PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es Soforthilfe, wenn Katzen evt. Gift gefressen haben?



hummeline
18.06.2012, 09:10
Hallo an alle,

vornweg - es ist nix passiert. Die Frage stelle ich aus aktuellem Anlaß.

Gestern spät abends rief meine Freundin ganz aufgeregt an, bei der Nelly die Schwester meiner beiden Tiger wohnt.
Nelly kam gerade nach Hause und spuckte Unmengen weißen Schaum, war sehr unruhig und mauzte kläglich.
Meine Vermutung war natürlich gleich, dass sie etwas Giftiges gefressen hätte.

Darum die Frage - Gibt es eine Soforthilfe, die man gleich anwenden kann, wenn man nix weiß, außer die Symptome?
Wir wohnen ziemlich weit auf dem Land, bis zu einer Tierklinik fahren wir ca. 70 km, die örtlichen Tierärzte sind sehr schlecht erreichbar (und außerdem alle keine Kleintierärzte).

Bei Nelly war der Schreck dann gleich vorbei, da meine Freundin entdeckt hat, dass sie Kaugummi an den Pfoten hatte. Nach der "Reinigung" ging es Nelly sofort besser und heute morgen ist sie fit wie immer.
Aber die Frage bleibt, denn es kann ja auch mal was anderes sein.

Würde mich über Antwort freuen und wünsche Euch allen einen schönen Tag ... :)

Sheratan
18.06.2012, 10:20
Wenn Du nicht weißt, was sie gefressen/ wie sie sich vergiftet hat gibt es wohl keine Alternative zum Tierarzt...

Ansonsten:

http://www.welt-der-katzen.de/katzenhaltung/medizin/vergiftungen/vergiftung.html

Ich würde davon aber nichts anwenden, sondern in die Tierklink....

Sabine
18.06.2012, 11:22
Die einzige Sofortmaßnahme bei Gift ist der Tierarzt bzw die Tierklinik.

Pampashase
18.06.2012, 17:34
Hallo Sabine,

wir wohnen auch am Ende der Welt und haben 80 KM zu der einen und ca. 100 KM zur anderen TK.
Unser Haustierarzt ist 27 KM entfernt.
Trotzdem würde ich, wenn es aus welchem Grund auch immer, sobald ich etwas ungewöhnliches merkt, die Katzen in die Katzenbox stecken, beim TA anrufen, dass wir als Notfall unterwegs sind und abfahren.
Die Gefahr von einer Fehleinschätzung der Situation und der Symthome wäre mir viel zu groß, um da Selbstmaßnahmen einzuleiten.

hummeline
20.06.2012, 20:11
Dankeschön Ihr drei für Eure Antworten.
Dann hoffen wir mal, dass wir davon alle verschont bleiben :)

Pampashase
20.06.2012, 21:35
Hallo Sabine,

seit ich über Deinen Faden nochmals geschlafen habe, fühle ich mich überhaupt nicht mehr wohl in meiner Haut und bete nur,
dass der Fall der Fälle nie eintritt.
Wir Landeier sind bei einer Vergiftung wohl in der Situation, dass wir nur alles falsch machen können.:0(:0(:0(

Fahren wir zum TA, kann eine vergiftete Katze unterwegs sterben. Dann heißt es, hättest Du doch den Mut gehabt und hättest
das Schicksal zuerst mal in die Hand genommen

Leiten wir sofortmaßnahmen ein, und der Katze passiert etwas, machen wir uns die gleichen Vorwürfe - Warum hast Du nicht,,,

Wir haben ja auch in 10 KM Entfernung 3 TAs, allerdings Land-TAs, zu denen könnte ich auch im Fall der Fälle gehen, aber wenn dann was ist.....

Von daher wird mein erster Gang erst mal zum Telefon gehen und werde unseren Haus TA anrufen, werde ihm die Symthome schildern und fragen was ich tun soll. Und wenn ich ihn nicht erreiche rufe ich in der TK an. Und zwar in der, in der bei Nina die Herzsono gemacht worden ist.

Ich bin Dir sehr dankbar, dass Du diesen Faden aufgemacht hast. :bow:

hummeline
20.06.2012, 23:03
Hallo Sabine,

ja irgendwie geht es mir wie Dir. Glücklich bin ich auch nicht, wußte nur nicht wirklich was ich noch schreiben soll.
Ich habe auch das Gefühl, dass man im Fall der Fälle nur was falsch machen kann :(

Drum hoffe ich auch ganz ganz inständig, dass uns (und natürlich allen anderen) sowas nie passiert.

Mit den vielen Tips aus der Antwort von Sheratan kann man ja wirklich nicht viel anfangen, da man ja in den seltensten Fällen weiß, was es war. Und da man so viel falsch machen kann, würde ich mich das auch nicht trauen.

Habe mir jetzt mal die Tel. Nr. von der nächsten Klinik angepinnt, die von den heimischen TÄ habe ich eh.
Hoffentlich brauchen wir sie nie ...

Danke noch mal und lieben Gruß (auch an die Fellnasen :kraul:)