PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Können Meerschweinchen zu viel Grünfutter bekommen????



Chechako
09.07.2012, 15:40
Hallo ich bin neu hier und habe gleich eine Frage:
Seit 3 Tagen habe 2 Meerschweinchen Damen aus privater Hand übernommen.
Sie leben nun bei mir in einem großen ehmaligen Hühnerstall 3x4 Meter und per
Schiebetür haben sie nochmals so viel an Freilauf auf einer Wiese.
Sie fressen und fressen auf dieser Wiese das ich mich frage ob sie sich nicht überfressen.
Nachts sind sie nur im Stall wegen der Gefahr von Fuchs und Marder...
Da haben sie Heu und noch auch Trockenfutter da sie es so gewohnt waren.
In dem Stall steht dann ihr Innenstall so ein Handels üblicher kleiner Holzstall 1,00m x 40cm
wo sie raus und rein können sie sie wollen. So ein bisschen Heimat/Gewohnheit.

Ob ich sie auch im Winter lasse bin ich mir nicht sicher. Wenn es wieder so kalt wird wie der letzte...
Insoliert ist der Stall die Wände mit Styropor aber Wasser würde dennoch gefrieren und so wird es also doch sehr
kalt da drin.

Bin gespannt auf eure Antworten.

absinth
09.07.2012, 19:10
Wenn die Wutzen bisher nicht gewohnt waren, auf der Wiese zu sein, solltest Du das unbedingt einschränken. Gras hat viel Eiweiß, das sollte sie erst gewohnt sein, sonst gibts Bauchweh. Das Trockenfutter würde ich hingegen langsam ausschleichen.
Bei Außenhaltung ist eine sehr gute Isolierung nötig und außerdem solltest Du mindestens 3 Schweine haben, damit diese sich gegenseitig und den Stall aufwärmen können.

Chechako
20.10.2012, 11:47
Hallo ich wollte mal kurz mitteilen das es nur 4 Meerschweinchen sind. ich habe ohne Probleme noch 2 Jungtiere zu den beiden älteren setzten können. Es sind 4 Mädels die alles zusammen machen. Auch habe ich einen noch größeren richtig gut insolieren Stall besorgen können der im Stall steht. So sollten sie den Winter nun gut überstehen.

Eine Frage wäre aber noch. Lasst ihr eure Meeris im Winter auch ins Freie?? In den Schnee?? Oder lass ich den Schieder zu und sie haben ja genug Platz im ehemaligen Hühnderställ wo auch der isolierte Stall drin steht der immer offen ist zum rein raus flitzen....

Hier mal 2 Bilder von drinnen und draußen aber noch mit dem alten Innenstall...

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc00012kdmluxg75.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0003qwye0r2spd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Chechako
20.10.2012, 12:33
wann und warum muss mein Beitrag erst freigeschaltet werden ??? Ich hatte einen vor 30 Minuten geschrieben... und sehe ihn noch immer nicht. Es waren auch Bilder dabei... ich warte mal noch ein bisschen...

DandyAndy
02.11.2012, 10:51
Ich glaube nicht, dass die groß in den Schnee gehen wollen. :D
Du kannst denen ja die Möglichkeit dazu lassen, aber ich kann mir vorstellen, dass die nicht so viel draußen rumhopsen, wenn es sehr kalt ist.
Aber ansonsten ist die Außenhaltung im Winter kein Problem, wenn sie immer schon draußen gehalten werden.

Hotte
09.02.2013, 20:31
Ja, können sie.

Lieber mehr Heu/Stroh!