PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Riss im Huf



Kyra
16.02.2003, 20:18
Hallo!
Bei meinem Arabo-Hafi Wallach habe ich einen sehr kleinen, schmalen und senkrechten Riss am rechten Hinterhuf entdeckt. Dieser Riss ist etwa 2 Millimeter breit und zieht sich etwa 3 cm lang. Kann sich so ein Riss vergrößern oder gar öffnen? Oder wächst er einfach heraus? Das Pferd hat helles Hufhorn und läuft seit jeher barhuf.
Liebe Grüße,
Kyra

Schneckchen
16.02.2003, 20:58
Hallo Kyra!

Der Riß kann sich in der Tat noch vergrößern. Der Schmied sollte sich das mal ansehen; wahrscheinlich wird er den Huf quer über dem Riß einmal kurz anritzen.
Er kann Dir auch die besten Tips zur Pflege des Hufes geben, weil er den Zustand der Hufe am besten beurteilen kann.

Gruß
Schneckchen

AnnaS
17.02.2003, 08:58
Ich hatte bis vor kurzem eine Stute, die auch einen Riss im Vorderhuf hatte. Den hat sie nun seit ca 1,5 Jahren. Mein Schmied sagte anfangs, dass sie eventuell Eisen bräuchte, wenn sich der Riss größer wird oder gar spaltet. Dazu ist es aber nie gekommen.

Von daher würde ich dir auch empfehlen, den Schmied mal draufgucken zu lassen. Es KANN sein, dass es nicht behandlungsbedürftig ist. Es kann aber auch sein, dass du etwas tun musst (bzw der Schmied ;) )

Gruß,
Anna

Kyra
17.02.2003, 20:32
Hallo ihr zwei,
Vielen Dank für eure Antworten! Ich hab den Schmied schon angerufen, er kommt in den nächsten Tagen im Stall vorbei und sieht sich das Ganze mal an. Hoffentlich vergrößert sich der Riss nicht....
Liebe Grüße,
Kyra:D

Inge1810
03.03.2003, 10:58
Hallo Kyra,
mein Pferd läuft schon seit Jahren mit einem Riß im Huf herum. Anfangs dachte ich, der Huf klappt irgendwann auseinander, aber dem war natürlich nicht so. ;)
Wichtig ist, dass der Schmied draufguckt, aber soweit ist das ja schon von den anderen gesagt worden.
Unser Schmied hat ebenfalls den Riß quer angeritzt, zusätzlich hatten wir eine Kronenrandsalbe, frag mich bitte nicht, wie das Zeugs geheißen hat, und wir haben täglich hochwertiges Biotin unter`s Futter gemischt. Im Sommer täglich die Hufe gewässert und das war`s auch schon. Den Riß hat er heute noch, aber wesentlich feiner. Der Schmied hat ihn nicht mal mehr angeritzt.
Ich wünsch Euch gute Hufe

Inge1810
03.03.2003, 10:59
Jetzt seh ich es erst, ist ja schon ewig her... das kommt davon, wenn man nur so sporadisch in`s Pferdeforum springt..... Wie geht`s denn dem Riß?

Kyra
04.03.2003, 18:41
Hallo Inge!
Trotzdem danke...;) Gute Antworten kommen schließlich nie zu spät....
Auch unser Schmied hat den Riss quer geritzt, zusätzlich wurde mein Dicker beschlagen, da er auch sonst eher etwas fühlig ging. Dank Eisen "läuft`s" bei uns jetzt insgesamt besser:D
Liebe Grüße,
Kyra + Anhang