PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Kater frisst seit Tagen nichts :(



Schneewittchen
20.10.2012, 13:38
Hallo,

ich mache mir Sorgen um meinen Kater Peter ( 3 Monate) seit ein paar Tagen frisst er so gut wie nichts....am Anfang ist mir das gar nicht so aufgefallen ich dachte er hat wenig Hunger....aber mindestens seit gestern hat er gar nichts mehr gefressen...ich hab am Futter nichts umgestellt....Heute habe ich ihn mit allem Möglichen gelogt u.a. seine Lieblingsleckerlies....nichts wollte er haben...nicht mal probieren....:( ...am Wasser oder Trinkbrunnen hab ich ihn auch nicht gesehen...
Heut Morgen hat er gebrochen, es war flüßig und sah leicht grünlich aus....
Weiß nicht was ich machen soll oder woran das liegen kann....Hoffe von euch weiß jemand Rat...

Liebe Grüße

Sheratan
20.10.2012, 13:48
Wenn ein Kater in dem Alter (12 Wochen, ja?!!!) seit Tagen nichts/nicht richtig frisst, lautet mein Rat...: ab in die Tierklinik!

Schneewittchen
20.10.2012, 13:54
Hallo,
Er ist jetzt 15 Wochen und 3 Wochen bei uns...am Montag hat er seine 2. Impfung bekommen, gegen Schnupfen & Seuche und seine 1. gegen Tollwut und Leukose....kann das was damit zu tun haben?

CaveCanem
20.10.2012, 14:03
Sicher macht eine Impfung einer Katze etwas zu schaffen. Aber denke bitte daran, wenn so junge Katzen nichts fressen und möglicherweise auch nichts trinken, dehydrieren sie sehr schnell. Mein Rat ist auch: Ab zum TA oder in die Tierklinik.

Sabine
20.10.2012, 14:11
Pack den Kater ein und fahre zum Tierarzt oder in eine Tierklinik, am besten noch Heute.

Sheratan
20.10.2012, 14:12
Meiner Meinung nach ist es zu spät für eine Impfreaktion bzw. würde diese zu lang andauern, zumal sie ja anscheinend nun gar nix frisst. Und selbst wenn es damit im Zusammenhang hinge, müsste es abgeklärt werden, oder willst Du da zuschauen, wie sie immer mehr Flüssigkeit verliert am Wochenende? Schnüffelt er denn an dem Leckerli oder hat er auch kein Interesse?

Schneewittchen
20.10.2012, 14:14
Er hat kein Interesse...
hab euren Rat befolgt....hab meinen Tierarzt angerufen, der öffnet extra die Praxis gegen 15:30 Uhr müssen wir da sein...
Oje...bin total nervös ...
Was könnte das denn nur sein?

Sabine
20.10.2012, 14:17
Das könnte alles und nichts sein. Bei dem was du bisher geschrieben hast kann man keine Vermutung äußern.

CaveCanem
20.10.2012, 14:19
Er hat kein Interesse...
hab euren Rat befolgt....hab meinen Tierarzt angerufen, der öffnet extra die Praxis gegen 15:30 Uhr müssen wir da sein...
Oje...bin total nervös ...
Was könnte das denn nur sein?
Das ist schon mal prima.:tu:
Bleib mal ganz ruhig. Was es ist, kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass Peter schnell geholfen wird.

Sheratan
20.10.2012, 14:20
Klasse, dass Du hinfährst! Spekulieren bringt nix... Aber erwähne das Erbrochene auch auf jeden Fall. Wenn er nichtmal am Leckerli riecht, spricht das eher gegen z.B. Zahnschmerzen, aber dafür gehst du ja zum Arzt, dass er eine Diagnose machen kann. Alles Gute!

Schneewittchen
20.10.2012, 14:51
Danke, werde euch berichten...sobald ich weiß was es ist....will ja auch nur das es ihm gut geht....

Blacky08
20.10.2012, 15:00
Gute Besserung für den kleinen Racker :kraul:

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt. :)

Schneewittchen
20.10.2012, 17:19
Hallo,
der Tierarzt vermutet eine Infektion, Peter hat jede Menge Spritzen bekommen u.a. auch ein Antibiotika um die Entzündung zu hemmen...+ Aufbaumittel....hab dann noch ein Ergänzungsfuttermittel mitbekommen, was ich Peter 3 mal am Tag mit einer Spritze ins Mäulchen geben soll...Wenn er bis morgen nichts frisst kann ich anrufen und morgen wieder kommen er öffnet dann noch einmal...
Ich hoffe einfach das die Spritzen helfen und der kleine wieder frisst,...ich denke jetzt braucht er erst mal Ruhe....die Spritzen bzw der Besuch hat ihm zu schaffen gemacht...

