PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie schwer schwer darf eine 14 Wochen alte Katze sein



bunny78
19.08.2012, 00:51
Hallo Leute,

meine Katze Emily ist mittlerweile ca 14 1/2 Wochen alt und wiegt mittlerweile 1,9 Kg.
Sie ist ein Main-Coon-Mix. Nun habe ich gelesen, dass eine Katze in etwa so schwer sein sollte wie sie Wochen alt ist. Dann wäre meine ja viel zu schwer.
War in der 11. Woche wo ich sie auch bekommen habe, mit ihr beim TA. Dieser wog sie und da hatte sie 1,5 kg. Er sagte mir das mit ihr soweit alles ok sei. Nur wenn diese Aussage mit dem Gewicht und den Wochen stimmt müsste sie ja da schon Übergewicht gehabt haben.

Wie schwer sind denn eure im Vergleich? Füttere ca 1-1/2 Schälchen a 100 g NassF. von DM über den Tag und ein kleines Schälchen TF (whiskas junior) abends. ALs Leckerli bekommt sie am Tag eine Knabberstange mit 95 % Fleisch ohne Zucker. (von Dm).
Habe auch mal gelesen, dass man eine kleine Katze bis zu 1 Jahr fressen lassen soll so viel sie möchte. Sie frisst übrigens in Etappen. Tagsüber sehr wenig und abends dann mehr.
Würde mich über eine Antwort von euch freuen.

Sabine
19.08.2012, 01:06
Nur wenn diese Aussage mit dem Gewicht und den Wochen stimmt müsste sie ja da schon Übergewicht gehabt haben.

Vergiss diese Aussage ganz ganz schnell, das ist purer Unsinn.
Das Gewicht ist abhängig von der Rasse und der Individuellen Größe.

UlliLili
19.08.2012, 12:08
Ja, so ungefähr kann man das in den ersten Lebenswochen sagen, aber auch nur ungefähr. Gib ihr so viel sie mag, sie ist im Wachstum und braucht ordentlich Energie. Zudem sind Main Coons ja auch eine große Rasse. Ein bisschen aufpassen muss man dann nach der Kastration. Die solltest Du dann auch in den nächsten Wochen einplanen. Auch wenn manche Rasse später dran sind, viele Miezen sind mit 4 oder 5 Monaten schon rollig.

BöHsE-MauS
19.08.2012, 12:25
Huhu,
als mir letztes Jahr eine ca. 13-14 Wochen alte Katze zugelaufen ist, wog die nur 1kg.. nach vier Wochen mit guter Fütterung hat sie es auf fast 1,5kg geschafft., mit ca. 15-16 Wochen. Sie war aber definitiv noch zu dünn, da hätte noch mehr drauf gekonnt, aber in 4 Wochen 500g ist schon ok, zumal sie auch noch krank war ;) Also das geht schon in Ordnung, zumal Maine Coons ja auch sehr groß werden und entsprechend mehr auf die Waage bringen!

bunny78
19.08.2012, 22:56
Danke für die Ratschläge! Die Kastration ist für November geplant. So hat mir das die Katzenhilfe mitgeteilt.
Eben hat sie auch recht viel gefuttert, dafür tagsüber bei dem Wetter fast nur geschlafen und gar nichts zu sich genommen. Allerdings geb ich ihr bei dem Wetter lieber öfter mal etwas dafür aber halt kleine Portionen, da das Futter so schnell antrocknet.