PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Augentränen immer wieder



Kasimir11
03.12.2011, 18:47
hatte euch ja geschrieben das ich als ich mit meinem anderen kater beim doc war da es ihm so dreckig ging meinen anderen mitgenommen habe der trändene augen mit gelblichen ausfluss hatte.
hatte dann die salbe posifenicol bekommen udn es wurde dann auch besser aber nun gehts wieder los und es tränt und gelbliucher ausfluss aber nur wieder das selbe auge.
das ist auch meine dauernießkatze ich bin bald echt ratlos nichts geht weg und das auge das nervt mich nun auch das es wieder anfängt, sobald das mit der salbe knapp 2 wochen vorbei ist gehts wieder los, doch zum mäusemelken.
kann ja nicht nur immer salbe und salbe nehmen bin langsam ratlos, ist echt eine problemkatze.

Vicky
03.12.2011, 19:26
Hast du es schon einmal mit Homöopatika probiert? Grade bei so chronischen Fällen wirken sie oft Wunder. Wie ist der Augenausfluß? auch leicht grünlich, dick oder dünnflüssig, scharf- d.h. wundmachend, ist die Katze ein ruhiger, ängstlicher oder lustiger Typ...

Kasimir11
03.12.2011, 20:48
ne dünngelblich.
haben schon alles mögliche durch.
kater ist fit und tobt etc

Sabine
04.12.2011, 11:32
Könnte die Augenlider evtl eingerollt sein?

Schmusi83
04.12.2011, 16:01
meine hatten mal ne bindehautentzündung, da hat es egnauso getränt. Da wird wohl nix anderes übrigbleieben als wieder mit Salbe zu behandeln, meine haben damals aber zusätzlich auch AB bekommen da bin ich mir ganz sicher.

Katzerine
04.12.2011, 19:42
Hallo,
ich hab jetzt nicht alle deine Fäden verfolgt, daher mal die Frage:
Hat dein TA bei diesem Kater mal irgendwas diagnostiziert? katzenschnupfen?
Und hat er mal einen Abstrich aus dem Auge gemacht um nach Bakterien zu forschen und diese ggf. zu bestimmen? Denn die momentane Salbe scheint ja nicht die richtige zu sein. Ich würde dir also raten, falls das noch nicht geschehen ist, das mal machen zu lassen.

Sollte herauskommen, dass es keine bakterielle Infektion im klassischen Sinne ist, würde ich dir raten, ihn mit Augentrost-Tropfen zu behandeln. Die sind pflanzlich und haben bei Flauschi immer sehr gut und schnell geholfen.
Wenn er keine klassische Bindehautentzündung hat, ist aber auch sehr wichtig, dass du mal nachforschst, woher das kommen könnte.
Sitzt eroft im "Zug", also am geöffneten Fenster oder auf dem Balkon?
Wird in der Wohnung geraucht?
Etc.

Vicky
04.12.2011, 19:50
Könnte auch eine Entzündung des Nasen-Tränenkanals sein. Augensalben heilen zwar den oberen Teil des NTKs gut ab, aber nach unten hin bleiben immer Bakterienreste und die Entzündung hört nie ganz auf bzw. kommt bald wieder. Habt ihr Röntgen gemacht? Polyp, Stirnhöhlenentzündung oder ein eitriger Zahn wurden ausgeschlossen ?

Kasimir11
04.12.2011, 20:03
puhhhh, sind das viele fragen.
ja zahn ist ausgeschlossen weurde reingeschaut ist alles ok und er frisst auch super scheint da ja also auch keine schmerzen zu haben.
enzündung des nasen-tränenkanals woher kommt das und auf einmal?
das komische, sobald das auge wieder tränt, nießt er auch wieder vermehrt als es wegw ar wars besser und da er ja nun noch mit 2 anderen katzen haust habe ich immer angst, das die anderen das auch bekommen.
ja geraucht wird in der whg aber immer am fenster er kommt also nicht wirklich damit in berührung die anderen beiden haben es ja auch nicht.
er hatte aber von anfang an schon etwas schniefi seitdem ich ihn habe, weswegen ich ihn bis heute noch kein einziges mal habe nachimpfen können.
kastrieren würde ich ihn auch gerne, aber ich habe mal gehört so lange nase nicht frei ist wäre das auch risiko, alels nicht so einfach.

katzenschnupfen wurdew noch nie diagnostiziert, damals hieß es er träniert die abwehr das sich so nach impfung und so aufbaut, war ja auch nur bissle niesen und bissle nasenfluss mehr nicht.
der letzte monat dann gings los mit der bindehautentzündung auch so kurz in der sleben zeit wo der kleine mit dem derben problem und fieber anfing der ist nun wieder fit und ganz der alte.

röntgen wurde auch noch nicht gemacht, war bis jetzt nicht nötig, oh man, da kommen wohl wieder koisten auf uns zu?
abstrich wurde auch noch nicht gemacht wie gesagt die entzündung war ja ketztens erst das erste mal und die salbe half auch, nun müsste ich mal alles nach und nach abklären wird das ein stress für ihn da der doc am anderen ende von uns sitzt und ich mit öffis müsste was ja auch wieder dann kalt ist und so für die arme mieze.

was wäre also vin den ganzen dingen der nächste wichtige schritt?
was meint ihr?


achso fieber hatte er bis jetzt nie egal ib nur schniefen oder augenprobs normale temps und zustand.

Vicky
04.12.2011, 21:14
Hallo Kasimir11,
1.) ob ein Zahn in der Tiefe eine Vereiterung etc. hat sieht man nicht immer von der Mundhöhle aus; er kann auch eventuell noch fressen wenn dies in Richtung Kieferhöhle (auch wenn Katzen nur eine rudimentäre Kieferhöhle haben) geht, und der Kieferknochen noch stabil ist.
2.) Die Entzündung des Nasen- Tränenkanals kann von Katzenschnupfen,Allergie aber auch eben von Kiefer- u. Stirnhöhle kommen; zum einen gibt es Verbindungskanäle zwischen div. Kopfhöhlen incl. Auge,Nase und Maul; zum anderen können sich Fistelgänge bilden und die Entzündung woanders aufscheinen.
3.) das Niesen gleichzeitig zum Augenrinnen ist typisch für eine NTK-Infektion da die darin liegenden Nerven auch Niesreiz auslösen
4.) Bindehautentzündung kann auch infolgedessen kommen
5.) nach einer Impfung zu sagen: Niesen und schniefen ist Zeichen für Abwehrtraining ist quatsch; kein guter Impfstoff löst dies aus, es muß also vorher schon was da gewesen sein
6.) was mit der anderen Katze war weiß ich nicht, da ich selten im Forum bin; schließe aber Zusammenhang nicht aus
7.) hast Du das Homöopatikum Natrium muriatricum probiert - liebt er eher salziges?
8.) ev.auf andere AB- Augentropfen umsteigen- Posifenicol auf Dauer verändert das Blutbild (Thrombozytenschädigend)
Lg

Kasimir11
04.12.2011, 22:17
was sind Thrombozyten?

