PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blut im Urin, nur wer ist es....



pc.lieschen
04.11.2011, 15:57
Hey

hab ja lange nix hier geschrieben :D

Hab mal ne Frage an Leute mit einen Mehrkatzenhaushalt.
Ich fand heute im KaKlo Blutstück auf einer Urinpfütze :eek: nur weis ich nicht welcher von den dreien es war.

Wie findet ihr das raus?

Die kleinste schließe ich aus, da sie immer alles zubuddelt, da hätte ich sowas nie gesehen. Nun tippe ich das einer ne Blasenentzündung oder gar Blasensteine oder Blasengries hat :(.

Immer wenn ich hinterhergehe um zu gucken ob einer aufs Klo geht, verschwinden sie und verkneifen es sich dann.

Was würdet ihr tun um es rauszufinden?

Ich hab mal sporadisch Fieber bei allen gemessen, hat aber keiner.

Samantha
04.11.2011, 16:25
Du hast sicher bei jeder Katze auf den Bauch geschaut, ob da möglicherweise noch Blut ist (Katzen schlecken aber schnell alles weg).

Ansonsten ständig aufpassen oder dann halt trennen, auch wenn das Geschrei groß ist. Schließlich muss schnell heraus gefunden werden, wer es ist und dann gleich, also auch am Wochenende, zum Tierarzt.

Ganz ausschließen würde ich keine Katze - ich spreche da aus Erfahrung :o .

Sabine
04.11.2011, 16:56
Im Zweifelfall alle Einpacken und zum Tierarzt gehen. Der kann dann von jeder Katze Urin bekommen und Untersuchen.

wailin
04.11.2011, 17:11
Ist einer der Bande berührungs-/ schmerzempfindlich wenn Du am Bauch gen After tastest ? Hat der ein oder andere ein Lieblingstö bzw eins, was nur im Ausnahmefall genutzt wird ?

Persönlich würde ich vermutlich heute noch beobachten (auch, ob einer besonders viel Zeit auf dem Tö verbringt oder besonders häufig geht) und morgen notfalls tatsächlich die ganze Bande zum TA schleppen (habe vier, weiss also was das heisst ;))

Wenn Du nicht alle gleichzeitig mitnehmen kannst würde ich nach den vorbeschriebenen Wahrscheinlichkeiten gehen und mit den Katern anfangen. Harngries oder Steine kommen bei Katern halt einfach häufiger vor.

:cu:

pc.lieschen
04.11.2011, 17:27
Alle Katzen sind und waren sauber am Bauch un d auch nicht Nass vom putzen dort.
Sie benutzten alle Klos, also keiner hat da irgendeine Vorliebe.
Alle einpacken geht nicht, ich kann die kleinste auf gar keinen Fall mit zum TA nehmen, sie hat gerade einen starken Anfall EOS und hat sich den halben Kopf nackig gekratzt und bekommt gerad Cortison :( (sollte sie es sein, dann würde ich sie logisch zum TA bringen)

Berührungsempfindlich ist keiner von denen und häufig pinkeln geht auch keiner.
Unser ehem. Kater hatte ne Blasenentzündung der musste bzw. hatte ja ständig das Gefühl pinkeln zu müssen, vom Hund kenn ich das auch sowie vom Hamster.

Tja ich werde ihnen dann weiterhinterherschleichen und hoffe rauszufinden wer es von denen ist.

Man muss das gerade heute passieren, typisch vor dem WE wo man Geburtstag feiert und dann noch an beiden Tagen.
Menno mein Mann hat schon mal nen Kater genau an seinen Geb. verloren, ich hoffe nicht das sowas wieder passiert :(

Ich hätte auch irgendwie auf den Kater getippt, er ist auch der älteste von unseren dreien.

Ich berichte weiter.

