PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panzelwels aus dem Filter



gproksch
27.05.2012, 23:54
Hallo,

ich hatte einen Metallpanzerwels aus meinem Aussenfilter gefischt;
der war bereits 2cm gross. Heute habe ich wieder einen kleinen im Becken
entdeckt (Bilder); da wird es wohl wieder Zeit, einen Blick in den
Aussenfilter zu werfen; vielleicht sind da noch ein paar Geschwister :-)
Das Ansaugrohr habe ich aber zusätzlich mit einem feinen Gitter umwickelt ...
Jetzt kommen zu meinen 100 kleinen Antennenwelsen auch noch Panzelwelse, aber
Gott sei Dank nur vereinzelt.
Hat jemand von Euch auch schon Jungtiere aus dem Aussenfilter gerettet?

http://img812.imageshack.us/img812/4972/1003021n.jpg
http://img706.imageshack.us/img706/3742/1003027a.jpg

LG
Günter

Steppenläufer
28.05.2012, 00:02
Hi,

jepp, das ist mir auch schon häufiger passiert.

Abhilfe schafft nur ein Filtertausch: jungfischsicher sind Hamburger Mattenfilter und auch alle anderen Filter, die direkt über Schaum filtern, ohne dass das Wasser erst durch ein Gitter in den Filter gezogen wird.

Ein feines Gitter (oder ein Stück Nylonstrumpfhose ^^) über dem Gitter hilft nur auf sehr nervige Weise: ist es fein genug, um Jungfische zurückzuhalten, so setzt es sich sehr schnell mit Schwebstoffen zu und muss häufig gereinigt werden. Achte da ganz besonders drauf, denn wenn der Filter nicht mehr genug frisches Wasser nachziehen kann, kann er sich überhitzen.

Oh, und die Tiere heißen Panzerwelse, mit "r", nicht "Panzelwelse". ;)