er ist aber ein junger kater unter 1 jahr, kann er da schon eine vereiterung haben?
hm also das niesen hatte er nachdem er bei mir war ein tag später fast aber nur normal ubd dann kams mit nasenfluss und so dazu.
es ist nie ganz weggegangen daher gabs noch keine nachimpfe bis jetzt.
unser fundelkater hatte auch in der zeit wo es bei ihm mit dem auge anfing auf einmal gliederschmerzen mit humpeln keinen appetitz und lustlos, beim doc dann 40 grad fieber.
medi bekommen und ab dem 2. tag wurde er fitter und ist nun vollends gesund, nur mein problemkater zieht das mit sich hin und her.
hab nur angst das es siuch auch wieder auf die anderen beiuden ausbreitet solche augengeschichte.
hm alsoi der verfressene frisst eigentlich alles ob ers eher salzig mag? gute frage wie gesagt er ist eh verfressen frisst alles.
scheint also eine komplexe sache zu sein?
oh je wenn es soviele ursachen gibt dann wird das herausfinden wohl dauern?
hm katzenschnupfen daran glaube ich noch nicht recht,m da ich mich frage woher?
er kam erstgeimpft zu mir glaube die impfe war da paar tage her und es ging dann bei mir mit niesen los halt erstmal nur normal wie es so ist und dann wie gesagt zog es sich hin habe nie an katzenschnupfen gedacht da es ihm ja auch nicht dreckig ging oder er fieber hätte etc.
nicht das es schon irgendwann chronisch wird und dies ein dauerbehandlungsfall bleiben wird.
möchte ihn ja auch endlich mal kastrieren lassen aber so lange er nicht 100%ig fit ist, wird das nichts, nur die gefahr das er doch itrgendwann ohne kastra markiert ist auch da, man ey, schlimm sowas.
zum verzweifeln.

Vicky
04.12.2011, 23:16
Ach verzweifle nicht, das wird schon wieder! Bin mir sicher,daß es schon chronisch ist - muß aber noch lange kein Dauerbehandlungsfall bleiben. Und das gute daran: er wird die anderen kaum anstecken
"Woher mit dem Katzenschnupfen": von eurem Findelkater; überträgt sich auch über die Straßenschuhe
wenn er kurz vorher geimpft wurde kann er noch leicht erkranken; war der Nasen/Augenausfluß auch mal beidseitig? mich erinnert das trotzdem an einen Verschleppten Katzenschnupfen mit div. Folgen; auch wenn ich anderes nicht ausschließen möchte. Ferndiagnose ist verdammt schwierig

Katzerine
05.12.2011, 00:05
Tränen-Nasenkanal-Entzündungen können auch von der Anatomie kommen. Viele Katzen mit kürzeren oder platteren Nasen habne einfach sehr enge Kanäle, die verstopfen dauernd. Kann man aber mit einem kleinen Eingriff beheben lassen.

Es muss einfach vom TA vernünftig abgeklärt werden. Also Abstrich und Röntgen, würde ich sagen.

Zum rauchen: Auch daher kann es kommen, auch wenn ihr am offenen Fenster raucht. Mal Hand aufs Herz: Raucht ihr IMMER am offenen Fenster, auch im tiefsten Winter? Und auch bei geöffnetem Fenster zieht Rauch in die Wohnung. Bin selbst Racuerin und weiß das.

Dass die anderen Katzen da nicht so drauf reagieren muss nichts heißen. Katzen sind da eben unterschiedlich. Die Katze einer Freundin reagiert zB sehr sensible darauf. Wenn sie mal ne Feier macht darf im Wohnzimmer geraucht werden; über Nacht bleibt das Fenster offen, die Katzen dürfen dann die ganze Zeit nicht in den Raum. Wenn sie morgens wieder rein darf fängt sie schon nach ein paar Minuten an, so verräterisch zu blinken mit den Augen...
Nix für ungut, aber ihr solltet echt raus gehen zum rauchen. ich weiß wie ätzend das ist, aber das Nikotin usw lagert sich einfach im Raum ab, und auch im Fell der Katzen, die lecken das dann da raus. Auch wenn das Fenster offen ist...

Kasimir11
05.12.2011, 00:52
also ja schon wie lüften viel da nich eben auch frische luft mag und nciht das abgestandene gerade im winter.
hm aber wir sind niun auch nicht so kettenraucher aber wäre ja wie gesagt mal nen ansatz.
obwohl als er gerade nen tag bei uns war das auch anfing, weiß nun nicht ob das so schnell kommt.

findelkater na der kam später mit dem niesen und nasenausfluss das hatte er ja schon lange davor bevor findelchen kam.
habe ihn von ner züchterin wo alle geimpft waren und da was verschleppt?
oder kann sowas durch sterss was ja solch umzug ist ausbrechen?
also den nasenausfluss den nhatte er schon immer beidseitig wrid auch fest dann und man siehts, nur beim auge hat ers nur rechts.
er kneift es dann auch zusammen, so als ob es auhc juckt.
habe auch schon ans aktzenstreu gedacht, habe biokats mit duft aber mit dem niesneiund so hatte er auch schon vorher wo ich anderes naturstreu hatte iohne alles,mhm.

also er ist norweger das dort was eng ist genetisch in der nasenkanälen? ich kenne das ja mehr von den persern.
hatte auch mal petrser und der hatte solche probleme wie katerchen hat nie.

bei chronisch nicht anstecken?hm aber ist da snicht dennoch infektiös gerade wenns dann gelblich ist?
wedrde aber mal die tage wieder zum doc und schauen was wir als erstes machen und ob wir da mal eine ursache rausfinden ist schon auch nervend wenn da immer was verschmiertes ist, wenn jemand auf besuch kommt der denkt ja, das wir die katzen nicht richtig versorgen oder kränkeln lassen.
schon unangenehm.

Vicky
05.12.2011, 23:40
Warum soll er nicht schon bei der Züchterin krank oder zumindest angesteckt gewesen sein? Kann doch auch bei den seriösesten Züchtern mal vorkommen, Katzenschnupfen kann auch durch Chlamydien und Mykoplasmen ausgelöst werden. ersteres wird nicht immer geimpft, beim zweiten gar nicht, auch Schimmel oder Candidapilze (auf Haut, Schleimhäuten..in geringen Menge natürlich vorkommend nach übermäßigen AB stark erhöht) könnten die Ursache gewesen sein. Falls du einen Abstrich machen läst, sicher nicht schlecht dies mittesten zu lassen, da nicht bei bakteriellen Untersuchungen dabei - mehrere Wochen vor der US keine AB- Augensalben verwenden- um einen positiven bakt.+myk.Befund zu bekommen- muß eine genügende Keimanzahl vorhanden sein. Auch wenns Dich nervt, 2 Wochen sind knapp. Trotzdem solltest du mal einen machen lassen.
zu der anderen Frage: Nur weil Nasensekret gelblich ist müssen noch lange keine Erreger drin sein.

Katzerine
05.12.2011, 23:51
Ich muss dir auch ehrlich sagen, dass ichs seltsam finde, dass dein TA nicht von sich aus nach ner Ursache sucht...ein Abstrich ist nix ungewöhnliches. Also besteh drauf wenn ers nicht anbietet, oder geh evtl. zu nem anderen TA.