TA die auch am WE aufhaben, haben wir in der NÄhe, da komm ich mit dem Auto schnell hin, zur NOt halt morgen vormittag oder Sonntag Vormittag hin mit dem jenigen.

pc.lieschen
04.11.2011, 20:56
Ich bin mir zu 90 % Sicher den kranken gefunden zu haben und war auch mit ihm beim TA.
Er bekam erstmal Marbocyl gespritzt und ab Sonntag bekommt er es als Tablette für 6 Tage weiter.

Drückt mal die Daumen das es bei Gonzi hilft.

wailin
04.11.2011, 22:13
Armes Kerlchen :kraul:

Mein Tipp wäre ja auch Kater gewesen, aber: Wie bist Du jetzt drauf gekommen ?

Wir drücken die Daumen und 15 1/2 Pfoten, dass es ihm morgen schon sichtlich besser geht und ihr völlig unbeschwert feiern könnt.

liebe Grüsse Catrin

PS: Weil Herr Flocke neuerdings wie am Spiess schreit (so schlimm, dass die drei anderen Katzen nach ihm schauen gehen), wenn er auf dem Tö sitzt habe ich ihn 2x zum TA geschleppt. Der kleine Blödmann hat gar nichts, er will uns anderen wohl nur mitteilen, er wäre dann jetzt im Bad.....:rolleyes: Ich kann nur hoffen, dass ich selbst "Umgang mit taubem Kater" lerne, bevor er mich mit diesen Aktionen in den Wahnsinn getrieben hat....:love:

pc.lieschen
04.11.2011, 22:20
Gonzi schreit oft bevor er aufs Klo geht um nen Haufen zu machen :D

Naja es war einer pinkeln, ich guckt oh Blut und schaute mir jeden Po an, habe an dem urin gerochen und der stank und Gonzi war der einzige der hinten feucht war und es stank genause :D

Anschließend hab ich nen Combur5 durch den einen Tropfen gezogen der vors Klo ging und es schlug alles aus was auf eine Blasenentzündung hindeutet.

Naja hoffen wir das es bald wieder weggeht und der Rentner noch lange bei uns hat.

Allerdings hat jetzt irgendwer aus Trotz vors Klo gepinkelt, grrr warum erwischt man die dabei nicht um zu wissen wer es ist.

wailin
04.11.2011, 22:30
.... grrr warum erwischt man die dabei nicht um zu wissen wer es ist.

Ach, einfach nur, damit wir unser Geld nicht sinnfrei für ein "Krimi-Dinner" ausgeben müssen, sondern das "Krimi-Dinner" bequem zuhause haben ;)

Das wird schon. Mit 15 ist er doch noch ein Jungspund. Rony ist 18 und fit wie ein Turnschuh, wenn man mal von seiner winterlichen "Untergrösse" absieht

vG Catrin

Pampashase
04.11.2011, 22:54
Ist er auch auf Harngries untersucht worden?

pc.lieschen
04.11.2011, 23:26
@wailin
Stimmt Krimi-Dinner at HOme ist auch viel spannender, wenn ich manchmal so überlege wie ich denen heute hinterhergeschlichen bin :D
Warum eigentlich 15 1/2 Pfoten?
Na ich hoff doch das Gonzi noch lange macht, die TA sagte der ist ja cool und gut drauf, hat erstmal stolzerhobenen Hauptes die Praxis erobert:D

@Pampashase
nein es ist kein Harngries untersucht worden, geht schlecht ohne Urinprobe :D

Sollte ich ihn erwischen wie er davor pinkelt, sammel ich ihn auf und bring ihn hin, sie wollte wenn wegen Kristalle schauen, aber sie brauch mindestens 1 ml dafür.

wailin
05.11.2011, 09:50
15 1/2 = Rony's rechte Vorderpfote ist mehrfach gebrochen (auch in sich) und daher bis zu einem gewissen Grad versteift. Wenn er sitzt sieht das immer so aus, als wollte er "Pfötchen geben". Pfotendrücken geht halt damit nicht, weshalb ich die nur als 1/2 anrechne.

