PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frühjahrsmüdigkeit?



kiga2
19.03.2012, 19:11
Hallo,gibt es eigentlich bei Katzen auch die Frühjahrsmüdigkeit?Unser 6 Jahre alter Felix ist liebendgerne unterwegs,aber neuerdings schläft er viel,nur Nachts ist er draußen.Er frisst normal,schnurrt (was er nicht macht,wenn es ihm nicht gut geht)und spielt auch.Aber er schläft halt viel,was man von ihm nicht so kennt.

Sheratan
19.03.2012, 19:14
Nein, ich habe eher das Gegenteil, wobei meine ja auch nur ein Freigehege haben und nicht ständig draußen sind. Aber sie sind seit es wärmer ist definitiv mehr draußen, insbesondere Merlin ist wibbeliger und offenbar auch huuuungriger...

Katzenzahn
20.03.2012, 12:25
Ich würde eher vermuten, dass die nächtlichen Streifzüge so anstrengend und spannend sind, dass dein 'Felix sich vollkommen erschöpft und dann natürlich den Schlaf nachholen muss, den er versäumt hat.

Bei uns sind die Temperaturen auch angenehmer und mein Jungspund ist viel mehr draußen unterwegs als noch vor 1 oder 2 Wochen.

Evtl. sind die Mäuse auch aktiver :?:

Schmusi83
21.03.2012, 11:11
bei meinen fällt mir sehr stark auf das sie zur Zeit Nachts viel nervöser sind. Den ganzen Winter lagen sie brav und ruhig Nachts mit im bett und sind erst mit mir aufgestanden. Seit es hier so warm ist, wuselt -vor allem der Kater- die halbe Nacht auf mir rum und auch sie kommt ständig und stupst mich an. Wenn die Balkontür aufhegt wird ne weile getobt und haben dann nach einer STunde genug und legen sich wieder rein ins Schattige zum ruhen "so ein Stress aber auch" :D und dann laaaaange und ausgiebig schlafen. Im Sommer als es wirklich ganz heiss war (auf unserem Balkon knallt die Sonne fast den ganzen tag) hat der Kater sich fast gar nicht mehr bewegt. Fressen am Tage war auch kaum und spielen oder rennen ging gar nicht. Er lag den ganzen tag nur auf den kühlen Fliessen der arme hat echt ein megadickes Fell.

Freigängerin
21.03.2012, 13:03
Meine Katzen schlafen im Winter mehr als in den helleren Jahreszeiten. Jetzt wird abends ausgelassen im Garten Haschmich gespielt. Mal tollen Askyi & Flaumig rum, dann wieder die ganze Gruppe. Jeder jagt mal jeden um die Büsche und es gibt Sprünge zu sehen, die ein zwei Videos wert wären. Dann gehen alle auf Jück und morgens früh noch mal jagen, bevor man sich zur Siesta den restlichen Tag zu Hause in die Polstermöbel flegelt. Die Vögel zwischtern und wuseln in den Bäumen rum, ein Eichhörnchen turnt im Gezweig... Die Katzen sind jung und wollen was erleben!

kiga2
22.03.2012, 07:06
ach,vielleicht mach ich mir mal wieder zu doll den Kopf:confused:....Ansonsten ist er ja wie immer,und er konnte sich gestern geschickt wehren ,als er Wurmmittel bekommen sollte.Nicht mit MIR:sn:Also das kann er wunderbar.Er ist der Liebste Kater der Welt,aber sobald Floh und Wurmmittel mommen,wehrt er sich mit ganzer Kraft.Versucht auch zu beissen:man:jammerlappen,auch beim Tierarzt.na,das liegt wirklich in der Natur des Mannes:D:D:D:D:D:floet:

Schmusi83
22.03.2012, 11:31
ach,vielleicht mach ich mir mal wieder zu doll den Kopf:confused:....Ansonsten ist er ja wie immer,und er konnte sich gestern geschickt wehren ,als er Wurmmittel bekommen sollte.Nicht mit MIR:sn:Also das kann er wunderbar.Er ist der Liebste Kater der Welt,aber sobald Floh und Wurmmittel mommen,wehrt er sich mit ganzer Kraft.Versucht auch zu beissen:man:jammerlappen,auch beim Tierarzt.na,das liegt wirklich in der Natur des Mannes:D:D:D:D:D:floet:

ganz recht, egal ob Mensch oder Tier :D was für Wurmmittel gibst du ihm denn das er sich so wehrt? Ich hab damals einfach ne Tablette Milbemax kleingemörsert und ins Futter gemischt. Hat keiner gemerkt :p

Angella
22.03.2012, 11:57
Bei uns ist Wurmmittel auch kein Problem mehr seit ich Milbemax hole und die kleine Tablette einfach in ein Stück Katzenstick drücke. Meine Oma checkt sonst alles und spuckt auch Tabletten wieder aus. Mörsern geht hier gar nicht. Einzig die Katzensticks werden inklusive Tablette einfach runter geschlungen. ;)

kiga2
26.03.2012, 12:12
wenns so einfach wäre mit dem Wurmmittel.Also,das für die Haut,da schlägt er um sich.und die tablette riecht er,egal wie mans gibt.Nun mach ich es mit "gewalt.kater untern Arm und eingeweicht in Milch oder paste,mit Spritze einflössen.Alles andere geht gar nicht...