Und ja, Empfindlichkeit gegen Zigarettenrauch kann auch schon nach einem Tag, sogar nach wenigen Minuten auftreten. Ich habs selbst gesehen. Und auch für Katzen, die nicht mit den Augen o.ä. sichtbar drauf reagieren, ist es ungewöhnlich. Du würdest doch auch nicht drin rauchen, wenn du Kinder hättest, oder? :t:

Vicky
06.12.2011, 00:24
Katzerine, ich gebe Dir recht, daß der TA so lange und von sich aus nach keiner gescheiten Ursache forscht ist wirklich traurig, scheint aber bei vielen Forumteilnehmern so zu sein. jedes Mal dem Immunsystem die schuld zu geben hört sich einfach nach dummen Ausreden an, und irgendwas muß ja das IS überfordern wenn es schlecht funktioniert. Ich hoffe Ihr haltet mich nicht für besserwisserisch; möchte Dir Kasimir nur Anregungen geben damit Du Deinem TA spezifische Fragen stellen kannst. Lg

Kasimir11
06.12.2011, 01:52
naja alle anderen tierärzte bei uns sind ja noch bekloppter und daher bin ich schon bei ihr und war ja sonst zufrieden da sie eben auch homopatie anbietet.
was meintet uihr denn mit schimmel und co?
aiuch dies testen alssen oder wie meintet iuhr das?
hm ich dachte immer wenn es etwas baktierelles ider virusmäßiges ist dann ist es gelb aber auch ohen?
hm ich muss das wohl dann mal machen lassen, es trocknet dann immer an und istdann bräunlich fest ich säuber das schon oft sieht aber eiunfach bä und unschön aus.
man ist nur irgendwann am verzweifeln da es einfach nicht behoben wird und man das nun schon zig monate mit sich rumschleppt.

hm kinder und rauchen, gute frage habe noch keine, aber gibt durchaus leute die auch bei kindern drinnen rauchen.
ich habe gehört das alles dnenoch an der kleidung und co kleben bleibt auch wenn man raus geht ist ja dennoch an haut kleidubng etc am haften.

Katzenzahn
06.12.2011, 11:51
Ich habe jetzt nicht alles gründlich gelesen.

Mein Hinweis: Ob der Kanal zwischen Auge und Nase richtig durchgängig ist, kann recht einfach getestet werden.
Mein 'Felix hat auch schon immer einen zu engen Tränenkanal, darum tränt sein linkes Auge.
Ist aber nie entzündet oder eitrig gewesen, also ein bissel anders als bei dir.

Anfangs waren wir besorgt und sind bei unserer TÄ gewesen.
Die hat eine fluoreszierende Flüssigkeit ins Auge getropft und konnte feststellen, dass die nicht richtig durch die Nase abläuft.
Ist im Fall von 'Felix aber insoweit kein Problem, weil nichts entzündet ist/war.

Das eitrige stört mich auch ein bissel.
Habe jedoch in letzter Zeit öfter gelesen, dass so eine Augen-Entzündung nicht nach der ersten Behandlung ganz weg war, sondern nach etwa 2 Wochen leichter wiederkam.

Also noch mal behandeln, evtl. die Augensalbe wechseln und mit der Behandlung nicht gleich aufhören, wenns gut ist, sondern noch 1 oder 2 Tage weitermachen.

Gute Besserung.

Katzerine
06.12.2011, 23:14
Klar gibts Leute die auch drin rauchen, wenn sie Kinder haben. Ist aber trotzdem, ähm, bescheiden. Und kein Argument. Ich schreib dazu jetzt auch nix mehr. Ich galube du weißt schon, was eigentlich diesbezüglich das richtige ist.
Wie gesagt, es muss nicht daran liegen, dass er immer wieder Probleme mit den Augen usw hat. Es kann aber. Und auch wenn nicht, ist es schädlich für seine Gesundheit. Du musst selbst wissen, welche Konsequenzen du daraus ziehst ;)

Das man nicht die super-Auswahl an TAs hat kann ich gut nachvollziehen...kenne das gut. Dass deine TÄ auch homöopathisch behandelt, ist toll, trotzdem kann sie ja aber auch mal einen Fehler machen. Bleib ruhig dort, wenn du dich dort gut aufgehoben ffühlst, aber besteh auf einem Abstrich und der Untersuchung der Kanäle! Wenn sie wirklich gut ist, wird sie das machen.

@Vicky;: Ein Schelm, wer böses dabei denkt :rolleyes: Im Zweifelsfall hat ein TA mehr zu behandeln, wenn er nichr richtig behandelt :(

Kasimir11
07.12.2011, 01:41
ja habe schon verstanden wie du das mit dem rauchen meinst, ich denke das ich in zukunft dran denken werde und eventuell doch auf den balkon gehe auch wenn ich mir die finger abfriere aber ich bin eh nicht so kettenraucher halte paar stunden aus das ist es nicht.
ok dannw erde ich das mit dem abstrcih nochmal ansprechjen und hoffen, das es dann auch mal eine diagnose gibt.
denn es macht einen schon irre, wenn man nicht weiß was da genau ist oder so, das macht einen schon seelisch fertig.

@katzenzahn: ich habe die salbe schon länger genommen aber zu lange fand ich auch naja und das war auch ok nur die letzte zeit kams halt wieder habe heute mal nase und augen sauber gemacht mal schauen wies die tage wird, obwohl eer noch viel niest und die tage dann zum doc.

wie war das mit dem test nochmal?
erfahre ich das ergebnis gleich oder erst später?

Vicky
07.12.2011, 20:15
wie war das mit dem test nochmal?
erfahre ich das ergebnis gleich oder erst später?
Fluoreszenztest erfährst du gleich. Candida, Aspergillen...= Pilze sollte jeder halbwegs gute TA selbst im Mikroskop erkennen,je nachdem ob sie Zeit hat wird sie es gleich machen, normalerweise wird es zur genaueren Differenzierung und für Resistenztest mit der bakteriellen Untersuchung trotzdem noch mit ins Großlabor geschickt. Bakterielle US dauert zw. ein paar Stunden und 2 Tage je nach Bakterien; wenn sie angereichert (bebrütet u. vermehrt) werden müssen natürlich ein paar Tage - Wochen länger. Herpesviren dauern je nach Untersuchungsart. Chlamydien u. Mykoplasmen sind relativ schwer
nachweisbar und nicht jedes Labor kann es anständig. Fazit: nur weil das Ergebnis negativ ist, heißt es noch lange nicht das nichts vorhanden ist! Darum auch wenn es Dir schwer fällt: warte noch 2 Wochen bis Du einen Abstrich machen läßt; es hat keinen Sinn wenn Du nach AB gabe so kurzfristig einen Abstrich machen läßt! Jeder ehrliche Mediziner kann Dir das bestätigen. Die Erreger (gilt für alle) können noch da sein, aber sind unter der Nachweisgrenze = falsch negatives Ergebnis. Du kannst dann in ein paar Wochen erst recht wieder einen Test machen. Spar Dir das Geld jetzt.
Einen Fluoreszenztest kannst Du schon machen lassen. Den macht man normalerweise aber nur wenn Augen-Nasensekrete sehr dünnflüssig ist. Rotz kann die Gänge auch verschließen und man müßte zuerst eine Spülung machen. Entweder die Hölle für Euch alle oder ihr sediert die Katze. Bei der Spülung sieht man aber eh gleich ob der TN-Kanal zu ist und erspart sich den Fl.test. Genetisch sind die Gänge bei einer Norwegische Waldkatze seltenst verengt.
Habt Ihr den Kater auch längerfristig gespritzt oder Tabletten gegeben? ABAugensalbe ist verdammt wenig. Wenn ja welche und welche Dosierung. Wie schaut das Blutbild aus?
Suche auch mal nach, wieviel Lysin und Arginin Dein Katzenfutter enthält. LG

