PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Barfen auch bei Struvit erkrankung ?



Katzenmutzli
27.11.2011, 14:00
Kann man Barfen auch wenn der Kater unter Struvit leidet ? Innerhalb von vier Wochen schon wieder Struvit in der Blase und kurz vor der Vergiftung der Niere. Mein TA ist überhaubt nicht für Barfen ! Warum sind die TA so nicht dafür ?
Danke für Eure Infos

Moni

Katzenzahn
27.11.2011, 17:01
Gerade bei Struvit-Neigung lohnt sich die Umstellung auf Roh-Fütterung.

Doch in der Anfangszeit reicht das nicht aus.
Du musst regelmäßig vor der Fütterung den pH-Wert des Urin messen und je nach dessen Wert das Nahrungsergänzungsmittel Guardacid geben.
Dieses Mittel wird meist von den Katzen gern gefressen.
Bei dubarfst ist eine Userin, deren Kater seit 2007 gebarft wird, seither keine Probleme mit Struvit mehr hatte und auch seit 2 Jahren kein Guardacid mehr braucht.

Hier ist eine ausführliche Information dazu:
http://cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

Katzenmutzli
28.11.2011, 07:25
Vielen Dank für deine Antwort und den Link !!

Liebe Grüsse

Moni

dschenaina
22.06.2012, 18:58
Hallo :)

ich hätte genau zu diesem Thema eine ähnliche frage: es ist so, dass allen meiner katzen ein zu hoher ph-wert festgestellt wurde. ich habe ein halbes jahr guardacid zusätzlich gegeben. seitdem hatte ich trotz rohfütterung immer gute werte bei allen 3 katzen. Nun gebe ich seit 8 wochen kein guardacid mehr zusätzlich,weil auf der packung stand, dass man es nicht länger als ein halbes jahr geben soll, ohne rücksprache mit dem tierarzt zu halten. also habe ich nun wieder urinproben abgegeben und bei allen 3 liegt der wert nun wieder bei 8. der tierarzt will, dass ich unbedingt allen 3 hills c/d füttere... allerdings habe ich hier 2 allergiker, die mit extremem durchfall auf gewöhnliches katzenfutter reagieren. ich habe ja nicht umsonst alle 3 umgestellt :-/ kann ich nicht doch wieder guardacid zusätzlich füttern?? damit war ja schließlich alles im grünen bereich,zumal auch alle 3 inzwischen echte barffans sind... falls ich mich auf den vorschlag mit hills nicht einlassen möchte,soll ich ein präperat aus seiner apotheke wählen (name weiss ich jetzt leider nicht mehr). irgendwie stinkt das doch zum himmel?! ich habe ein seeehr komisches gefühl und weiss nicht wirklich was ich machen soll...
viele grüße
janina mit shiva, jesti und camillo

Steppenläufer
22.06.2012, 19:04
Hallo,

es ist sehr ungewöhnlich, dass alle drei Katzen zu hohe pH-Werte haben sollen. Nach dem Fressen steigt der pH-Wert im Urin immer an, waren die drei vielleicht nicht nüchtern, als die Proben genommen wurden?
Was verfütterst du überwiegend? Getreide und/oder Fleisch mit schlechter Verdaulichkeit können den pH-Wert ebenfalls in die Höhe treiben.

Gab es bei allen dreien Probleme mit Struvit oder wurde nur auf Verdacht behandelt?

dschenaina
22.06.2012, 22:24
ich habe die werte bei allen drei nachgemessen und er lag tatsächlich immer bei 7 oder 8. die proben habe ich morgens genommen,also nüchtern. der tierarzt meinte wie gesagt, dass das bei rohfütterung fast immer das problem sei?! meistens gibt es hier lamm, weil es am liebsten gefressen wird.... ansonsten bekommen sie rind und ab und an kalb. es wurde nicht auf verdacht behandelt, die urinsegmentierung ergab bei allen struvit. mit guardacid war es völlig ok und ich würde das gerne wieder zusätzlich füttern... aber ich bin mir jetzt irgendwie unsicher...