Grüße

CaveCanem
20.10.2012, 17:25
Hallo,
der Tierarzt vermutet eine Infektion, Peter hat jede Menge Spritzen bekommen u.a. auch ein Antibiotika um die Entzündung zu hemmen...+ Aufbaumittel....hab dann noch ein Ergänzungsfuttermittel mitbekommen, was ich Peter 3 mal am Tag mit einer Spritze ins Mäulchen geben soll...Wenn er bis morgen nichts frisst kann ich anrufen und morgen wieder kommen er öffnet dann noch einmal...
Ich hoffe einfach das die Spritzen helfen und der kleine wieder frisst,...ich denke jetzt braucht er erst mal Ruhe....die Spritzen bzw der Besuch hat ihm zu schaffen gemacht...

Grüße
Dann sind hier weiter alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass Peter sich schnell erholt. Viele Extra:kraul:er an den Kleinen.

Schneewittchen
20.10.2012, 19:23
DANKEEEE......! Auch das ihr gleich geschrieben habt zum Tierarzt zu fahren...Das Ergänzungsmittel hat er sich ins Mäulchen geben lassen, etwas Wasser hat er getrunken und ein klitzekleines bisschen Nassfutter....hoff das steigert sich alles heute Nacht...! Das komische ist ja das er die ganze zeit auch die letzten Tage trotzdem fit war er ist viel gelaufen und hat mit Lissy unserer anderen Katze gespielt, vom Verhalten sind da keine Unterschiede....

CaveCanem
20.10.2012, 19:36
DANKEEEE......! Auch das ihr gleich geschrieben habt zum Tierarzt zu fahren...Das Ergänzungsmittel hat er sich ins Mäulchen geben lassen, etwas Wasser hat er getrunken und ein klitzekleines bisschen Nassfutter....hoff das steigert sich alles heute Nacht...! Das komische ist ja das er die ganze zeit auch die letzten Tage trotzdem fit war er ist viel gelaufen und hat mit Lissy unserer anderen Katze gespielt, vom Verhalten sind da keine Unterschiede....
Wenn sich Katzen zurückziehen, ist es oft schon fast zu spät. Die sind Meister im Verstecken ihrer Wehwehchen. Bestimmt bekommt er bald richtigen Hunger. Aber lass ihn nur kleine Portionen futtern.
Und dass Lissy und er zusammen spielen, freut mich.

Schneewittchen
21.10.2012, 17:39
Er ist weiterhin nur ganz kleine Portionen aber dafür schleckt er fleißig das Ergänzungsfutter...bin froh das wir somit heute nicht nochmal zum Tierarzt fahren mussten, dort hat es ihm nämlich gestern nicht sonderlich gefallen..


LG :cu:

CaveCanem
21.10.2012, 18:41
Ich hoffe, dass er bald wieder auf normales Futter umsteigt. Weiterhin gute Besserung an das süße Kerlchen.

Schneewittchen
21.10.2012, 21:28
Danke!
Der kleine hat jetzt Durchfall bekommen :(.... der arme.....

CaveCanem
21.10.2012, 21:54
Danke!
Der kleine hat jetzt Durchfall bekommen :(.... der arme.....
Das kann vom AB kommen. Bitte zögere nicht, nochmals zum TA zu gehen, wenn der Durchfall morgen noch anhält. Der Kleine hat noch keine große Widerstandskraft.

Schneewittchen
26.10.2012, 22:05
Hallo,
kurze Rückmeldung: dem kleinen gehts wieder super! Er frisst wieder normal und hat auch wieder zugeholt...yuhuuu! Durchfall ist auch verschwunden....:wd:

Tetja
26.10.2012, 22:08
Hallo,
kurze Rückmeldung: dem kleinen gehts wieder super! Er frisst wieder normal und hat auch wieder zugeholt...yuhuuu! Durchfall ist auch verschwunden....:wd:
Das freut mich! :wd: :wd: :hug: Krauler den Süßen mal von mir :kraul:

Wurde noch was beim TA unternommen?

CaveCanem
26.10.2012, 22:20
Hallo,
kurze Rückmeldung: dem kleinen gehts wieder super! Er frisst wieder normal und hat auch wieder zugeholt...yuhuuu! Durchfall ist auch verschwunden....:wd:Das ist schön. :wd: :wd: Da gibt es doch ein paar Extrakrauler an Peter - und natürlich auch an Lissy.