PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze hat Durchfall????



Bele
04.12.2011, 12:36
Hallo zusammen,
mein Kater ist 12 Wochen alt und hat seit zwei Tagen Durchfall (ist einfach nur dünn, nicht schleimig oder schäumig), vor zwei Tagen und heute hat er auch jeweils einmal erbrochen (nicht schäumig einfach nur braune Brühe, wässrig). Ich habe das Trofu umgestellt auf Royal Canin.... Vor ca. einer Woche hatte er auch eine Wurmkur..... Sollte ich da lieber morgen mal den Tierarzt aufsuchen? Fieber scheint er nicht zu haben, die Nase und Ohren sind nicht warm und trocken.... Ansonsten ist er auch topfit, spielt rennt usw..... Was könnte es sein??? Oder verträgt er einfach das teure Futter nicht?

Danke schonmal und LG

Sabine
04.12.2011, 13:17
Du solltest spätestens Morgen früh zum Tierarzt gehen. Bei so kleinen Kitten ist Durchfall gefährlich.

Vicky
04.12.2011, 13:18
Hallo,
seit 2 Tagen Durchfall- ist er eh noch nicht ausgetrocknet? Nimm mit beiden Händen entlang der Wirbelsäule das Fell hoch; steht die Hautfalte oder geht sie sehr langsam zurück, heute! zum Tierarzt... dein Kätzchen ist altersbedingt noch sehr empfindlich (Nierenversagen) nur weil er kein Fieber hat (bei schlechtem Kreislauf ist die Temperatur auch unten) und noch spielt, heißt das noch lange nicht, daß er bis morgen durchhält; es reichen oft ein paar Stunden und dann gehts rapide bergab. Ist er Katzenseuche geimpft? Wann hast du das Futter umgestellt?

Bele
04.12.2011, 13:30
Also den Test hab ich gemacht, die Hautfalte geht sofort wieder zurück..... Das Futter hatte ich (nur das Trofu) von Multifit auf Royal Canin vor ca. 2 Wochen umgestellt.... Werde morgen aber direkt mal lieber zum Doc mit ihm gehen..... Lieber einmal zu viel als zu wenig!

Vicky
04.12.2011, 13:52
Ist sicher nicht verkehrt; wenn er das Trofu schon 14 Tage frißt, dürfte er es vertragen - wird wohl doch Katzenseuche oder ähnliches sein. Bei uns grassiert sie zur Zeit stark. Hast du gewöhnliches Joghurt im Haus oder Enteroferment?, oder einen Magen/Darmschleimschutz - jeder der gerne Sodbrennen oder Magenschmerzen hat hat so was im Haus.

marylou
04.12.2011, 13:56
Geh mit dem Kleinen auf jeden Fall gleich morgen früh zum Tierarzt!
Und das Trockenfutter lass am besten weg, vor allem bei Durchfall entzieht es dem Körper zusätzlich Feuchtigkeit.

lingling
04.12.2011, 15:15
hallo
ist vieleicht doch nicht so schlimm, denn dann würde Kätzchen auch Erbrechen, dann gibt man sofort was Magenberuhigendes etwas später muss es wieder was leichtes fressen wie Pute oder Hähnchen kochen ich mische dann noch gekochte Kartoffel dazu und gebe es 2 Tage, auch muss es unbedingt und wenns nicht alleine trinkt mit dem Spritzchen trinken.
Hat aber vieleicht auch Einzeller und brauch Metronidazol, jedenfalls nur vom Tierarzt wegen der Dosierung,
oder eine Futterunverträglichkeit bzw. Getreide ufr. meine z.B. hat dann Happy Cats Getreidefrei und selbst gekochtes besser vertragen.
Ja ich drücke die Daumen, also etwas fressen ist wichtig.

Schmusi83
04.12.2011, 15:57
Hallo zusammen,
mein Kater ist 12 Wochen alt und hat seit zwei Tagen Durchfall (ist einfach nur dünn, nicht schleimig oder schäumig), vor zwei Tagen und heute hat er auch jeweils einmal erbrochen (nicht schäumig einfach nur braune Brühe, wässrig). Ich habe das Trofu umgestellt auf Royal Canin.... Vor ca. einer Woche hatte er auch eine Wurmkur..... Sollte ich da lieber morgen mal den Tierarzt aufsuchen? Fieber scheint er nicht zu haben, die Nase und Ohren sind nicht warm und trocken.... Ansonsten ist er auch topfit, spielt rennt usw..... Was könnte es sein??? Oder verträgt er einfach das teure Futter nicht?

Danke schonmal und LG
die vermutung liegt nahe das es unter anderem am Trofu liegt. Und RC ist ein Futter, das man kauft weil man das betse für seine Tiger will. Leider ist es zum einen unverschämt teuer, zum anderen ist es kein gutes Futter. Meine kotzen davon auch. Es besteht zu einem grossen Teil aus Getreide und Zusätzen, damit dies besser vertragen wird von der Katze. Richitges fleisch ist darin nicht enthalten, die Katze ist aber ein Fleischfresser. Trofu an sich würde ich lieber nur als Snack oder Leckerli anbieten, da es keine Flüssigkeit enthält und auf Dauer Nieren und Darm schädigen kann bei ausschliesslicher Fütterung. Gerade jetzt bei DF, verlieren sie eh schon zuviel Flüssigkeit. Steig auf Nafu um und für die Zähne ab und an ein Stück Rindfleisch. Bei Sandras Tieroase oder floyds Pfotenshop gibt es alle Sorten die von ok bis gut sind. Hier im Shop gibt es leider nihct viel gutes Futter. Natürlich musst du zum Arzt, aber du kannst es den Katzen erleichtern in dem du bei DF darauf achtest dass das Futter aus nur einer Proteinquelle besteht (nur Huhn oder nur lamm) das sind Sorten die leicht verdaulich sind. Das Macs Lamm mit Karotte z.B. AM besten kein Getreide während dieser Zeit