Freigängerin
23.06.2012, 00:55
Vielleicht wendest du dich mal an die Userin wailin, die wohnt in deiner Gegend und hat eine sehr gute Tierärztin. Ich würde mir dazu nämlich eine zweite Meinung anhören gehen, und zwar von einem ganz anderen TA der nicht zwingend nur seine Abrechnung sieht. Ich würde keine Katze von naturähnlicher Ernährung auf Trockenfutter umstellen, schon gar nicht Allergiker und Harngriesspatienten.

Steppenläufer
23.06.2012, 10:36
Ich finde die Idee mit der zweiten Meinung sehr gut. :?:

Rohfleisch senkt den pH-Wert im Urin, weshalb es bei Struvitkatern sehr häufig vorkommt, dass sie nach der Umstellung auf Barf keine ansäuernden Tabletten mehr nehmen müssen. Feine Struvitkeime können oft auch bei gesunden Katzen im Urin nachgewiesen werden, Probleme bereiten sie nur, wenn der Urin zu lange in der Blase verweilt und zu konzentriert ist, so dass sie zu scharfen Kristallen heranwachsen können, die die Blasenwand und den Harnleiter beschädigen. Abgekühlter Urin, der vor der Untersuchung eine Zeitlang gestanden hat, enthält fast immer frisch gebildetes Struvit, auch bei nicht dafür anfälligen Katzen. Dann noch dass bei dir gleich alle drei Katzen betroffen sein sollen: ich glaube, da stimmt etwas nicht. Entweder mit der Untersuchung (Urin zu alt, zu dicht an der letzten Mahlzeit genommen, Streuklümpchen dazwischen) oder an der Diagnose (normales Struvit für gefährliches Struvit gehalten).

dschenaina
23.06.2012, 14:11
vielen dank für eure antworten :) ich werde den rat auf jeden fall berherzigen und mir eine zweite meinung von einem anderen tierarzt einholen. probleme hatten alle 3 damit übrigens noch nie, sie weder jemals unsauber noch hatten sie probleme beim pipi machen oder sonsz etwas. seit wir einen katzenbrunnen haben trinken alle 3 auch sehr gerne und ausreichend...es wird woh lwirklich das beste sein ich frage nochmal einen anderen arzt und futter umstellen wäre für mich nach einige überlegungen eh gar keine option gewesen... dank euch :cu:

lg janina mit shiva, jesti und camillo

Steppenläufer
23.06.2012, 15:35
Gern geschehen :)
Bitte berichte, wie die Geschichte weiter geht :bl:

Ryhinara
25.06.2012, 12:15
Ich habe hier ja auch einen Kater mit Struvit sitzen der z.B. auf die Guardacid gar nicht reagiert hat. :( Der pH-Wert war unter aller Kanone und die Kristalle sind ind der Zeit sogar mehr geworden. ABER der pH-Wert ist gerade dann niedriger geworden wenn er rohes Fleisch gefressen hat. Deswegen wäre es ja schon absonderlich wenn du 3 Katzen daheim hast die alle 3 ein und das Selbe Problem haben und auf rohes Fleisch mit erhöhtem pH-Wert reagieren. :?:

dschenaina
25.06.2012, 19:36
hallo :cu:

bei camillo habe ich den urin heute morgen gemessen, sprich den PH-Wert und der lag bei 7,4 also schon recht hoch. jesti hatte einen PH-Wert von 6,4 heute nach der arbeit und vor dem essen. die letzte mahlzeit lag da also 8 stunden zurück und shiva hab ich noch nicht beim pipi machen erwischt in den letzten tagen. vielleicht treibe ich unbewusst den PH-Wert der 3 in die höhe?! leckerlies? die 3 bekommen täglich ca. 5 dreamies oder mal ein würstchen. sie lieben außerdem dieses flüssige cat confect von miamor und thrive... kann davon etwas schuld sein? was treibt den PH-Wert denn noch in die höhe? wir haben hier gereglete fütterunszeiten, also extra schon so gewählt, dass der wert nach den mahlzeiten wieder absinken kann... arzttermin habe ich am mittwoch.

viele grüße

janina mit camillo, jesti und shiva :)

Steppenläufer
25.06.2012, 20:08
6,4 vor einer Mahlzeit ist super, der Wert darf gar nicht weiter fallen.

