PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : JIPPIE - Briquet Griffon Vendeen, Riesenschmuser ....



HoH e.V.
09.07.2012, 20:15
Ein Riesen-Schmuser, der keinerlei Aggressionen in sich trägt, das ist unser JIPPIE. Ursprünglich aus Spanien angereist für eine Adoptantin, die es sich dann doch wieder anders überlegt hat ....

JIPPIE versteht sich mit jedem Hund unseres Rudels hervorragend und Menschen sind ja sowieso das Allergrößte für ihn.

Er dürfte aufgrund seiner imposanten Körpergröße in seinem ersten Zuhause in Spanien wohl als Ketten- bzw. Wachhund mißbraucht worden sein und sein sanftes Wesen hat ihm dann die Abgabe in der Tötungsstation / Perrera beschert, weil kein Spanier einen Wachhund möchte der NICHT bösartig ist ....

Hier auf seiner Pflegestelle wurde er nun noch kastriert und macht sich wirklich prima. Er passt auch schon gut auf, sprich ist durchaus wachsam, denn es scheint wohl so, dass es sich nun für ihn "lohnt" etwas zu bewachen ....
Sein tiefes, sonores Bellen ist sehr eindrucksvoll, sieht er allerdings einen Fremden, ist es doch meist so, dass er noch zu seinen Pflegeeltern läuft um sich auch definitiv vor den "bösen Eindringlingen" beschützt zu wissen ...

http://tierschutzverein-hunde-ohne-herrchen.de/jippie/

JIPPIE ist komplett geimpft, kastriert, gechippt, seine Untersuchung auf Leishmaniose hier in Deutschland war negativ, also ohne Befund. Er hat lediglich eine Blutgerinnungsstörung, die aber keine medikamentöse Behandlung erfordert und im Alltag zu keinen Einschränkungen führt. Wir beraten Sie selbstverständlich gerne und ausführlich.

Sie suchen einen gemütlichen, aber nicht unsportlichen Schmusebär, der mit drei, vier eleganten Schritten Ihren Garten durchqueren kann? JIPPIE wäre dann evtl. der Richtige!