PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ataxi Kätzchen



Rocky2011
15.11.2011, 01:27
Hallo,
ich habe am Wochenende ein Ataxi Kätzchen bei mir aufgenommen. Die Kleine ist 12 Wochen alt, kann kaum einen Schritt laufen, braucht Hilfe beim fressen und beim Gang zur Katzentoilette.
Würde mich freuen auf diesem Weg Tips zu bekommen um ihr das Leben etwas zu erleichtern.
Ansonsten ist sie sehr munter springt und tobt auf dem Sofa herum, jagt ihr Spielzeug so gut sie kann.
Leider hat die Süße noch keinen Namen, wird von meinem Mann nur Wackeldackel gerufen (schrecklich!!!), wäre auch hier für Vorschläge Dankbar.
LG Claudia

Kasimir11
15.11.2011, 01:35
sind es diese katzen worüber sie auch mal bei der sendung hundkatzemaus berichtet haben?
die katzen die im mutterleib eine ansteckung mit etwas durchgemacht haben?
ist ja ect schlimmund dann solch leben vor sich übel

Rocky2011
15.11.2011, 02:14
sind es diese katzen worüber sie auch mal bei der sendung hundkatzemaus berichtet haben?
die katzen die im mutterleib eine ansteckung mit etwas durchgemacht haben?
ist ja ect schlimmund dann solch leben vor sich übel

Ja, nur leider habe ich diese Sendung nicht komplet gesehen, wußte damals auch nicht das ich selber mal solch ein Tierchen bekomme. Aber die Mutter war nicht krank, sondern hat sie sich wohl wärend der Geburt unter einem Schrank gequetscht, der für eine normale Katze schon zu niedrig wäre und das mit dicken Bauch. Bislang sind meine Infos, daß diese Kätzchen nicht leiden, da sie sich ihrer Behinderung nicht bewußt sind, und sie ein langes glückliches Katzenleben vor sich haben.

marylou
15.11.2011, 06:55
Ich habe keine Erfahrung mit Ataxie-Katzen, aber möchte einfach sagen: Toll, dass ihr dem Kätzchen ein liebevolles Zuhause gebt! :bow:
Vielleicht findest du hier ein paar Informationen: http://www.ataxiekatzen.de/

Stell doch mal ein Foto von der kleinen Maus ein und erzähl ein bisschen mehr von ihr - dann kommen hier bestimmt auf Anhieb ganz viele passende Namen geschossen :D

marylou
15.11.2011, 06:58
Hier noch ein Link zu der HundKatzeMaus-Sendung, vielleicht ist auf der VOX-Homepage auch noch irgendwo das Video zu finden: http://www.vox.de/medien/100d0-0-5ddf-13/hundkatzemaus-23-10-2010.html

Becky
15.11.2011, 08:10
http://www.ataxiekatzen.de/

:bl::bl::kraul:

PoldiMama
15.11.2011, 08:42
sind es diese katzen worüber sie auch mal bei der sendung hundkatzemaus berichtet haben?
die katzen die im mutterleib eine ansteckung mit etwas durchgemacht haben?
ist ja ect schlimmund dann solch leben vor sich übel

Entschuldigung, aber das ist ja wohl totaler Quatsch, den Du da behauptest. Ich habe schon einige Ataxiekätzchen gepflegt und vermittelt - und noch keines hat nur *übel* vor sich hin gelebt. Die Katzen haben eine unglaubliche Energie, Lebensfreude und einen Charme, der seinesgleichen sucht. Sie sind sehr lernfähig, neugierig und empfinden sich selbst als überhaupt nicht behindert. Auch meine "normalen" Katzen haben schnell gelernt, mit dem irritierenden Gangbild und den teils hektischen Bewegungsabläufen klar zu kommen. Alle meine Ataxisten haben gelernt die Treppen zu benutzen, auf die Toilette zu gehen und auch beim Essen einigermaßen klar zu kommen. Natürlich sind sie behindert, es werden niemals "normale" Katzen. Aber es gibt vieles, womit man ihnen helfen kann. Ganz wichtig ist die Gabe von Vitamin B12, das hilft die Nerven und Muskeln aufzubauen.
Und - Katzenkinder stecken sich nicht nur im Mutterleib an, unser Edi war gesund, als wir ihn bekamen, dann brach nach ein paar Wochen Katzenseuche aus, und er überlebte, aber mit dieser Behinderung. Da waren gleich die Stimmen da - auch von der Tierärztin - "einschläfern".
Edi konnte fast nicht laufen, nicht fressen, er war durch eine Hornhauttrübung fast blind. Heute läuft Edi auch längere Strecken, ohne umzufallen, klettert die höchsten Kratzbäume hoch, seine Augen sind einwandfrei - und er ist der King bei seinen Besitzern und deren Freundeskreis.

