PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mogli hat Flöhe und ich hab ne Kriese!!!!!!!



DschungelMama
22.08.2012, 14:42
Also mein Kater ist 1 Jahre und 4 Monate alt. Er ist ein reiner Haustiger.

Nun gestern ABend ist mir aufgefallen das etwas an seinem Auge läuft! Ích habe nachgesehen und es war ein scheiß Floh. Er musste deswegen in isolation alleine schlafen.
Heute morgen war ich schon beim TA hab ein Spot on bekommen, ein Umgebeungsspray und einen Flohkamm.

Nun ist alles in der Wohnung auf hochglanz geputzt alles wo er war oder ist gewaschen bzw geputzt! Mogli hat das Spot on sofort bekommen und ich hab ihm schon einmal grob mit dem Kamm bearbeitet.

Was kann ich noch tun? Ich bin total fertig! :confused:

Aschenputtel
22.08.2012, 14:50
Also mein Kater ist 1 Jahre und 4 Monate alt. Er ist ein reiner Haustiger.

Nun gestern ABend ist mir aufgefallen das etwas an seinem Auge läuft! Ích habe nachgesehen und es war ein scheiß Floh. Er musste deswegen in isolation alleine schlafen.
Heute morgen war ich schon beim TA hab ein Spot on bekommen, ein Umgebeungsspray und einen Flohkamm.

Nun ist alles in der Wohnung auf hochglanz geputzt alles wo er war oder ist gewaschen bzw geputzt! Mogli hat das Spot on sofort bekommen und ich hab ihm schon einmal grob mit dem Kamm bearbeitet.

Was kann ich noch tun? Ich bin total fertig! :confused:


Ja,das ist schon Mist:b
Meine beiden hatten auch schon zweimal Flöhe.Hatte auch das Spot on und Umgebungsspray.
Den Staubsaugerbeutel habe ich auch eingesprüht.
Aber sonst kannst Du eigentlich nicht mehr tun. Nur abwarten und hoffen,das die Flöhe verschwinden:D

DschungelMama
22.08.2012, 15:04
Ich hab ihn jetzt en paar mal gekämmt aber irgendwie juckt es mich am ganzen Körper! Ich bekomm zu viel...... was soll ich tun?

Aschenputtel
22.08.2012, 15:12
Ich hab ihn jetzt en paar mal gekämmt aber irgendwie juckt es mich am ganzen Körper! Ich bekomm zu viel...... was soll ich tun?

:D Würde ihn gar nicht dauernt kämmen;)
Also mir juckte nichts:?:
Bleib mal ganz ruhig und atme durch:bow:
Die sind schneller wieder weg,als Du denkst:D:hug:

DschungelMama
22.08.2012, 15:19
will ich hoffen...... ja ich lass den kleinen jetzt mal in ruhe......

Aschenputtel
22.08.2012, 15:42
will ich hoffen...... ja ich lass den kleinen jetzt mal in ruhe......



Besser ist:tu:
Kann Dich aber gut verstehen:compi:
Vielleicht springst Du erstmal schnell unter die Dusche und versuchst an was anderes zu denken.:D
Das wird schon:kraul:

Katzenzahn
22.08.2012, 15:52
Das Zauberwort heißt: ooohmmm.

Ne, Spaß beiseite.
Du musst dem Spot-on auch ein bissel Zeit geben, zu wirken.
Das wird im Nacken aufgetragen und verteilt sich nicht in sooo kurzer Zeit über den ganzen Körper.

Was du tun für dich tun kannst?
Stell dich angezogen in die Badewanne/Dusche, zieh dich dort aus und gibt deine Kleidung SOFORT in die Wäsche./bzw. zur kurzen Zwischenlagern in einen großen Plastebeutel.
Auf keinen Fall ausschütteln.

Und dann dich duschen mit Haare waschen.
Da solltest du evtl. auf dir sitzende Flöhe auch los sein.

