen, dann hat man echt Pnaik um beide. Und dann liegen sie wieder schlafend im Wohnzimmer (allerdings in verschienden Ecken). Jetzt haben wir es aber geschafft, dass sie gaaaaannz vorsichtig miteinander spielen. Max ist ganz verrückt nach Kordelschnur und Bonnie liebt Schaumgummibälle...Also haben wir einfach einen Ball an eine Schnur gebunden und Max zieht an der Schnur und Bonnie am Ball....Vielleicht spielen sie ja nächste Woche schon richtig zusammen (noch hab ich ja ein wenig Geduld und Hoffnung *g*)

lg
grainne

Katzenmammi
21.02.2003, 11:55
Hallo Grainne,

wenn Du sie schon soweit hast, probier doch mal folgendes:

auf die Fingerkuppe von Zeige- und Mittelfinger jeweils ein wenig Paste (z.B. Gimpet, meine mögen am liebsten die Vitaminpaste) geben und beiden gleichzeitig hinhalten (die Finger wie ein V abspreizen). Da ist dann immer noch etwas Abstand, aber meine Mimis konnten dem Leckerchen letztendlich nicht widerstehen und nahmen so auch die Nähe zueinander gern in Kauf. Heute bekommen sie ihre Paste nur noch auf diese Art.

Viel Erfolg weiterhin

grainne666
21.02.2003, 12:04
DAS hab ich auch schon ausprobiert mit Maltpaste (lieben sie beide)...aber Pustekuchen, sie faucht ihn an und er bekommt dann nichts...
Ich werd mich am Wochenende mal mit den beiden zusammensetzten und mit Ihnen reden *g*...

Trotzdem vielen Dank für den Tip!

Lg
grainne

Katzenmammi
21.02.2003, 15:07
Du, lach da mal nicht so schnell drüber! Wir hatten die 3 Tage vor Weihnachten Streß pur, als Sammy bei uns einzog. Unsere kleine Diva mutierte zum Ekelpaket. Am 23.12. habe ich mit ihr abends mal so von Frau zu Frau geredet. Ich habe ihr z.B. erzählt, daß wir ihr doch jemanden zum Spielen geholt haben, damit sie nicht immer so allein ist und wir sie sehr lieb haben.

Und, was passierte?

Am 24.12. standen beide nebeneinander und Lucca legte das Vorderbein um Sammys Schulter, als ob sie sagen wollte "hey, Kumpel, ab sofort sind wir dicke Freunde, gell?!"

Seitdem ist Ruhe im Karton. Und mir war es doch irgendwo etwas unheimlich.

Viele Grüße

grainne666
22.02.2003, 18:32
Also bei Max machen wir das immer so. Ihm erklären, warum er was nicht darf oder das es Abendessen erst in ner Stunde bekommt und dann ist auch Ruhe. Er kapiert das auch (da muss man dann nicht brüllen oder so)...Aber bei der Kleinen klappt das im Moment noch nicht ganz so gut. Schätze ich muss mein Spanisch ein wenig aufbessern, dann klappts auch mit der Spanierin *gg*.....

UschiW
22.02.2003, 18:37
hallo grainne,

ja das mit den spanischen Miezen. Yo hablo espaniol, aber solo un poco und damit kommst du auch nicht weit :D:D:D

Aber ich glaub, die lernen schneller Fremdsprachen, als wir.

Liebe Grüsse
Uschi
und Frau Hendlmaier
und Sn. Wuschel

Katzenmammi
23.02.2003, 12:02
Versuch es doch mal mit "Jamjam mas tarde"! *gg*

Gruß