Kasimir11
09.12.2011, 00:45
nein noch nie was gespritzt.
lysinn und arginin kannich mal nachschauen morgen beium katzenfutter fütter ja einiges und verschiedene nehme aber so gut es gut mittelgutes bis hochwertiges futter.
sind die dinge wichtig?

obwohl seit gestern das tränen schlagartig weg ist auge wieder ok von hete auf morgen nur ab und an niesen, aber dafür hat ers an dem anderen kater nun weiterverschleppt nun tränt sein auge, aber da das linke nicht das rechte nur der niest nicht.
menno ein teufelskreis.

Vicky
09.12.2011, 23:47
Deine Katze schnupft und tränt seit Monaten und hat nur ein paar Augensalben bekommen?! Da wundert mich gar nichts! Welche Impfungen habendie beiden Katzen? z.B: RCP, RCPL, RCP-Chlam, FELV, i-CHP oder Pentofel, FHV
Lysin und Arginingehalt ist wichtig bei Feliner Herpesvirusinfektion: hoher Lysingehalt bremst Herpesvermehrung; Arginin dient dem Virus als Nahrung, daher muß man geg. auf hohen Gehalt aufpassen. Die Katze selbst braucht beide.

Kasimir11
14.12.2011, 13:01
katzenschnupfen und seuche sind beide geimpft worden aber das ist schon einige monate her.
konnte sie ja nie nachimpfen lassen da sie ja nie korrekt gesund waren.
also eiige tests gemacht wie ihr befohlen habt aber leider ist da auch nichts gefunden worden bin bald ratlos.
der anfangsschniefkater der hat keine tränenden augen mehr aber niest dauernd.
nun hat ers auf meinen anderen übertragen der begann nun mit augentränen nun niesen und auch zeitwielig husten und das rechte aufe ist rot.
kannd och nicht alle 3 tage zum doc bin bald arm:-(
zumal er frisst aber und so aber er schläftd adurch bnun viel jund das rechte rote auge ist immern eingedreht also man sieht mehr das weiße als die pupillen.
wenn er fidel ist und beium fressen sieht man wieder alles aber so zeitweilig ist mir auch beim augen sauber machen aufgefallen.
man was mach ich denn nun?

Freigängerin
14.12.2011, 13:55
Eine eitrige BHE ist immer bakteriell, wobei der Katzenschnupfenkomplex auch auf Viren basiert. Kaum sind schleimhäute durch Viren geschädigt, etzen sich Bakterien drauf. Daher gibt man AB, um die Bakterien zu töten und das Immunsystem sich auf die Viren stürzen kann. Dein frisch angesteckter BHE-Patient sollte dem TA vorgestellt werden. Besser als Salben sind Augentropfen. Kanamytrex sind z.B. welche mit AB, die man der Katze 3 - 5 mal täglich geben muss. Die meisten Bakterien werden davon erfolgreich vernichtet. Dann kommt das Thema Viren. Solange im Augen-Nasen-Kanal Schwellungen, Vernarbungen, Infektionen sitzen, erscheinen auch immer wieder Entzündungen in der Bindehaut und / oder die Nase ist betroffen. Wenn durch den Schnupfen der Geruchssinn beeinträchtigt ist, frisst die Katze schlecht und mäkelt am Futter. Dann muss auch das ZF kontrolliert werden, da Verdacht auf Calici nahe liegt. Alles etwas komplex.

Da ich selbst einen chronischen Schnupfi habe, musste ich über Katzenschnupfen mehr lernen als ich je wissen wollte. Mein Schnupfenkater hatte es nie so schlimm wie deiner, aber er ist auch nicht geimpft. Für mich klingt das nämlich so, als ob man auf einen Schnupfen drauf geimpft hat oder ein Impfdurchbruch durch Umzugsstress verursacht wurde. Wer weiss. Gegen Impffolgen ist Thuja occidentalis in der Homöopathie eines der wichtigsten Mittel. Aber bitte teste nicht einfach selber damit rum, man muss nämlich die Potenz und Gabehäufigkeit vom Fachmann ermitteln lassen. Wenn Thuja hilft, handelt es sich um nachteilige Impffolgen. Ansonsten kann Katerchen Schleimlöser und Engystol bekommen. Engystol enthält D-Potenzen von Sulphur. Für Sulphur ist beschrieben, dass es gegen hartnäckige eitrige Infektionen eingesetzt wird und auch, um den Weg für das individuelle Konstitutionsmittel zu ebnen. Mein Schnupfi bekommt ein Individuelles Konstitutionsmittel, was besser hilft als jede andere vorher probierte Therapie.

Kurz und knackig:
Schlimme Infektionen mit AB behandeln, Augetropfen besser als Salbe, chronischen Verläufen und Impffolgen mit Homöopathie zu Leibe rücken, Schleimlöser einsetzen.

LG
Claudia

Kasimir11
14.12.2011, 16:41
ja gut schnell zum tierdoc ich habe nur gerade kein geld grummel bekomem es erst in den nächsten tagen jund ohne geld wird nichts gemacht da ja keinegroße gefahr oder notfall das ist das blöde.
aber ich weiß eben nicht wie lange ich das machen kann.
das auge scheint ihm auch wehzutun oder zu jucken er reibt da rum und miaunzt.
das auge sieht auch aus, als ob das rausquillt auf dem augapfel alles rot bindehaut direkt nicht das auge allgemein sieht schlimm aus:-)
gehustet hatte er heute nacht auch nen bissle nun aber nicht so schlimm.
der andere niest auch noch fleißig vor sich her, habe langsam bald echt keine nerven mehr ich bin am ende es geht schon so lange.

Katzerine
14.12.2011, 18:58
Sorry, aber was genau ist bei dir denn ein Notfall? Gut, die Katzen sind nicht kurz davor, zu sterben, und es gibt auch keine angetrennten Gliedmaßen. Aber entzündete Augen tun weh! Und unbehandelte Bindehautenzündungen können zu Blindheit führen!

Kannst du dir nicht Geld leihen für ein paar Tage, wenn du doch bald wieder welches hast? Nächste Woche ist schon Weihanchten und zwischen den Jahren einen offenen TA zu finden kann schwierig werden.

Lass sie doch bitte nicht leiden...und bitte geh vll mal zu einem anderen TA...nur weil deiner auch Homöopathie im Angebot hat, muss er nicht superkompetent sein. Nach allem was du geschrieben hast hab ich eher das Gefühl, er therapiert nur so ein bisschen vor sich hin an eurem Problem oder er ist überfordert, weil seine Standardsalbe nicht anschlägt. Das kann doch so nicht weitergehen!
Im Zweifelsfall würd ich sogar ohne Geld in einer Praxis aufschlagen und um Ratenzahlung bitten...so schnell wird man nicht weggeschickt, wenn man erstaml mit 2 kranken Tieren dort steht.