PoldiMama
15.11.2011, 08:44
Hallo,
ich habe am Wochenende ein Ataxi Kätzchen bei mir aufgenommen. Die Kleine ist 12 Wochen alt, kann kaum einen Schritt laufen, braucht Hilfe beim fressen und beim Gang zur Katzentoilette.
Würde mich freuen auf diesem Weg Tips zu bekommen um ihr das Leben etwas zu erleichtern.
Ansonsten ist sie sehr munter springt und tobt auf dem Sofa herum, jagt ihr Spielzeug so gut sie kann.
Leider hat die Süße noch keinen Namen, wird von meinem Mann nur Wackeldackel gerufen (schrecklich!!!), wäre auch hier für Vorschläge Dankbar.
LG Claudia

Hallo Claudia,

melde Dich wirklich am besten im Ataxiekatzen-Forum an, da bekommst Du sehr viel Hilfe, Tipps und Ratschläge.
Ataxisten brauchen sehr viel Zeit, sie machen Fortschritte, aber nur kleine. Es kann teilweise Monate dauern, bis sich wieder eine Verbesserung einstellt.

Vitamin B12 ist das Wichtigste, was sie jetzt braucht.

Stell doch mal ein Foto ein, vielleicht fällt uns ein Name ein - wir haben Edi auch immer "Wackeldackel" genannt, das war aber auch liebevoll gemeint.

LG

Minione
15.11.2011, 09:22
sind es diese katzen worüber sie auch mal bei der sendung hundkatzemaus berichtet haben?
die katzen die im mutterleib eine ansteckung mit etwas durchgemacht haben?
ist ja ect schlimmund dann solch leben vor sich übel

Entschuldigung, aber das ist ja wohl das Blödeste was ich seit langem höre!!! Ataxiekätzchen sind einfach nur wundervolle Tiere die trotz oder gerade wegen ihrer Behinderung neugierg und mutig durchs Leben gehn! Sie kompensieren ihre Behinderung durch Lebensfreude, Charme und eisernem Willen!!!

Rocky2011: du hast eine tolle Entscheidung getroffen!! Melde dich bitte im Ataxieforum an, man kann mit Physiotherapie ein Training eine MENGE erreichen!!!! Du hast dir ein Kätzchen ins Haus geholt von dem du mit Liebe, Anhängllichkeit und Lebensfreude überrannt werden wirst!!

Rocky2011
16.11.2011, 00:52
Hallo an alle, und Danke für die lieben Worte. Kann euch nur Recht geben, die Kleine ist voller Energie, beobachtet ganz genau was die anderen Katzen machen, und scheint sagen zu wollen "das kann ich auch bald". Schlägt Haken wie ein Häschen und springt wie eine Feder in die Luft. Ist spitze im klettern kommt mit kleinen Hilfsmitteln, z.B. eine Decke die von dem Sofa hängt, alleine hoch und runter. Trotzdem tut es mir sehr leid wenn sie in der Wohnung unterwegs ist und einen Salto nach dem anderen schlägt. Aber wir üben jeden Tag das laufen und haben viel Zeit und Geduld. Ich bin mir Sicher das es besser wird. Meiner Meinung nach kann sie jetzt schon wesentlich besser sitzen wie am Wochenende. Fotos sind in Arbeit, leider wird aber an unserer Internet Leitung gearbeitet, darum habe ich nur begrenzten Zugrif, oder auch gar keinen, deshalb kann es noch etwas dauern bis ich sie einstellen kann. LG Claudia

Quaisoir
16.11.2011, 15:14
Kasimir - erst informieren, dann schreiben. Die "Behinderung" von Ataxie-Katzen findet im Normalfall nur in den Köpfen von Menschen statt.

