PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, brauche einen Rat



Tomi
24.01.2012, 12:45
Hallo zusammen, mein Tomi stinkt sehr aus seinem Maul, habt ihr einen Rat was ich da machen kann?:confused:
Ich war 2010 mit ihm beim TA, weil er so krank war, und seit dem ist er nicht mehr der alte. Dadurch will ich den TA meiden wenn es geht. Denn langsam wird mein Tomi wieder zutraulicher und das will ich nicht nochmals auf's spiel setzen.
Bitte gebt mir Tipps was ich machen kann gegen den Mundgeruch
Tomi ist eine Hauskatze!

lammi88
24.01.2012, 13:12
Mundgeruch ist immer eine krankhafte körperliche Ursache. Zähne oder auch Organprobleme. Nur das kann nun einmal nur ein Tierarzt feststellen. Da wirst Du nicht drum rumkommen...

Tomi
24.01.2012, 13:56
Er ist sehr lebhaft, spielt gerne macht auch faxen.
Mit den Zähnen ist auch alles i o. hat auch keinen Zahnstein.
Den Mundgeruch hat er schon seit wir Ihn haben.
Wie ihn der TA gesund gemacht hatte und wir ihn wieder vom TA abhollten hatte er auch Mundgeruch.

lammi88
24.01.2012, 13:59
Eine gesunde Katze riecht aus dem Maul ganz normal nach dem gefressenem Fleisch. Fertig.
Ist der Geruch aus dem Maul stärker oder sogar scharf ist das Tier krank. Ist fakt und kannst Du auch nicht hübsch reden ;)
Was hatte Tomi damals denn?

Tomi
24.01.2012, 14:13
Tomi ist aus einem Bauernhof, von dem Wurf ist Tomi der einzige der Überlebt hat.
Wir haben ihn zum TA gebracht. Der hatte dann Festgestellt das er sehr verschleimt ist und auch innen Vereitert. Wir mussten Tomi dann 3 Tage beim TA lassen. Er bekamm Infusionen und Spritzen.
Seit dem ist auch unser Tomi sehr geschreckt und nicht mehr so zutraulich wie er am Anfang war.
Ende 2010 wurde er wieder so krank. Da mussten wir ihn fast eine Woche lang jeden Tag zum Spritzen bringen.
Und seit dieser Zeit wurde er Gott sei dank nie wieder krank.

lammi88
24.01.2012, 14:22
Also hatte er Katzenschnupfen???
Katzenschnupfen wird u.a. durch den Calicivirus ausgelöst. Dieser Virus bleibt ein Leben lang im Körper des Tieres und kann zum einen jederzeit wieder ausbrechen wenn das Immunsystem angegriffen wird, zum anderen kann Calici den Magen- und Darmbereich angreifen, genauso wie Zähne und Zahnfleisch, die Speicheldrüsen, etc. Alles wäre eine Erklärung für den Mundgeruch...aber letztlich wird das nur ein Tierarzt klären können.

Tomi
24.01.2012, 15:11
Katzenschnupfen kann man auch nicht sagen, das war alles innerlich. Er hatte nicht genießt.

lammi88
24.01.2012, 15:18
Katzenschnupfen heißt NICHT, daß ein Tier niest. Katzenschnupfen ist ein Virus, der unter anderem so zeigt: Nasen- und Augenausfluß, Augenentzündungen, Durchfall, Fieber, Erbrechen, Niesen, Zahnentzündungen, Halsentzündungen bis hin zum Tod des Tieres.... Es kann alles zusammen auftreten, es könne aber auch nur einzelne Komponenten zu bemerken sein. Je nachdem wie gut das Immunsystem des Tieres ist. Letztlich kann man den Erreger (also Calici und/oder Herpes) nur durch eine Biopsie oder/und Blutuntersuchung feststellen.

Gentle_cats
24.01.2012, 15:38
Ich kann mich da nur anschließen. Hier wird dir niemand die Absolution geben, nicht zum Tierarzt zu gehen. Ein Tierarztbesuch bedeutet ja nicht gleich wieder einen stationären Aufenthalt.