Ich finds super, dass du dir hier Rat holst, aber das ersetzt eine vernünftige Behandlung nicht!

Und bitte hör spätestens jetzt mit der Raucherei drinnen auf! Ich frier mir auch täglich dabei draußen den Arsch ab - das Leben ist hart. kannst ja an mich als Leidensgenossin denken, wenn du draußen rauchst.

Freigängerin
14.12.2011, 19:52
das auge scheint ihm auch wehzutun oder zu jucken er reibt da rum und miaunzt.
das auge sieht auch aus, als ob das rausquillt auf dem augapfel alles rot bindehaut direkt nicht das auge allgemein sieht schlimm aus:-)
gehustet hatte er heute nacht auch nen bissle nun aber nicht so schlimm.

Das IST ein Notfall! Morgen ist Freitag udn am WE bezahlst du in der TK das doppelte. Dein Kater verletzt sich durch die Kratzerei am Auge und dadurch entzündet sich die Hornhaut! Er wird vielleicht sogar sehr hohe OP-Kosten für eine Augenentfernung verursachen, wenn du nicht MORGEN(!!!) mit ihm zum TA gehst. Er braucht DRINGEND eine Flasche Augentropfen mit AB, und dann muss er davon täglich 5x was haben. Wenn dir deine Mutter nachher Geld geliehen hat, gehst du mit ihm zum TA und verlangst Kanamytrex Augentropfen. NICHTS mit Cortison, denn die Hornhaut ist wahrscheinlich verletzt. Cortison zerstört in so einem Fall das Auge. Gegen das Jucken verabfolgt man eine angemessene Zeit nach der Gabe der AB einen Tropfen Euphrasia Augentropfen, am besten die von VetConcept. Hat ebenfalls der TA.

LG
Claudia

Kasimir11
14.12.2011, 20:01
gute idee leider kann mir keiner was leihen hat keiner was auch meine mutetr hat ebbe in der kasse die ist ärmer als wir.
wohnt auch leder 230 km entfernt:-(
ich hatte damals schon teirärzte angefragt und die meinten das die bei neupatioenten keine ratenzahlung machen aber ich rufe morghen mal einen teirarzt an.
habe noch einen guten der auch alles macht und kann ob er mal eine ausnahme macht ist sehr wichtig das weiß ich jetzt.
ich versuche mein bestes und werde morgen versuchen einen doc zu finden.
man ey gerade diesen monat bekommt menen und ich so spät geld das ist echt ne kacke.
ich rauche seit ein paar tagen nur noch 1-2 zigaretten am tag nur meinem mann muss ich das noch einprügeln das er eventuell raus muss urgs.
aber wenn ich ihm sage wieso, dann wäre das sicherlich hilfreich.

Katzerine
14.12.2011, 20:15
MORGEN(!!!) mit ihm zum TA
Kanamytrex Augentropfen.
NICHTS mit Cortison, denn die Hornhaut ist wahrscheinlich verletzt. Cortison zerstört in so einem Fall das Auge.
Gegen das Jucken verabfolgt man eine angemessene Zeit nach der Gabe der AB einen Tropfen Euphrasia Augentropfen, am besten die von VetConcept. Hat ebenfalls der TA.

LG
Claudia
Möchte das nochmal unterstreichen!

Ruf nicht an, pack die beiden ein und steh da morgen früh einfach auf der Matte! Dann sollen die dich erstmal wieder wegschicken...


ich rauche seit ein paar tagen nur noch 1-2 zigaretten am tag nur meinem mann muss ich das noch einprügeln das er eventuell raus muss urgs.
aber wenn ich ihm sage wieso, dann wäre das sicherlich hilfreich.
Du, ich meinte gar keine Zigarette in der Wohnung! Auch nicht ein oder zwei.
Deinen Mann kannste ja mal fragen, was ihm lieber ist...draußen rauchen oder regelmäßig beim TA Rechnungen blechen ^^

Ich schreibs nochmal: Passirauch ist für katzen noch schädlicher als für Menschen, denn sie atmen es nicht nur, sondern lecken es sich auch aus dem Fell.

Mal ganz hart gesagt: Wenn eine eurer Katzen in ein paar Jahren an Lungenkrebs stirbt, wie würde sich dein Mann dann fühlen?! Frag ihn mal!

Sabine
14.12.2011, 20:48
das auge sieht auch aus, als ob das rausquillt auf dem augapfel alles rot bindehaut direkt nicht das auge allgemein sieht schlimm aus:-)

Das ist ein absoluter Notfall und die Katze muss noch Heute zum Tierarzt! Wenn man Tiere halten will müssen 50€ für einen Tierarztbesuch drin sein. Wenn das nicht der Fall ist ist man nicht dazu in der Lage ein Tier zu versorgen!

Shelly2011
14.12.2011, 21:26
seh ich auch so wie Sabine...
...ich kenne aber ehrlich gesagt auch keinen TA der sowas nicht bei entsprechender Sofortzahlung behandeln würde...zur Not würde meiner sogar aus eigener Tasche behandeln falls der Patientenbegleiter nie wieder die Praxis betreten sollte um seine Schulden zu begleichen...

Kasimir11
14.12.2011, 22:34
Das ist ein absoluter Notfall und die Katze muss noch Heute zum Tierarzt! Wenn man Tiere halten will müssen 50€ für einen Tierarztbesuch drin sein. Wenn das nicht der Fall ist ist man nicht dazu in der Lage ein Tier zu versorgen!

diesen satz kannste dir sparen, was denkst du was ich schon alles dagelassen habe.
und es ist weihnachten auch hatte man auch mal sonderausgabven und ich bekomme mein geld leider nur immer einmal im monat an dem selben tag und mein mann leider diesmal zu spät das ist ja das, was mich nervt.

ich habe noch einen arzt erreicht der hat ich zuzrück gerufen.
also wenigstens 25 euro müsste ich mir bringen um etwas anzahlen zu können.
eben als neukunden ganz ohne geld behandeln ginge wohl nicht.
na ich denke 25 euro kann ich noch zusammen kratzen.
hat ja morgen um 9 uhr auf aber dann mit bus und bahn bei dem wetter urgs, das tut dem auge ja auch nicht so gut.
ich hoffe, das sie uns diesmal auch helfen können aber von der praxis habe ich schon gutes gehört.
na ich werde berichten.
und mit 50 euro in der tierklinik da kommst du nicht weit und da weiß ich aus erfahrung da die es nicht mit ratenzahlung so haben da schlechte erfagrungen gemacht....
wird also nichts.

@katzerine: na das ist meinem mann glaube noch nicht so bewusst da wir ja schon immer katzen hatten und da noch nie sowas gewesen ist.
er auch leute kennt wo katzen untzer rauchern ist und steinalt wird, dem das immer dann begreiflich zu machen wird schwer und da ich ja meist nur die rechnungen bezahle und alles kaufe und so für die katzen ist das für ihn sicherlich nicht so schlimm wie für mich.
ich bin eher die,die sich um die tiere kpmmert nur ihn imer fragen muss mal wegen fahren.