Claudia - ich finde es schön, dass du einem kleinen Ataxisten eine Chance gibst. Es gibt übrigens ein schönes Video über Charley (http://www.youtube.com/watch?v=dJQG6V1MOVY), der ähnliche "Probleme" hat. :)
Und ja, Fotos wären toll, nicht, dass wir hier neugierig wären, oder so... :floet:

Minione
16.11.2011, 15:21
Hallo an alle, und Danke für die lieben Worte. Kann euch nur Recht geben, die Kleine ist voller Energie, beobachtet ganz genau was die anderen Katzen machen, und scheint sagen zu wollen "das kann ich auch bald". Schlägt Haken wie ein Häschen und springt wie eine Feder in die Luft. Ist spitze im klettern kommt mit kleinen Hilfsmitteln, z.B. eine Decke die von dem Sofa hängt, alleine hoch und runter. Trotzdem tut es mir sehr leid wenn sie in der Wohnung unterwegs ist und einen Salto nach dem anderen schlägt. Aber wir üben jeden Tag das laufen und haben viel Zeit und Geduld. Ich bin mir Sicher das es besser wird. Meiner Meinung nach kann sie jetzt schon wesentlich besser sitzen wie am Wochenende. Fotos sind in Arbeit, leider wird aber an unserer Internet Leitung gearbeitet, darum habe ich nur begrenzten Zugrif, oder auch gar keinen, deshalb kann es noch etwas dauern bis ich sie einstellen kann. LG Claudia

Du, das wird auch immer besser! Je mehr sie läuft, klettert, etc. umso mehr kräftigen sich ja auch die Muskeln. Und das ist sehr wichtig. Wenn du dich etwas damit beschäftigst, - es gibt auch viele Übungen die man machen kann zum kräftigen und stabilisieren. Irgendwann merkt man es selber garnicht mehr das "irgendwas nicht stimmt"! Und glaub mir, das Purzelbaumschlagen tut dir leid, aber sie merkt es garnicht weil es für sie "normal" ist. Man muss halt schaun dass sie sich nicht verletzen aber irgendwann ist das Routine. Berichte bitte weiter, ja?

Becky
16.11.2011, 17:29
Es gibt übrigens ein schönes Video über Charley (http://www.youtube.com/watch?v=dJQG6V1MOVY), der ähnliche "Probleme" hat. :)
... :floet:

:love: :love: :love: :love: :love: :love:

Kasimir11
19.11.2011, 02:04
ja ok vielleicht waren meine worte etwas falsch aber eine beeinträchtigung haben sie ja dennoch und würden nie für draußen gemacht seion das meinte ich, sie haben sicherlich ein tolles leben und machen all das was andere machen dennoch haben sie eine einschränkung und das macht mich traurig sie werden immer anders sein als gesunde katzen und ich glaube nicht das sie das im tiefsten nicht merken.
war auf keinen fall böse gemeint.

marylou
21.11.2011, 22:10
Aktueller Pfotenhieb-Artikel zu Ataxie bei Katzen:
http://pfotenhieb.cadmos.de/2011/11/08/feline-ataxie/

lammi88
22.11.2011, 09:44
und würden nie für draußen gemacht seion das meinte ich, . Auch das ist falsch. Eine Kollegin hat einen Ataxiekater und der rennt draußen rum, tobt mit den Nachbarskatzen, klettert auf Bäume..okay ab und an klappt das nicht ganz, aber ihm macht das nichts ;)

Kasimir11
22.11.2011, 18:33
mag sein, mir wäre aber das risiko zu groß denn nicht alle solche miezen sind so gut drauf gibt ja vielleicht leichtere und schwerere fälle ich bin der meinung in freier wildbahn würden sie eben nicht überleben eben da man sich ja auch nicht um die mieze bemüht oder auch versucht mit muskelaufbau etc

Rocky2011
23.11.2011, 21:55
Aktueller Pfotenhieb-Artikel zu Ataxie bei Katzen:
http://pfotenhieb.cadmos.de/2011/11/08/feline-ataxie/

Danke, sehr interessanter Artikel.
Bin dort aucb seit ein paar Tagen im Forum angemeldet.

Rocky2011
24.11.2011, 00:01
Hallo, wollte mich noch mal melden.
Meine Kleine hat sich super eingelebt, ist voller Energie, spielt und tobt wie alle kleinen Kätzchen, nur auf ihre Weise entweder im liegen oder mit Froschsprünge.
Wurde inzwischen auf den Namen Hope getauft. Ihr liebster SpielgefÃ*hrte ist mein Perserkater, der hat dazu auch die Vaterrolle übernommen, das heißt regelmÃ*ßig putzen, schmusen und spielen, echt niedlich die zwei.
Das Thema Katzenklo ist glaube ich ganz gut gelöst, es steht in einer Kuschelkiste die ich für unsere anderen Katzen gebaut habe, dort hat sie zwei hohe Wände zum anlehnen, und das Streu verteilt sich nicht in der ganzen Wohnung. Ein und Ausgang wären zwei ebenerdige Löcher, aber die Kleine ist ein Klettermaxe und geht immer über die Seitenwände rein und raus.
Trainiert wird jeden Tag, das heißt etwas Lauftraining indem ich sie hinten abstütze damit sie nicht umfällt, und natürlich Spiele mit Katzenangel, Bällen und Papierbällchen.
Sie ist ein kleinè Sonnenschein, der uns jeden Tag erfreut!!!
LG Claudia

marylou
24.11.2011, 06:48
Das sind ja tolle Nachrichten! :wd:
Der Name ist passend für sie und ich freu mich, dass dein Kater sich eine so tolle Rolle ausgesucht hat! :kraul:

