PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie geht Ohrenpflege



Muckie
14.12.2011, 14:20
Hallo,

so langsam denke ich, muß ich mich auch um die Lauscher meiner Beiden kümmern.
Ich weiß, nur die große Ohrmuschel wir gesaubert, bzw. soweit wie ich mit dem Pad komme. Kann ich hier Augen-Make-Up Enteferner Pads nehmen. Natürlich die Watte Pads, ohne Zusätze von Öl oder sonstigem.
Ich dachte dann an Baby-Öl, um dem Schmutz auch entfernen zu können. Oder werden die Pads nur mit warmen Wasser getränkt.

Sowas habe ich noch nie gemacht. Ohren einfach auswischen? Und hoffen, dass die Fellnasen auch beim zweiten Öhrchen noch lieb sitzenbleiben??
Stelle mir das irgendwie nicht ganz so einfach vor. Wie macht ihr das denn? Wie oft macht man das?

Der TA hat letztens bei Beiden in die Ohren geschaut, Milben haben sie nicht. Auch kein Kopfschütteln. Ich dachte einfach nur, dass ich den Dreck wegmachen muß :rolleyes:

Katzenzahn
14.12.2011, 14:39
Nujaaa, wenns wie bei uns geht, lohnt es kaum.

Neee, nimm mal kein Öl oder sowas.
Einfach ein trockenes Pad und dann etwas wischen.

Meine Freigänger habe ganz ganz wenig Dreck in den Ohren.
Doch bei meinem 'Felix habe ich das von Kitten an geübt.
Kosmetiktuch um den Finger und rauswischen.
Dabei ganz ruhig brummeln und hinterher loben.
'Felix sitzt immer noch wie ne Eins wenn es sieht, dass ich mit dem Kosmetiktuck komme.

Das zu üben und auch Pfötchen begucken, schadet auf keinen Fall, dann lassen sie es sich im Notfeall besser gefallen.

Meine TÄ hat allerdings die Fellzeichnung schon für Dreck gehalten.:cool:

Muckie
14.12.2011, 15:31
Ich habe es gerade mit dem Kosmetiktuch versucht. Ohr umgeklappt :floet: und mal eben saubergemacht. Das Einzige was Lily dazu einfiel, war mit dem K.Tuch zu spielen.
Da freut sich der Mensch :)

Olle Ziege
14.12.2011, 18:41
Ich habe es gerade mit dem Kosmetiktuch versucht. Ohr umgeklappt :floet: und mal eben saubergemacht. Das Einzige was Lily dazu einfiel, war mit dem K.Tuch zu spielen.
Da freut sich der Mensch :)

Das ist doch toll!

Ich nehm bei meinen einfache Kosmetikwatte, rupfe davon einen Bausch ab und wische die Ohren aus. Beim Kater nur ganz selten, aber das Fräulein ist etwas nachlässiger mit der Körperpflege. :rolleyes:

Muckie
14.12.2011, 20:30
Also nur die trockene Watte? Ich hatte Bedenken, dass ich ihr mit dem trocken Tuch weh tue, wenn ich da so reibe. Man muß ja schon etwas wischen, sonst gehts nicht ab.