Katzerine
15.12.2011, 01:20
Dann mach ihm Druck. Als seine Frau sitzt du doch am richtigen Drücker, oder? ;)

Zum Doc: Nee, klar is das scheiße mit dem Bus bei dem Wetter, aber wenns nich anders geht ist es halt so (keine Freundin/Bekannte, die dich fahren kann, wenigstens eine Strecke?).

Tu ein dickes Handtuch oder ne Decke über die Transportbox und genug Decken innen rein, dann zieht es nicht so, und geh zeitlich so zur Bushaltestelle, dass du dort nicht noch 10 Minuten rumstehen und warten musst.

Ich finde übrigends, dass du dich mal nach einer Versicherung für die Katzen umschauen und bald eine abschließen solltest. Ich würde mir nie anmaßen, jemandem zu sagen, dass er aus Geldgründen keine Katzen haben darf, aber ganz ohne Substanz ist das Argument nicht. Klar ist bald Weihnachten, aber das ist nicht sooo ne außerplanmäßige Sache, finde ich, denn Weihnachten kommt ja nicht überraschend, gell? Ist halt was anderes als wenn plötzlich das Auto kaputt geht oder man nen neuen Heizkessel braucht oder sowas.
Von daher, wenn eure Rücklagen nicht ausreichen, dann mach bitte ne Versicherung, und zwar eine, die auch OPs abdeckt! Die kostet dich nur ein paar Euro im Monat und ihr seid abgesichert.
Überleg mal, was du tun würdest, wenn eine der Katzen heute Nacht vom Schrank springt und sich was bricht oder einen Darmverschluss kriegt oder sonstwas und du morgen operieren lassen müsstest...das wär viel teurer als 25 Euro und kann theoretisch jederzeit passieren.

Denk dran dir die Namen der Medis aus dem Post von Claudia aufzuschreiben und morgen mitzunehmen!
Viel Erfolg für morgen, bitte berichte wenn du wieder da bist!

Leigh44
15.12.2011, 02:36
Hallo,

ich glaube ich bin gerade wütend. Sie hat doch geschrieben, dass die Test gemacht wurden und die haben auch Geld gekostet. Die ganzen nicht helfenden Behandlungen doch auch..

Wir hatten hier den Tiere sind Luxus Faden. Und sie sind Luxus.
Wer hat denn heutzutage zu jederzeit des Monats noch genug Tierarztgeld? Ausser es geht ihm finanziell so richtig gut?

Wieviel Geld wäre denn für eine TA Notreserve angemessen? Und wenn die Reserve aufgefressen ist?
Was glaubt Ihr wie es sich anfühlt wenn man sein Tier ansieht, weiss dass man mit ihm losmuss und man hat nichts mehr?

Es fühlt sich sehr schlecht an. Als wäre es das eigene Kind. Solche Vorwürfe sind nicht passed. Die Vorwürfe macht man sich schon selbst.

Und mit Bus und Bahn im Winter ist gar nicht witzig.

Wichtig ist, dass sie sich die Medis aufschreibt und besorgt, das finde ich auch, aber nochmal draufzukloppen ist echt doof. Als wäre es Absicht.

Es ist gut einen Stamm TA zu haben der auch mal was auf Rechnung oder Ratenzahlung macht. Das ist Gold wert.
Jeder liebt sein Tier und in so einer Situation blutet das Herz, mal bedenken bevor man sowas schreibt Sabine, sonst fand ich die Ratschläge super und auch hilfreich.

Aber soll man sein Tier abgeben? Obwohl man es liebt? Ins TH? Weil die eiserne Reserve weg ist?
Boaaaaaaaaahhhhh:mad::mad::mad ::mad::mad::mad:

Gruss
Leigh44

Sabine
15.12.2011, 11:34
Weihnachten ist keine Ausrede den Tierarzt zu verweigern! Denn Weihnachten ist jedes Jahr um die selbe Zeit. Wenn man also die Geschenke übers Jahr verteilt kauft ist auch nicht das ganze Geld auf einmal weg. Ein großer echter Weihnachtsbaum ist kein muss.
Mit Bus und Bahn zum Tierarzt zu fahren ist sicherlich nicht witzig, wenn es aber nicht anders geht, muss es eben sein. Auch das ist keine Ausrede um seinem Tier den Tierarzt zu verweigern.
Ja Tiere sind Luxus und nur genug Geld zu haben um das Futter zu bezahlen genügt nicht. Der Tierarzt gehört auch zu den Kosten die zur Tierhaltung dazu gehören und die man aufbringen muss!

Leigh44 was glaubst du wie es dem Tier geht? Es hat wahrscheinlich Wahnsinnige Schmerzen am Auge, die es Aushalten muss weil es nicht zum Tierarzt darf. Sowas macht mich wütend und noch wütender machen mich Leute wie du, die sich hinstellen und auch noch die Tatsache das die Katze unnötig Leiden muss verteidigen!:-(0):mad:

Shelly2011
15.12.2011, 11:46
...hmmm, ich finde es schwierig da "richtig" zu Urteilen...ich habe es jetzt vor 5Wochen auch erleben müssen wie schnell mal uneingeplant nen Haufen Geld weggehen kann.
Unsere Katzendame wurde Angefahren und hat nen Beckenbruch erlitten, mit Tierarzt, Zubehör usw. waren wir mit einmal 600,00euro los...und das ohne OP. Wäre die noch dringend von Nöten gewesen wären noch ca.400,00-500,00euro dazugekommen...und ehrlich gesagt hätten wir dann auch nicht mehr gewusst woher wir die noch nehmen sollten...

Es gibt einfach Dinge die kannst du nicht abschätzen und einplanen...die passieren einfach, egal wie doll man sich bemüht alles zu Berücksichtigen...und wenn es eben auch "nur" 25,00euro sind...wenn die nicht da sind, warum auch immer, dann wird man keine "backen" können...auch nicht wenn man lieber für sein geliebtes Tier sterben würde um ihm die Schmerzen zu nehmen...

was mir noch einfällt ist...der TA meinte zu uns, falls es zur OP gekommen wäre, das es ein Kreditunternehmen gibt(Name weis ich leider nicht mehr)die Kredite nur für solche Zwecke anbieten, also die arbeiten mit Tierarztpraxen zusammen.Bei positiver Bonität kann man darüber hohe Tierarztkosten zu kleinen Raten begleichen.Traf auf uns nicht zu, da es ohne OP ging...hätten wir aber sicherlich in Anspruch nehmen müssen.Die Zusage zum Kredit geschieht in wenigen Minuten, ähnlich wie beim Möbelkauf...nur mal so am Rande zur Info quasi...

Freigängerin
15.12.2011, 13:05
Kasimir, bitte schreib noch heute eine Antwort hier rein, was der TA gemacht hat und wie es deinem Katerchen geht! Ich habe mir Sorgen um deinen Kater gemacht. Ich denke, jetzt seid ihr beim Doc und er bekommt AB. Das ist absolut angemessen. Mit Augeninfektionen ist nämlich nicht zu spassen, da muss die chemische Keule ran.