Wann gibts denn die ersten Fotos? :)

Rocky2011
03.12.2011, 02:33
Hallo an alle Neugierigen,
das mit den Fotos klappt einfach nicht :schmoll:, habe jetzt erst einmal mein Benutzerbild geändert, damit schon mal ein kleiner Blick auf mein kleines Mäuschen möglich ist.
Entwickelt sich prima, setzt sich jetzt schon mal zum fressen hin, dadurch hat sie mehr halt. Am Anfang wurde nur im Stehen gefressen und das ging ja überhaupt nicht. Ansonsten ist sie putzmunter, spielt und tobt durch die ganze Wohnung.
Schlägt Purzelbäume, steht wieder auf und kullert weiter, ein richtiger Wirbelwind, voller Energie wie jedes gesunde Kätzchen.

LG Claudia :cu::cu::cu:

Becky
03.12.2011, 08:28
Hallo an alle Neugierigen,
das mit den Fotos klappt einfach nicht :schmoll:, habe jetzt erst einmal mein Benutzerbild geändert, damit schon mal ein kleiner Blick auf mein kleines Mäuschen möglich ist.
Entwickelt sich prima, setzt sich jetzt schon mal zum fressen hin, dadurch hat sie mehr halt. Am Anfang wurde nur im Stehen gefressen und das ging ja überhaupt nicht. Ansonsten ist sie putzmunter, spielt und tobt durch die ganze Wohnung.
Schlägt Purzelbäume, steht wieder auf und kullert weiter, ein richtiger Wirbelwind, voller Energie wie jedes gesunde Kätzchen.

LG Claudia :cu::cu::cu: :love: :love: :love: :love: :love: :hug:


http://www.fotos-hochladen.net/


Durchsuchen
Doppelklick auf´s Foto
Bild hochladen
bissl warten... :cup:
Den LINK "VOLLANSICHT - Foto für Foren" kopieren
Link in dein Antwortfeld (in dem du auch deine Postings schreibst) einfügen
fertig :tu:

Rocky2011
03.12.2011, 16:39
Danke für den Tio, ich hoffe nun klappt es.

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/079aew5h09pn1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/078lo5sbipzmc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
Hope auf ihrem Lieblingsplatz,dort kann man alles so schön beobachten.

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/089ob8f3yg0it.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/090tud49epx5l.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
Beim spielen mit meinem Freund Rocky

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/07526gc43lidh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
Wo ich hoch möchte, komme ich auch hoch.

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/044m98ds2aj1i.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
Nach dem spielen und toben erst einmal schlafen.

PoldiMama
03.12.2011, 16:47
Die Fotos sind wunderschön - und die kleine Hope macht sich ganz toll. Schön, dass sie so einen liebevollen "Ziehvater" gefunden hat - der wird ihr alles beibringen, was sie können muss. Und mit der Zeit wird sie ihre Bewegungen immer besser koordinieren können, Du wirst sehen.

Viel Spass Euch weiterhin mit Eurem Sonnenschein.

LG

Minione
03.12.2011, 17:37
Mir treibt es die Tränen in die Augen!!!! :love: :love::love:

DANKE!!! Für die Bilder und überhaupt!! :hug:

Ich wünsche euch die schönste Zeit der Welt!!!!!

Becky
03.12.2011, 18:10
:wd: :love: :love: :love: :love: Foddos :love::love::love:

Hach, so ein Rocky-Kumpelchen ist Gold wert :kraul::love:
Danke, dass ihr Klein-Hope einen so wundervollen Platz gegeben habt :hug::hug:

lammi88
03.12.2011, 19:32
Ach, ist das ne hübsche!!!! Und mit Rocky zusammen ist ihr Leben bestimmt einfach nur toll. Hoffentlich weiß sie, wieviel Glück sie hat und schätzt es ;)