Wie misst du den pH-Wert? Kann der Urin irgendwie verunreinigt worden sein, oder sind die Teststreifen vielleicht mal nass geworden, kann Streu den Urin alkalisiert haben...?

PH-erhöhend kann wirken: gekochtes Futter, Futter mit Getreide und/oder hohem Bindegewebsanteil (z.B. mit viel Lunge). Inwieweit das aber wirklich Auswirkungen hat, hängt vom individuellen Stoffwechsel deiner Katzen ab. Bei manchen Katzen wirkt so etwas stark, bei manchen gar nicht.

Mir ist immer noch nicht klar: hatten deine Katzen denn überhaupt Probleme mit chronischen Blasenentzündungen? Oder bekamen sie das Guardacid nur wegen der hohen pH-Werte ohne weitere Auffälligkeiten?
Ein höherer pH-Wert allein ist eigentlich kein Grund dafür, Medis oder Diätfutter zu geben. Wenn der Urin verdünnt genug ist und häufig genug abgesetzt wird, ist ein höherer pH-Wert völlig unbedenklich.

dschenaina
25.06.2012, 22:38
aaaaaalso, ich habe ein kleines schälchen das halte ich betreffender katze unter den hintern und fange den urin damit auf, dann halte ich den teststreifen (aus der apotheke) kurz hinein und warte ab. eigentlich ist das alles eine saubere sache ohne, dass streu oder was rein kommen könnte. Es wurde wohl minimaler Harngrieß bei alle nachgewiesen,aktuell allerdings nur bei camillo, weil ich mit ihm aus einem anderen grund beim tierarzt war und bei der gelegenheit den urin mitgenommen habe. jesti hatte keine probe beim TA da habe ich heute lediglich den PH-Wert von 6,4 mittels streifen ertestet. Jesti und shiva hatten in der vergangenheit die gleiche "diagnose" wie camillo jetzt,weshalb sie bis vor 8 wochen guardacid bekommen haben. damit ist es auch gut geworden. und weil die anderen beiden dieses "problematik" hatten dachte ich, dass ich bei camillo lieber auch mal gucken lasse. und siehte da, tada! ich hätte es wohl besser einfach bleiben lassen... ich denke ich mache mich wie immer viel zu verrückt... urin wird oft abgesetzt und das auch in ordentlichen "bächen" :) ich hatte auch noch nie den eindruck, dass einer der 3 mal schmerzen beim pipi machen hatte. vielen dank nochmal für die aufklärung, langsam krieg ich den hauch einer ahnnung von PH und co. hätte ich besser mal vorher hier nachgefragt, meinem tierarzt kann ich da ja scheinbar nicht vertauen :/

Steppenläufer
25.06.2012, 22:41
Dann würde ich mir wirklich keinen Kopf wegen des pH-Wertes und ein wenig Gries machen. Ganz kleine Kristalle können in fast jedem Katzenurin nachgewiesen werden. :bl:

dschenaina
26.06.2012, 10:21
Keinen Kopf machen finde ich gut :) viiiiielen dank, mit fällt ein großer stein vom Herzen :)

Steppenläufer
26.06.2012, 19:06
Das glaube ich gern :bl:

dschenaina
29.06.2012, 22:26
sodele:cu: , die andere tierärztin bei der wer waren hat war eine ähnliche diagnose gestellt,meinte aber auch, dass es erstmal keinen grund zur sorgen gibt und ich hin und wieder mal eine urinprobe bringen soll,damit man es im blick behalten kann. aber wir haben schon etwas neues: jesti har gestern und heute nach dem klogang blut im kot gehabt. er hat eine analdrüsenentzündung, auch keine schöne sache... da is lange zeit alles super und wenn es dann bei einem anfängt ziehen die andern alle nach, hoffenltlich bliebt shiva gesund....

Steppenläufer
29.06.2012, 22:30
Ochnöööö, gute Besserung dem Kleinen :(