Urteile hin oder her, bei mr fällt Weihnachten und Silvester planmässig aus wegen der tierarztkosten für meinen heiss geliebten Kater Askyi :love: Ich könnte nicht feiern, wenn ich wüsste, es geht meinem Schätzchen schlecht. Es geht ihm jetzt gut, er geniesst sein Leben und das ist mir jeden Tag eine Freude, nicht nur zu Weihnachten.

LG
Claudia

Katzenzahn
15.12.2011, 13:08
Einen Flyer von einer Versicherung, die so einen Kredit anbietet, habe ich bei meinem TA auch schon liegen sehen.
Ich bin jetzt nicht sicher, ob es diese war:
http://medipay.de/leistungen/tiermedizin.html

Leigh44
15.12.2011, 13:09
Hallo,



Leigh44 was glaubst du wie es dem Tier geht? Es hat wahrscheinlich Wahnsinnige Schmerzen am Auge, die es Aushalten muss weil es nicht zum Tierarzt darf. Sowas macht mich wütend und noch wütender machen mich Leute wie du, die sich hinstellen und auch noch die Tatsache das die Katze unnötig Leiden muss verteidigen!

Verdreh mir nicht die Worte! Keine Katze soll deshalb Schmerzen erleiden und unbehandelt bleiben.
Ich finde es richtig, dass rumtelefoniert wurde und ein TA gefunden wurde der nach Anzahlung hilft.

Ich würde es verurteilen das Tier mit Schmerzen unbehandelt zu lassen, wenn man sich bemüht findet man einen TA der hilft.

Ich meinte nur, dass Kasimir sich wahrscheinlich eh schon mies fühlt und man mit solchen Kommentaren nicht draufkloppen sollte. Sie tut ja alles was in Ihrer Macht steht. Und wahrscheinlich macht sie es im nächsten Monat anders und legt was zurück.

Andere zu verurteilen oder Ihnen die Tierhaltung abzusprechen ist immer leicht wenn man nicht in der Situation ist.
Aber ich finde das nicht fair!

Mir ging es mal genauso und ich habe Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt und jetzt einen guten TA der auch mal Ratenzahlung oder auf Rechnung macht, natürlich ungern und nicht immer aber er macht es.

Es ging nie darum ein Tier leiden zu lassen...

Ich möchte auch gerne wissen wie es dem Katerchen geht!!!!

Gruss
Leigh44

Katzerine
15.12.2011, 17:00
Leute, bitte, ich kann die Aufregung verstehen, aber ist diese Diskussion langsam nicht etwas OT?
Für Kasimir würde ich wie gesagt dringend eine Versicherung empfehlen, dann ist man zukünftig besser aufgestellt.
Shelly, magst du mal bei deinem TA nachfragen, welche Kreditgesellschaft das war und das hier mal posten? :hug:

Ansonsten geht es mir wie Claudia, ich möchte in erster Linie gern wissen, wie es den beiden Miezen, und vor allem der mit dem sehr angegriffenen Auge, heute geht, ob ihr geholfen wurde und wies jetzt eben aussieht! :kraul:

Leigh44
15.12.2011, 20:58
Hallo,

ich möchte das auch gerne wissen, mache mir auch Sorgen wegen der Miez, eigentlich auch wegen den Geschwistern die ja auch das schniefen anfingen.

Hoffentlich kommt ein Feedback.

Gruss
Leigh44

Shelly2011
16.12.2011, 09:18
Hallo ...:bl:

wie gehts dem Mietz?...gibts was neues?...


auf Nachfrage nun noch fix das Kreditunternehmen was u.a. auch Tierarztkosten in kleinen Raten auslegt...
www.medipay.de

lg,

Katzerine
17.12.2011, 00:21
Danke dir Shelly! :)

Kaaaasimir, bitte gib uns doch ne Info was los ist!

Leigh44
17.12.2011, 04:34
Hi Kasimir,

hoffentlich ist das mit dem TA nicht schief gegangen und Du konntest nicht behandeln lassen??
Melde Dich doch mal.. Ich mache mir auch Sorgen und möchte wissen was ist..

Gruss
Leigh44

Paulanda
17.12.2011, 20:55
liebe foris,

mich wundert es nicht, dass sich kasimir nicht mehr meldet, weil wenn ihr ihr vorwürfe macht --->katze hergeben, etc. - ich würde mich hier auch nicht mehr melden. Kasimir kümmert sich sicher sehr um ihr katze (auch wenn sie bei ta-kosten sparen muss), sonst würde sie hier nicht um hilfe fragen... ich finde das schon irgendwie sehr merkwürdig von euch... lg

Kasimir11
20.12.2011, 01:31
hi leute,
sorry das ich mich erst jetzt melde aber hatte auch ne menge stress und dann erst doc dann arbeit und eben hoffen das endelich die tage auch geld kommt das zieht sich diesmal auch war alsi stressig die tage und hatte auch oaar tage gewartet da eben dioch paar texte hier krass waren und ich eben meinte man bekomtm nur drauf gehauen.
und wie gesagt es gibt eben unertwartete probleme wieso weniger geld da ist, und menne bekam diesmal auch erst si mega spät und vorschuss gibt der chef ungerne und wenn nciht für sowas, der ist da eben etwas und meine mama schlaucht selber bis ende des monats und bekannte mit auto haben wir keinern nur wir und nur menne kann fahren wenn er aber arbeitet ist das nicht so der hit.

na also dem katerchen gehts wieder besser am nächsten tag durch die richtiuge medi für die augen ist die schwellung bessergeworden also das dicke rotunteraufende war weg.
und nun heute sieht es noch besser aus, es ist noch etwas dick, dauert wohl auch paar tage aber es ist eben schon besser geworden geht also wieder normal zustand zurück.
es tränt nur noch nach und nach etwas aber wird auch schon besser solls eben auch öfter auswaschen.
wurde vorher auch richtig gespült vom doc also durchgespült, das der ganze mist weg gegangen ist.

also tierversicherung habe ich schon abgeschlossen, aber erst vor ca. 1,5 monaten und da ja 3 monatige wartezeit ist übernehmen die ja leider noch nichts das habe ich bedacht und für meine anderen fellknäule auch.
das gute ist, das es bei dem doc neu ist das dre auch mti zwei tierversicheurngen zuammen arbeitet und dann auch direkt über die abrechnet nach der wartezeit also falls wieder mal was schlimmes ist, ich kann dann unbesorgt hingehen und nur police mitnehmen und gut ist.
ist der erste doc hier inr ostock der auch mit vers. abrechnetz die meisten machen das nicht und man muss vorkasse leisten.
aber wie gesagt wohl auch erst neu seit kurzem da er und die patienten gute erfahrungen mit der abwicklung gemacht haben, bieten die eben auch selber welche an, aber muss ja noch 1,5 monate in der wartezeit bleiben und hoffe, das bis dahin nichts mehr ist.

so in kurzformat erstmal, damit ihr erstmal beruhigter seit.

@paulander: danke das war nett von dir, hattest etwas recht wie gesagt habe paar tage erstmal nicht reingeschaut und mich einfach nur den kätzchen gewidmet.

@leigh: also geschwister sind es nicht, es sind 3 verschiedene tiere aber dennoch sind es 3:-)
die anderen aknn ich aber erst behandelnt lassen dann wenn ich genau weiß, was der auslöser direkt war die ergebnisse sollen die tage vorliegen.
und ich wollte in dem sinne nur den ernstfall behandeln alssen daher anzahlung da notfall das andere mit den beiden ist solch notfall nicht das mache ich die tage nach ergebnisstellung.

