PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frontline und Nebenwirkungen?



Felipe
15.10.2012, 21:59
seit dem Wochenende frisst unser Freddy kaum und heute habe ich zufällig mitbekommen, dass er etwas Flüssigkeit gespuckt hat:(

Samstag Morgen hatte ich der ganzen Bande Frontline gegeben:?:

ich hab so vage im Kopf, dass er zeitlich im Sommer nach Frontlinegabe auch ein paar Tage nicht 100% fit war:?::?:

kann es da einen Zusammenhang geben? Hat hier jemand schonmal Probleme nach Frontline bekommen?

Pampashase
15.10.2012, 23:00
Bei Dir geht es wohl nie aus mit den Sorgen!:hug::hug::hug:
Wir haben eine Zeit lang Frontline gegeben und hatten nie gesundheitliche Probleme bei unseren Mietzen.:kraul:
Hat Freddy denn das Zeug abgeschleckt?

Im Zweifelsfall würde ich beim Hersteller nachfragen und/oder den Beipackzettel durchsehen.

Gute Besseerung für Freddy!

Felipe
16.10.2012, 09:24
Freddy gehts besser, er hat heute Morgen gefuttert:wd:

der Hersteller weist auf evtl. Nebenwirkungen hin, einmal das "Speicheln" durch ablecken und auch Mattigkeit und Erbrechen.

vielleicht reagiert Freddy da einfach empfindlich drauf, es ist ja schliesslich auch ein"Nervengift"

bei der nächsten Gabe werde ich ein Auge auf ih haben und mich mal mit Alternativen beschäftigen

lammi88
16.10.2012, 09:34
Ich habe einmal Frontline gegeben und nie wieder..... Jack hatte Schaum vor dem Maul und rannte wild in der Wohnung rum, Tiffy kotzte und Coco hat fast 24 Std verschlafen :( Bei einer Bekannten hat die Katze eine kahle Stelle behalten....neee, das Zeug rühr ich nicht wieder an :(

Aschenputtel
16.10.2012, 09:52
Wir hatten auch schon Frontline.Nebenwirkungen hatten meine beiden nicht.
Wird es trotzdem nicht mehr geben,da man zu viel Negatives hört.Ausserdem stört mich auch,wenn Katerchens Fell so verklebt ist und man beim schmusen so
aufpassen muss.Und wenn sie sich das gegenseitig abschlecken,ist mir auch nicht wohl dabei.
Aber sollten sie mal wieder Flöhe haben,gibt es da eigentlich was anderes,als das was man in den Nacken gibt?

Moika
16.10.2012, 09:54
Hallo ihr :cu:

Lilly ist ja auch so ein extrem empfindliches wesen.auf alles mögliche reagiert sie....
und nach der frontline dosis war sie paar tage lang mit dem kreislauf total daneben, torkelte rum ,fraß nicht und war nur am schlafen:(.und jetzt wo Anja, das mit den kahlen stellen erwähnt, ja das hat sie auch :(

wäre ja nicht schlecht, wenn da jemand Alternativen wüsste.ich freu mich auch über tips:bl:

liebe grüße :bl::bl::bl::bl:

Ando
16.10.2012, 10:10
Huhu!:cu:
Also für meine Miezen gab es im letzten und diesen Sommer auch Frontline drauf... :?: Nebenwirkungen gab es zwar keine, aber Khali flippt seit dem völlig aus, wenn man ihm ein SpotOn draufmachen will.. :( Also denke ich schon, dass es brennt oder sonst irgendwie unangenehm auf der Haut sein muss :?:
Außerdem hatten die vor Kurzem trotz Frontline ein paar Flöhchen.. :?: Da bin ich dann auf das Advantage umgestiegen und hab seit dem keinen Floh mehr gesehen... :?: Ob das nun allerdings weniger schädlich ist, wage ich zu bezweifeln..:?: Das Zeug ist ja auch so eine Chemiekeule.. :s:

lammi88
16.10.2012, 10:11
Bei Flöhen:
Capstar killt adulte Flöhe und dann Program - kastriert adulte Flöhe - kann kein Nachwuchs kommen ;)
Liegeplätze und Teppichkanten mit Flohpuder einpudern und für 5 Tage liegen lassen. Dann absaugen. :tu:

