PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kätzchen und Rinderhack



Shingalana
10.09.2012, 22:44
Hallo liebe Futterexpertinnen und Experten :cu:

Vom TA werde ich da wohl nicht viel Hilfe erwarten können,deswegen möchte ich mich gerne bei euch rückversichern :

Ich hab den 5 Zwergen-zunächst eher unfreiwillig-Rinderhack gegeben.Ich hab mir nichts weiter dabei gedacht,aber nun haben sie Durchfall.
Könnte in dem Hack was gewesen sein,was bei Kätzchen Durchfall hervorruft ?

Im Moment mache ich mir nicht ganz so große Sorgen,aber wenn ich zum TA gehe möchte ich ihm sagen können,was ich vermute,sonst therapiert der wieder munter drauf los :rolleyes:

Becky
11.09.2012, 07:17
:bl: Vielleicht nur eine einmalige Reaktion, weil sie ja noch kein Frischfleisch kennen. :?:
Kann mir nicht vorstellen, dass da was dran war.

Ich würde auch jedem Kitten, sobald es möglich ist, Fleisch "zeigen" - viele gute Züchter, füttern auch teils roh, damit sie vieles kennen lernen.

Gute Besserung, vielleicht ist es ja heute schon vorbei/besser :kraul::kraul::kraul::kraul::k raul:

Shingalana
11.09.2012, 10:44
:bl: Vielleicht nur eine einmalige Reaktion, weil sie ja noch kein Frischfleisch kennen. :?:
Kann mir nicht vorstellen, dass da was dran war.

Ich würde auch jedem Kitten, sobald es möglich ist, Fleisch "zeigen" - viele gute Züchter, füttern auch teils roh, damit sie vieles kennen lernen.

Gute Besserung, vielleicht ist es ja heute schon vorbei/besser :kraul::kraul::kraul::kraul::k raul:

Danke für Deine Antwort Renate :bl:

Gott sei Dank ist es in der Tat heute schon besser :wd:

Ich war halt verunsichert :o Den Großen gebe ich es ja auch bedenkenlos.

Becky
11.09.2012, 10:59
Danke für Deine Antwort Renate :bl:

Gott sei Dank ist es in der Tat heute schon besser :wd:

Ich war halt verunsichert :o Den Großen gebe ich es ja auch bedenkenlos.
:wd::tu: Super
- und eigentlch fressen Katzen ja auch nichts, das verdorben ist :?:

Sind die niedlich :love::love:

Shingalana
11.09.2012, 11:03
:wd::tu: Super
- und eigentlch fressen Katzen ja auch nichts, das verdorben ist :?:

Sind die niedlich :love::love:

Na ja, bei denen bin ich mir nicht so sicher.Vor denen ist nicht sicher :o

Ja ne ? Da könnte man es sich glatt nochmal überlegen,oder :floet::D

Becky
11.09.2012, 11:06
Ja ne ? Da könnte man es sich glatt nochmal überlegen,oder :floet::D:love: Oh ja, wo 3 so eine doofe Zahl ist :rolleyes:

Shingalana
11.09.2012, 11:08
:love: Oh ja, wo 3 so eine doofe Zahl ist :rolleyes:

Ja,da bin ich danz Deiner Meinung :s::D

Becky
11.09.2012, 11:16
Ja,da bin ich danz Deiner Meinung :s::D

:o:o:sn::sn::sn::sn::sn: *wo´snichtmalweitwär* :schmoll:

Shingalana
11.09.2012, 11:23
:o:o:sn::sn::sn::sn::sn: *wo´snichtmalweitwär* :schmoll:

Eben ;):D:D

absinth
11.09.2012, 12:24
Ich glaube Kitten haben immer mal Durchfall, weil sich die Verdauung umstellt.
Wenn der sich schnell wieder gibt, dann isses doch ok. Unsere letzten Würfe haben immer mit Fleisch angefangen und das gut vertragen. Hatten dafür aber dann manchmal Probleme mit Nafu.

azalea
11.09.2012, 15:20
Ich habe meine beiden Würfe auch mit Rinderhack angefüttert - hat erstaunlich gut funktioniert, und auch der Umstieg / Wechsel mit Nassfutter war dann ohne Probleme. Durchfall gab es dadurch nicht.

Deine Kitten sind ja aber schon ein bisschen größer, nicht?

Generell ist es ja so, dass Hackfleisch nur wirklich frisch verwendet werden soll, da durch das Gehackte die Angriffsfläche für Bakterien größer ist. :?:

Versuch einfach mal, ihnen zb. Gulaschstückchen (ev. anfangs zerkleinert) anzubieten, sofern sie das mögen. :kraul:

Becky
11.09.2012, 15:34
Versuch einfach mal, ihnen zb. Gulaschstückchen (ev. anfangs zerkleinert) anzubieten, sofern sie das mögen. :kraul::p und Putengeschnetzeltes; dafür würde Muffin töten :p

Shingalana
11.09.2012, 17:33
Danke euch Beiden :bl:

Ich bin jetzt auch schon wieder beruhigt,es scheint ja wirklich mit der Umstellung zu tun zu haben,aber gestern las ich von Samonellen und Colibakterien und Listerien und da wurde es mir kurzfristig ganz anders :o

Der Wurf ist jetzt etwa 7 Wochen alt.Angefangen vom Teller zu fressen haben sie vor ca. einer Woche.Vorher gab's immer Mich-Futter-Gemisch.Ich bin jetzt erstmal wieder auf das Futter zurückgegangen,von dem ich weiß,daß sie es vertragen und versuche es nochmal,wenn der Kot wieder fest ist.

Ja,Putengeschnetzeltes ist hier auch beliebt :D

absinth
11.09.2012, 23:49
Nee, nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Wir hatten mal einen Wurf mit richtigen Durchfallproblemen und im Labor fanden sie nichts, außer einer "ungünstigen Bakterienzusammensetzung". Da geht man schon auf dem Zahnfleisch aber besser als irgendwelches Parasitenzeug. Aber auch aus diesem Wurf sind sie alle gesund und seeehr groß geworden und fressen heute alles.