Rocky2011
22.12.2011, 02:51
Hallo,
melde mich heute noch mal um Neuigkeiten zu berichten.
Die kleine Hope entwickelt sich prächtig, purzelt unermüdlich durch die ganze Wohnung :). Ist überall neugierig mit dabei, klettert auf den Kratzbaum, Lieblings Schlafplatz ist jetzt die Hängematte in 1,60 m Höhe. Mir ist fast das Herz stehengeblieben als ich sie dort das erste mal sah :D. Habe dann schnell rundrum alles mit Wolldecken und Kissen abgedeckt, damit falls sie mal abrutscht nichts Schlimmes passieren kann. War ja schon von Anfang an ein Kletterass. Runter gehts dann indem sie sich festkrallt und sich einfach von Etage zu Etage fallen läst :tu:, mann braucht schon starke Nerven wenn man ihr dabei zuschaut. Aber sie soll ja möglichst selbstständig werden, und auch ohne unsere Hilfe klar kommen.
Beim Fressen verwöhne ich sie glaube ich noch zu sehr, denn das Nassfutter wird ohne meine Hilfe nicht angerührt, aber oh Wunder beim Trockenfutter welches meine anderen Katzen einmal die Woche bekommen weil sie so wild drauf sind kugelt sie alle anderen vom Napf weg und bedient sich selber. Sollte sie eigentlich gar nicht bekommen weil sie auch sehr Trinkfaul ist. Sie hat also ihre Zweibeiner schon voll im Griff und weiß ganz genau was sie will und wie sie dran kommt, ein richtiger kleiner Schlingel :).
Zwei, drei Schritte sind jetzt auch schon mal alleine möglich, ich experimentiere immer noch um sie besser abstützen zu können, da das Lauftraining doch sehr auf meinen Rücken geht. Irgenwann kann die Kleine laufen und ich nur noch kriechen :D.

So, wünsche nun allen ein fröhliges Weihnachtsfest und alles Gute,
Liebe Grüsse
Claudia und meine Kuschelbande

PoldiMama
22.12.2011, 08:44
Hallo Claudia,

melde Dich doch mal im Ataxiekatzen-Forum an, da erhältst Du viele Tipps. Eine Besitzerin beispielsweise legt ihrer Katze ein Geschirr um - ein einfaches für kleine Hunde, und lässt sie so laufen. Das Geschirr gibt der Katze mehr Halt und Sicherheit, so verbessert sich das Laufbild. Auch beim Fressen gibt es Hilfsmittel. Manche Ataxisten können besser futtern, wenn der Napf erhöht und leicht schräg gestellt ist.
Alles Gute weiterhin für Euch

Minione
22.12.2011, 09:20
:wd::wd: Oooh, ich freu mich auch SEHR wieder von euch zu hören!!!! Mensch, das hört sich soooo Klasse an!!! :wd::wd:

Ich wünsche euch weiterhin ganz ganz viel Spaß miteinander und bitte berichte gelegentlich immer mal, ja??!

In diesem Sinne schöne, gemütliche Weihnachtstage und alles gute!! :tree::tree::santa01::santa01: :snow::xmas::xmas:

Becky
22.12.2011, 11:15
:wd: :wd: :wd: Ich freue mich soooo für den kleinen Spatz und dass er euch mit soviel Liebe und Aktivität überschüttet.

Beriche bitte auch weiterhin - und ein gesundes glückliches Jahr euch allen :xmas: :xmas: :xmas: :love: :love: :hug: :hug:

Rocky2011
23.12.2011, 00:05
Hallo Claudia,

melde Dich doch mal im Ataxiekatzen-Forum an, da erhältst Du viele Tipps. Eine Besitzerin beispielsweise legt ihrer Katze ein Geschirr um - ein einfaches für kleine Hunde, und lässt sie so laufen. Das Geschirr gibt der Katze mehr Halt und Sicherheit, so verbessert sich das Laufbild. Auch beim Fressen gibt es Hilfsmittel. Manche Ataxisten können besser futtern, wenn der Napf erhöht und leicht schräg gestellt ist.
Alles Gute weiterhin für Euch

Hallo Sabine.
bin dort im Forum angemeldet, hat mir auch schon sehr geholfen.
das mit dem Geschirr habe ich schon probiert, leider ist die kleine Hope hinten sehr wackelig, das ihr das nicht hilft. Auch habe ich es schon mit einem Mäntelches für Hunde versucht, aber sie muß erst noch reinwachsen, das kleinste das ich gefunden habe ist ihr leider noch zu groß.
Auch frist sie aus einem erhöhten Futternapf, aber der kleine Dickkopf will nur im Stehen fressen, und das geht im Moment ja noch gar nicht alleine. Wenn ich sie hinsetze verweigert sie das Futter, wie gesagt halt ein kleiner Dickkopf.

Liebe Grüße
Claudia