PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kittys Barfcomplete



Felipe
30.08.2012, 09:46
da ich auf Grund einer Erkrankung unseres Paulchens wieder überlege zu Barfen eröffne ich den "alten" Faden nochmal neu.

ich habe heute Morgen seit langem mal wieder auf den Seiten von Kittys Barfcomplete rumgestöbert und festgestellt, dass die die Zusammensetzung ihres Katzenprogramms (wie viele hier bereits angeregt hatten) wirklich geändert haben:tu:

ich weiß jetzt nicht seit wann das so ist, aber hat hier vielleicht jemand aktuelle Erfahrungen mit dem geänderten Produkt?
Oder was halten die "Profi-Barfer" mittlerweile davon?
Damals war ja hauptsächlich das Obst in dem Futter kritisiert worden, oder:?: jetzt ist es rausgenommen worden:tu:

Senoritarossi
30.08.2012, 10:39
Solange Du es nicht nur fütterst, ist es okay. Aber das ist ja bei allem so. Ich weiß gar nicht mehr, ob es das Futter ist, das vor ca. zwei, drei Jahren so einen hohen Herzanteil im Futter hatte. Doch, ich glaube, das war das Futter. Hat sich das auch geändert? Ich weiß ja nicht, wie Dein Paulchen auf Herz reagiert, aber viele Katzen bekommen von zuviel Herz im Futter DF (meine zum Beispiel :rolleyes:). Außerdem scheint es gewolft zu sein, das finden ja auch einige Katzen nicht so prickelnd (und Fleischstücke sind natürlich auch besser für die Zähne).

Den Taurinanteil mit 1 g auf 1 kg finde ich auch ziemlich wenig, das müsstest Du noch zusätzlich geben. Und 7 % Gemüse ist auch etwas viel, normalerweise sagt man ja, Gemüse als Ballaststoff bis zu 5 %.

Felipe
30.08.2012, 12:23
Andrea:cu:

doch, ich meine mich jetzt auch wieder dran zu erinnern das dort ausser über Obst auch über zuviel Herz/ Durchfall diskutiert wurde:tu:

das sollte man vor evtl. Bestellung nochmal abfragen,

ja, wenn man nun wüsste ob dieses Futter auch gemocht wird:?: ansonsten hat man 9kg Fertig-Barf im TK rumgammeln:eek:

Senoritarossi
30.08.2012, 12:48
Schreck lass' nach, kannst Du nur in 9 kg-Portionen bestellen? Gibt es das nicht auch als Probebestellung in kleineren Mengen? Man weiß ja tatsächlich nie, was Katzingers mögen und was nicht (wenn ich da noch an meine Bestell-Orgien in den Frostfutter-Shops denke ... :rolleyes:).

Felipe
30.08.2012, 13:00
ob man weniger bestellen kann:?: muss ich mal fragen, auf der HP haben sie 3 Verpackungsgrößen (9/18/27 kg) angegeben, bei kleineren Mengen ist halt nicht gewährleistet, dass es gefroren ankommt

bestellst du gar kein Frostfutter?

Senoritarossi
30.08.2012, 13:07
Nein, gar nicht, weil meine verwöhnten Tyrannen nur Frischfleisch mögen. Hatte es schon mit gewolften Küken, Lamm, Pute, Kaninchen versucht, aber bei dem Frostfleisch bekommen bei uns alle das :-(0).

Aber nicht nur meine sind verwöhnt, es gibt wohl noch die ein oder auch andere Katze hier im Forum, die da auch das Kötzeln bekommt:

http://forum.zooplus.de/showthread.php?82899-Barfer-Erfahrungen-und-ratschläge

Ich kaufe im Supermarkt, schnibbel' alles selbst und friere dann ein (und dann mögen sie es auch eingefroren :rolleyes:). In letzter Zeit geht es bei uns allerdings los, dass sie bitte nur noch frisch zubereitete Speisen zu futtern bekommen. Die spinnen ... :rolleyes:

Felipe
30.08.2012, 14:24
ja, teilweise kann ich das leider auch so bestätigen:man:

gewolftes, Rind und so mancher Mix als Frostfleisch gehen hier auch gar nicht, Hühnchen in großen Stücken ging prima, GsD, ich habe nämlich keine Lust Hühnerfleich von den Knochen zu pulen:eek:

aber Rinderhack und Putenoberkeulen vom Metzger sind einfach der Renner hier, leider findet NG meine "Metzgertage" immer so schrecklich (meist habe ich so 7kg verarbeitet) und meint ich solle mal nach FertigBarf suchen

Senoritarossi
30.08.2012, 14:32
ja, teilweise kann ich das leider auch so bestätigen:man:

gewolftes, Rind und so mancher Mix als Frostfleisch gehen hier auch gar nicht, Hühnchen in großen Stücken ging prima, GsD, ich habe nämlich keine Lust Hühnerfleich von den Knochen zu pulen:eek:

aber Rinderhack und Putenoberkeulen vom Metzger sind einfach der Renner hier, leider findet NG meine "Metzgertage" immer so schrecklich (meist habe ich so 7kg verarbeitet) und meint ich solle mal nach FertigBarf suchen

Ohhhh ja, das musste ich mir auch ganz oft anhören. Bis ich dann eben die Probe aufs Exempel startete und zumindest schon mal geschnittenes Fleisch bestellt habe. Aber das ist ja komplett in die Hose gegangen, seitdem muss ich mir das auch nicht mehr anhören (GG hat geflucht, als er nach dem Essen immer schön sauber machen durfte ;)).

Steppenläufer
30.08.2012, 19:03
Weizenkeimöl ist immer noch drin, aber ansonsten liest es sich ganz vernünftig. Wie natürlich supplementiert.
Ich verfüttere kein Frostfleisch, weil ich die Mindestmengen zum frostsicheren Versand schwer unterbringen kann, aber so, wie das Futter sich jetzt darstellt, würde ich es auch mal kaufen.
Am liebsten ist mir aber immer noch, wenn ich wirklich selbst weiß, was im Futter ist, weil ich es selbst hineingetan habe und keinem Hersteller vertrauen muss.

Hier ist der alte Thread dazu mit allen Beanstandungen, falls du ihn noch nicht gefunden hast: http://forum.zooplus.de/showthread.php?69826-Kitty-s-Barfcomplete
Einige davon wurden anscheinend wirklich behoben :tu:

Felipe
30.08.2012, 22:31
ja, so ohne in dieTiefe zu gehen fand ich auch, dass sich das Futter mit den " Nachbesserungen" ganz gut anhört und damit genau mal eine echte Alternative
zum " selbstgemachten" Futter sein kann:tu:

die Abnahmemenge ist natürlich zum Ausprobieren nicht wirklich geeignet:sporty:

und jetzt kommt bei uns akut dazu, dass Paul seit heute NM wieder DF hat ( bei i/d TF + gek. Huhn) und ich erstmal auf nur i/d TF zurückgehe

und nicht weiss ob es momentan Sinn macht irgendeine Fleischsorte zu bestellen:0(

aber ich habs mir im Hinterkopf notiert:)