Aschenputtel
16.10.2012, 10:35
Bei Flöhen:
Capstar killt adulte Flöhe und dann Program - kastriert adulte Flöhe - kann kein Nachwuchs kommen ;)
Liegeplätze und Teppichkanten mit Flohpuder einpudern und für 5 Tage liegen lassen. Dann absaugen. :tu:


Das kastriert die Flöhe:s:Auch nicht schlecht:?:

Nur das Puder überall zu haben,ist auch nicht so prickeln:s:Na,Hauptsache es haut nicht so rein wie Frontline:tu:
Vielleicht haben wir ja auch Glück und es kommen keine Flöhe mehr:cool:

Felipe
16.10.2012, 14:37
bis jetzt hatten wir all die Jahre keine Probleme mit Frontline, Freddy scheint der erste zu sein der damit Schwierigkeiten hat:?: ich glaub ich verzichte bei ihm lieber in Zukunft ganz drauf:(

schade, gerade bei den Unmengen Zecken hilft es immer gut:tu:

die Waschmaschine tötet doch auch Flöhe, ist da eine bestimmte Temperatur nötig oder "ersaufen" die vielleicht auch einfach?

Manu 64
16.10.2012, 14:54
bis jetzt hatten wir all die Jahre keine Probleme mit Frontline, Freddy scheint der erste zu sein der damit Schwierigkeiten hat:?: ich glaub ich verzichte bei ihm lieber in Zukunft ganz drauf:(

schade, gerade bei den Unmengen Zecken hilft es immer gut:tu:

die Waschmaschine tötet doch auch Flöhe, ist da eine bestimmte Temperatur nötig oder "ersaufen" die vielleicht auch einfach? Da solltest du besser 40 grad,besser bei 60 grad waschen um sicher zu sein :)

Leo2010
17.10.2012, 01:02
hey,
wir benutzen auch Frontlinie und hatten nie Probleme damit. In meinem Familien-/Freundeskreis nutzen das alle und haben bisher nie von irgendwelchen Schwierigkeiten berichtet

Yvchen
17.10.2012, 19:43
Mal ne blöde Frage an die "ehemaligen Frontline-Benutzer". Habt ihr noch welches rumliegen was ihr billiger abgeben würdet und was noch verwendbar ist? Wäre nicht für meine Katzen, sondern für meine aktuellen Streuner, die ich gerade kastrieren lasse. Habe heute beim abholen einer jungen Miez den Hinweis auf Flöhe bekommen. Was ich mir allerdings auch selbst denken konnte, aber ich kann ja nicht alle mit allem versorgen. Falls allerdings hier was günstig zu bekommen wäre, würde ich denen das drauf machen.
Falls nicht habe ich wenigstens gefragt.....

Shingalana
18.10.2012, 21:19
Mir sind noch Advocate und Stronghold als Alternative bekannt.
Allerdings werden die wohl auch nicht weniger aggressiv sein :?:

Felipe
18.10.2012, 21:34
Yvonne: leider hab ich keine mehr die ich abgeben könnte:0(

Melanie: ich schau mal worin die sich genau unterscheiden, evtl. reagiert Freddy ja nur auf ein bestimmtes Mittel:?:

Nelly2011
19.10.2012, 09:41
Ich hatte einmal Frontline und dann ist mein Lucky fast draufgegangen.
Der TA hat es ihm einfach draufgetan obwohl ich gesagt hatte das er es nicht verträgt.Resultat des ganzen war ein schwer nierenkranker Kater den ich im Mai gehen lassen musste.Er war erst neun Jahre alt.

Shingalana
19.10.2012, 12:09
Yvonne: leider hab ich keine mehr die ich abgeben könnte:0(

Melanie: ich schau mal worin die sich genau unterscheiden, evtl. reagiert Freddy ja nur auf ein bestimmtes Mittel:?:

Du,das kann schon sein,Feline kann z.B. Frontline vertragen,reagiert aber auf ein anderes SpotOn (leider Namen bergessen:rolleyes:)allergisch und hat die Haare an der Applikationstelle verloren.