Katzenzahn
26.03.2012, 13:24
Tablette geben:
Kater auf den Tisch, mit Popo zu dir. Mit der linken Hand festhalten.
Mit der rechten Hand Mäulchen auf, Tablette ganz weit in den Rachen fallen lassen.
Mäulchen zuhalten bis geschluckt wird, fertig.

Wooo ist das Problem?

Wenn man öfter Tabletten geben muss, empfehle ich easyPill:
http://www.premiumtierfutter.de/easypill-cats-einfachen-tabletteneingabe-p-16083-1.html

lammi88
26.03.2012, 13:33
Tablette geben:
Kater auf den Tisch, mit Popo zu dir. Mit der linken Hand festhalten.
Mit der rechten Hand Mäulchen auf, Tablette ganz weit in den Rachen fallen lassen.
Mäulchen zuhalten bis geschluckt wird, fertig.

Wooo ist das Problem?

Wenn man öfter Tabletten geben muss, empfehle ich easyPill:
http://www.premiumtierfutter.de/easypill-cats-einfachen-tabletteneingabe-p-16083-1.html

:o DAS kann ich nur bei 3 Katzen von mir machen...bei Nr. 4 und bei einem der Pflegis hab ich Krallen im Gesicht und in den Fingern Löcher :o Aber..wir trainieren mit Leckerchen :cool:

kiga2
26.03.2012, 13:48
Tablette geben:
Kater auf den Tisch, mit Popo zu dir. Mit der linken Hand festhalten.
Mit der rechten Hand Mäulchen auf, Tablette ganz weit in den Rachen fallen lassen.
Mäulchen zuhalten bis geschluckt wird, fertig.

Wooo ist das Problem?

Wenn man öfter Tabletten geben muss, empfehle ich easyPill:
http://www.premiumtierfutter.de/easypill-cats-einfachen-tabletteneingabe-p-16083-1.html

ich find das immer sehr "Grausam",aber wenns nicht anders geht,muss es sein.Das seh ich auch ein...

Schmusi83
27.03.2012, 10:54
bei meiner hätte ich wohl auch die krallen im Arm. Sie lässt sich von mir einfach alles gefallen solange ich sie nicht dabei festhalte. Da wird sie dann schon böse. Beim Kater könnt ichs so machen, der Qietscht immer nur wie ein Hamster wenn ich hn mal halten muss und meckert was das Zeug hält (weichei) aber rausgehauen hat er noch nie. Aber eine Tablette auf Zwei Mahlzeiten wäre ja auch ne Notmöglichkeit. Ne halbe Minitablette wird im Futer doch nicht auffallen? Sie dürfen dann natürlich nicht sehen das die da reinkommt. Doof sind sie ja nun nicht :D

Katzenzahn
27.03.2012, 11:42
ich find das immer sehr "Grausam",aber wenns nicht anders geht,muss es sein.Das seh ich auch ein...

Wieso grausam?

Ein Katze festhalten, möglichst noch mit 2 mensch und dann eine ekelige Paste ins Mäulchen ist grausamer.

Ich mache das mittlerweile seit 6 Jahren so, jeden Tag.
Mein Janek sitzt inzwischen ganz entspannt vor mir auf einem Schrank, hält still, wenn es die Tablette gibt und freut sich auf das Leckerli hinterher.

Was ICH grausamer fände, wenn mir jemand mein gutes Essen mit Medikamenten verekeln würde. :D

Ryhinara
27.03.2012, 12:06
Bei verfressenen Kandidaten die gerne schlingen, geht auch Hühnchenhaut sehr gut. :tu:
Ich kaufe Hühnerflügel und ziehen ihnen die Haut ab. Einfrieren und auftauen geht da auch sehr gut. Dann werden die Tabletten in die Haut eingerollt und GULP sind sie weg. So bekomme ich alle Tabletten in Nevyn rein. :D

Schmusi83
27.03.2012, 12:12
ach ne meine merken das gar nicht wenns was gutes gibt, wird alles mitgeschluckt :D denke das muss man einfach nach dem Charakter jeder Katze ausprobieren. Manche machen freiwillig mit, andere wehren sich was das Zeug hält.... meine kleine ist unheimlich nachtragend und vergisst NIE. Die Nachbarin war ihr als sie ein Kitten war zu aufdringlich (hat sie immer rumgetragen), sie darf sie nimmer anfassen. Egal was wir versuchen, eineinhalb Jahre Später, no Chance. Der Sohn von meinem Lebensgefährten hat sie mal geärgert, seither ein halber Meter abstand, sonst fängt sie schon das schimpfen an. Mein Lebensgefährte hat sie mal rumgetragen als sie nicht wollte, seither kommt gleich die Tatze wenn ers wieder mal versuchen will..... Das ist bei allem so. Nur mirgegenüber ist sie nicht so. Ich darf alles. Olle Zicke halt :rolleyes: alles was gegen ihren Kopf geht, wird niemals verziehen :o der Kater hat da eher was von nem Goldfisch. Eine Sekunde später, und er hats vergessen :D