Leigh44
20.12.2011, 04:42
Hallo,

habe ich mir gedacht. Deshalb hatte ich ja auch geschrieben dass draufklopfen nicht das richtige ist und mir hier auch mein Fett abgeholt in diesem Faden:?:

Für mich sind immer alle Katzen "Geschwister" solbald die länger zusammenwohnen (auch wenn nicht per Blut).

Also darauf nicht achten:D

Gruss
Leigh44

Kasimir11
21.12.2011, 00:47
aso ok.
habe ichs falsch verstanden.

naja haben ja gott sei dank nicht alle draum rumgeklopft, aber ein user glaube war das hier der echt ein blödes kommentar abgegeben hatte, was er sich hätte echt sparen können.
was ich die monate schon ausgegeben habe, das weiß der oderdie jenige garnicht und es hat wo anders nicht gereicht habe dafür einen monat später mal strom bezahklt, konsequenz dann mahngebühr nur am rande.

hoffe, nun sind die anderen etwas beruhirgter und so, ich werde weiter betrichten das auge ist nun langsam wieder wie am afnag nicht mehr so dick nur noch bissle tränen nimmt aber wieder alte gestalt an:-)

Katzerine
21.12.2011, 23:22
@Paulanda: ich finde, du überteibst etwas. Hast du auch die anderen Beiträge gelesen? Einige hier versuchen schon seit längerem, Kasimir zu helfen, und es haben ihr ja nicht alle gesagt, sie solle die Katzen abgeben! Bitte nicht alle über einen Kamm scheren ;)

@ Kasimir: Freut mich sehr, dass es bergauf geht! Hast du inzwischen das Ergebnis vom Abstrich bekommen?
Und ich finds super, dass ihr schon eine Versicherung abgeschlossen habt, sorry wusste ich nicht. Ich drück die Daumen, dass jetzt erstmal nix mehr ist bis die greift :)

Kasimir11
25.12.2011, 16:08
ja ne habe ich damals schon immer gemacht, da ich eben weiß das die gut ist nur bis jetzt keinen doc gefunden der mit sowas zusammen arbeitet oder direkt abrechnet.
musste man auch immer dann vorauskasse machen aber nun gibts ja einen der direktz abrechnet echt super spitze.

ja also ist ein rest leichter katzenschnupfen und mehr so chlam. vieren oder wie dieheißen.
hatte gegrübel woher die das haben bis mir eingefallen ist, das ich mal 2 tage ne katze von ner bekannten als betreuung hatte und die hatte tränende augen und war vershcnupft.
die war aber gegen scnupfen und dieses cham. geimpft.
naja aber habe mir da nun nichts bei gedacht es war die ganze zeit bei meinen auch nichts, ne weile her.

nur hoffen wir natürlich, das wir das wieder hinbekommen und nicht immerzu wieder kommt und eben dann auch wegbleibt weil nervenaufrebend gerade bei dem wetter ist es dann schon und so lanhge die vers. noch nicht greift auch teuer.

Katzerine
14.01.2012, 01:22
Hey Kasimir,

wie läuft es denn inzwischen bei euch?

Du meinst sicher Chlamydien. Kopiere dir hierzu mal das hier rein:


Wie erkennt man Chlamydien?


Leider werden Chlamydien oft zu spät erkannt oder falsch diagnostiziert, weil sie mit anderen, harmlosen Krankheiten verwechselt werden. Nach einer Inkubationszeit von fünf bis zehn Tagen leidet die Katze bei Chlamydien unter einer meist einseitigen Bindehautentzündung und flüssigem, später auch dickem, Ausfluss am Auge, der eitern kann. Zeitgleich ist die Bindehaut des Auges geschwollen und rot. Nach ca. einer Woche beginnt meist auch das zweite Auge mit den gleichen Symptomen. Möglich ist auch der Ausbruch mit Fieber- hier werden dann die Luftwege der Katze befallen und das Tier atmet nur noch schwer oder ungleichmäßig. An Chlamydien erkrankte Katzen können Fieberschübe bis 40 °C haben, leiden zudem an Schnupfen, niesen und husten oft. Viele Tierhalter, aber auch manche Ärzte, verwechseln deshalb die Krankheit häufig mit Katzenschnupfen. Verläuft die Krankheit schwer, kann es auch zu einer Lungen- oder zu einer Bauchfellentzündung kommen. Erkennt man auch nur erste Anzeichen dieser Symptome bei der eigenen Katze, muss sofort gehandelt werden. Bei Tieren mit schwachem Immunsystem können Chlamydien innerhalb kürzester Zeit zum Tode führen.


Wie behandelt man Chlaymdien?


Die Behandlung ist sehr langwierig und kann bis zu sechs Monaten dauern. Der Tierarzt wird der Katze hochdosierte Antibiotika geben, außerdem Mittel, die das Immunsystem stärken. Gegen den Ausfluss erhält die Katzt Augensalbe und Nasensalbe. Geht man früh genug zum Tierarzt, sind die Heilungsaussichten gut. Wichtig ist, die Behandlung noch mindestens zwei Wochen nach Abklingen der Symptome weiter zu führen, da Chlamydien noch 50 Tage später nachweisbar sind. Es besteht auch dann noch immer eine Ansteckungsgefahr – bei mehreren Katzen ist also Vorsicht geboten. Wichtig ist, dass die Behandlung konsequent und so lange es der Tierarzt empfiehlt, durchgeführt wird.
Gegen Chlamydien gibt es mittlerweile auch einen Impfstoff, dieser bietet aber keinen hundertprozentigen Schutz. Dennoch sollte bei Katzenzüchtern oder Tierhaltern mit Vögeln und Katzen über eine Impfung der Tiere nachgedacht werden.


Welche Risiken bestehen für den Menschen?


Auch für den Menschen können Chlamydien gefährlich werden; es muss also auf jeden Fall ernst mit der Krankheit umgegangen werden. Äußerste Hygiene und Schutzmaßnahmen sind das A und O. Der Krankheitsverlauf beim Menschen ist nicht immer gleich – meistens beginnt er mit grippeähnlichen Symptomen wie Kopfschmerzen, Fieber und Mattigkeit, die sich zu einer Lungenentzündung entwickeln können. Erst nach etwa 5 Tagen verlangsamt sich dann der Herzschlag, und beim Röntgen der Lunge kann man den charakteristischen Chlamydien-Befund sehen. Weitere Symptome sind Schlaflosigkeit, Benommenheit und Unruhe. Nach ca. 3 Wochen kommt es normalweise zur Herzmuskelschädigung. Die Prognose für eine Heilung ist nicht gut.
(Quelle: http://www.von-silver-sikala.de/katzenkrankheiten/katzenkrankheiten-chlamydien-bei-katzen.html)

Meine Gyn sagte mir auch mal, dass Chlamydien bei der Frau unbehandelt auch zur Unfruchtbarkeit führen können.

Eine konsequente Behandlung aller deiner Katzen und auch eine Untersuchung von euch wäre also angebracht, wenn du Chlamydien meintest.

Liebe Grüße!