PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann ich meinen Wasserfall in den Gartenteich weiterhin ständig laufen lassen?



heinasesu
19.11.2012, 13:00
hallo , ich bin neu im Forum und hätte eine Frage:
Ich habe einen Gartenteich mit 400l, darin sind 9 Goldfische ( seit 7 Jahren), 5 Nasen und 5 Gründlinge( seit heuer ).
Derzeit füttere ich noch ein bißchen und habe noch einen kleinen Wasserfall 24 Stunden laufen. Ist das OK oder haben die Fische zu viel Streß wegen dem Wasserzulauf?
Freue mich auf Antwort von euch.:):)
heinasesu

Sabine
19.11.2012, 14:14
Um diese Jahreszeit sollte der Wasserfall überhaupt nicht mehr laufen, der kann dir Einfrieren. Auch die Fische sollten schon Zeit Wochen im Winterquatier sein, hoffentlich lässt du die entsprechenden Becken bereits einfahren.
Dann muss ich dir sagen das der Teich hoffnungslos Überbesetzt ist. Für die Goldfische und die Nasen ist er viel zu klein, die brauchen einen sehr viel größeren Teich. Auch muss ein Teich mindestens 1m tief sein damit Fische darin Überwintern können, ist er flacher friert er bis zum Boden durch.

heinasesu
20.11.2012, 10:37
Hallo Sabine,
vielen Dank für deine Antwort.
Den letzen Winter, der ja bekanntlich sehr kalt war, haben meine Goldfische super überstanden.Ich habe zwei Eisfreihalter, einige Bambusrohrstangen und viele Pflanzen im Teich. Ein Aqariumcenter hat mir heuer die Nasen und Gründlinge zu den Goldfischen empfohlen, dadurch hatte ich diesen Sommer keine Algen und ein gutes Wasser. Sie meinten auch, dass der Teich ausreichende Größe hat. Da ich nicht sehr viel Ahnung von Fischen habe, glaubte ich dem Verkäufer. Seit Anfang Oktober habe ich wieder zwei Eisfreihalter in den Teich gelegt und hoffe, dass meine neuen Fischis den kommenden Winter überleben, wäre sonst total traurig. Den Wasserfall habe ich sofort abgestellt und auch die Fütterung.
Nochmals vielen Dank für deine Info

Sabine
20.11.2012, 11:17
Ich sage es noch mal, der Teich ist zu klein für Fische, habe ich oben schon mal gesagt. Mit nur 400l ist der Teich niemals tief genug, damit Fische darin überwintern können. Das die Fische den letzten Winter überlebt haben war reines Glück und das hatte rein gar nichts mit den Eisfreihaltern, den Bambusrohrstangen oder den Pflanzen zu tun. Ob ein Teich bis zum Grund zu friert richtet sich nur nach seiner tiefe. Die Fische in diesem Teich zu lassen ist Fahrlässig!
Die Aufgabe eines Verkäufers ist es einzig und alleine zu verkaufen und nichts anderes. Es ist nicht seine Aufgabe dafür zu sorgen das du deine Tiere Artgerecht hältst. Du musst dich Informieren bevor du kaufst und einen Verkäufer zu fragen ist nicht sich Informieren.
Du hast Fehler gemacht, große sogar, aber mache jetzt nicht Wissentlich weiter damit.

heinasesu
20.11.2012, 11:35
Hallo Sabine,
bitte schlage mir vor, was ich jetzt noch tun kann.
Danke

Sabine
20.11.2012, 11:44
Schnellsten zwei 200l Aquarien mit Filtern kaufen und Wassertests für Ph, Nitrit und Nitrat. Die Fische umsetzten und mindestens zweimal am Tag das Wasser testen und immer wenn Nitrit nachzuweisen einen Wasserwechsel machen und im Frühjahr einen richtig großen Teich bauen. Oder du musst jemanden finden der Fische überwintern kann und einen großen Teich hat wo sie im Frühjahr dazu können.

heinasesu
20.11.2012, 11:56
Herzlichen Dank für deinen Rat. Ich werde mich umgehend um die Aqarien kümmern und meine Fischis aus dem Teich zum Überwintern rausholen. Meinen Teich im Frühjahr zu vergrößern, ist eine super Idee, freue mich schon darauf. Platz haben wir genug.
Nochmals vielen Dank für deine Info.
Gruß heinasesu

HerrTierlieb
03.03.2013, 03:09
Im Winter auf keinen Fall, da geht die Pumpe kaputt.

Ansonsten ist es super, gibt Sauerstoff in das Gewässer!

Elecologne
17.04.2013, 20:42
Richtig, im Winter geht dir die Technik kaputt, welche in diesem Wasserfall verbaut ist!
Es sei denn, du beheizt deinen Garten! *g