Übrigens stirbt man nicht von Flohbissen, es kann höchstens zu einer heftigen Hautreaktion kommen.
Unangenehm sind die Biester auf jeden Fall. :cu:

UlliLili
22.08.2012, 20:00
Kenn ich, ich nenn das hysterische Flohallergie. Da juckt es schon alleine bei dem Gedanken..... Aber man kann sich trösten, die Spot-ons wirken zuverlässig innerhalb von 24 Stunden. Frontline kann man oft vergessen, aber Advocate oder Advantage ist gut.
So viel saugen wie möglich, Deckchen waschen, wischen, dann ist gut.
Ich gebe immer auch Program, das schützt vor Neubefall. Das ist eine Paste, gibt man einmal und man durchbricht damit den Flohkreislauf. Dann ist eigentlich Ruhe. Nach vier Wochen noch mal ein Spot-on drauf, falls ein Flohei irgendwo überlebt hat und die nächste Generation dann startklar ist. Und nicht vergessen, Flöhe können Bandwürmer übertragen. Also nach einer Zeit mit Bandwurmmittel behandeln.
Ich hatte einmal einen Flohstich bzw. drei. Das sind drei kleine Pünktchen im Dreieck. Hat nicht gejuckt, war nicht schlimm. Sonst mag der Katzenfloh Katzen einfach lieber. Das ist doch auch beruhigend....

Pampashase
22.08.2012, 23:32
Dann bin ich eben eine Katze. Mich mögen die Biester fast lieber als die Katzen. :D Hat aber auch einen Vorteil. Ich merke gleich, wenn Flöhe im Anmarsch sind.:sn:

Aber Dschungelmama, ich kann Dich beruhigen. Wir haben Freigänger in der Pampa. Da sammeln die Flauschis öfter mal einen Floh auf.
Ich gebe den Katzen Stronghold. Das ist auch ein Spot-on gegen Flöhe und Co. Das hat den Entwicklungsregulator gleich im Spot-on mit drinnen.
Umgebungsspray nehme ich keines.

Die Umgebungssprays sind meist mit Permethrin oder Pyrethreum. Das sind Nervengifte. Wenn Du es verwendet hast, rate ich Dir alles hinterher gut abzuwischen. Somit bleibt möglichst wenig Gift in der Wohnung.
Wenn Du es jetzt schon angewendet hast, ist das auch kein Problem.

Und Du weißt ja, der größte Feind des Flohs ist...... der Staubsauger. Den Beutel sprühe ich aber auch nicht ein, sondern klebe ihn zu und verpacke ihn dann in einer Plastiktüte und ab damit in die Gefriertruhe.
Übrigens, Du kannst auch die Sachen, die Du nicht bei 60 Grad oder darüber waschen kannst, ein paar Tage einfrieren, wenn Du einen Gefrierschrank oder eine Getriertruhe hast.

Und wenn Du das Flohproblem erst mal überstanden hast, wirst Du hinterher sehen, sind doch nur Flöhe gewesen. :man:

Steppenläufer
23.08.2012, 07:50
In Isolation musst du deinen Kater aber nicht stecken, nur weil er Flöhe hat. Die anderen befellten Hausgenossen musst du eh mitbehandeln. ^^

Normalerweise reicht ein Spot On, um Flöhe wirksam zu bekämpfen, das Umgebungsspray und weitere Maßnahmen sind eher was zur Beruhigung des Menschen ;)
Dein Kater streift durch die Wohnung, sucht auch regelmäßig seine Liegeplätze auf, dort hoppsen die noch aktiven Flöhe auf ihn und holen sich ihre Portion Gift ab. Die Babyflöhe, die eventuell noch später schlüpfen, tun das Gleiche. Thema durch.

Bevor du folgenden Satz liest, koch dir einen Tee :D :
Ein paar Wochen nach Verschwinden des Flohbefalls solltest du sie entwurmen, Flöhe sind meist Überträger von Wurmlarven.