Irgendwie habe ich hier eh nicht so die normale Mischung: Rony 3 1/2 Pfoten, Roulis 1 Auge, Flocke taub und Lilly ist gelinde gesagt "verhaltensauffällig".

Wie geht's der Rübe heute ?

:cu:

Sabine
05.11.2011, 11:49
Könnte der TA den keinen Urin selber abzapfen?

pc.lieschen
05.11.2011, 12:06
@Sabine
Nein die Blase war komplett leer, er hatte ja gerade 40 min vorher daheim gepinkelt, habe ihn dann ja sofort gepackt und bin zum TA (gut vorher hab ich noch den einen Tropfen gestickt)

@wailin
naja es geht so er schläft heute viel und auf fressen hat er heut gar kein Bock :(, aber trinken tut er.

Ich hab halt immer Angst das er nicht mehr will, obowhl er dafür zu lebendig ist, aber 2 Katzen auf den Geb. vom Mann zu verlieren war hart, das hat man dann an dem Tag immer im Kopf. :rolleyes:

Heute morgen war wieder vors Klo gepinkelt, menno wer ist denn nun Inkontinent und schafft es nicht mehr ins Klo :D, aber den erwisch ich noch. Obwohl ich denk das ist ne Trotzreaktion von einen Mädel auf Gonzis komischer Pinkelweise, der dreht sich im Klo im Kreis und so sieht das dann auch aus :D

wailin
05.11.2011, 15:03
Hast Du schon mal versucht ein Handtuch vor's Tö zu legen ? Meine hatten je nach Pflegi auch solche Phasen, das Handtuch vor dem Tö hat's geregelt - weshalb auch immer.....ich vermute einfach feucht und nach Urin riechend fanden sie dann auch nicht lustig, zumal es immer Ausweichmöglichen - sprich andere Tös - gab (und Handtücher kann man bei 95 C waschen).

Mach Dir nicht zu viele Sorgen. Vermutlich ist er schlicht wegen der Medis etwas platt. Trinken halte ich im Moment für wichtiger als fressen. Ich weiss aber was Du meinst. Bei mir ist "FIP" das "böse Wort". Vor einigen Monaten meinte die TK bei einer im Grunde larifari-Geschichte, wenn es bei Lilly mit AB nicht besser würde, könnte es auch FIP sein. Daran starb meine Susi. Ich war mir zwar sicher, dass es bei Lilly nicht FIP ist, aber trotzdem habe ich nicht mehr geschlafen.......

liebe Grüsse Catrin

Pampashase
05.11.2011, 19:04
es gibt auch eine Katzenstreu beim TA, die den Urin abfängt. Wie das genau geht, weiß ich allerdings nicht. Frag Deinen TA.

Kannst Du die Katzen separieren, bis jeweils die separierte gepnikelt hat?
Ansonsten kannst Du auch jeder Katze 100 ml Flüssigkeit eingeben ind ie Box und warten, bis sie in die Box gepinkelt hat.
Hab das mal bei Nina gemacht. Sie hat nach 30 Minuten gepinkelt.

pc.lieschen
05.11.2011, 22:24
@Pampashase
ja ich weis sowas wollte sie mir mit geben:D, aber es besteht keine Möglichkeit hier ihn alleine zu setzen und der gute Knabe hält Stunden aus ohne auf Klo zu gehen.

Irgendwie riecht er heute nach Nierenversagen :(, riechen Blasenentzündungen auch so?
Es ist nicht ständig,aber gelegentlich.

@wailin
ich habe so Matten vor den Tois und darunter jetz Zewa gemacht, damit es nicht so weit drunter laufen kann.
Außerdem ahben wir die Hauben überall abgemacht, denn das hält den Gestank ja noch intensiver.

Vorhin war kein Blut im Urin :D

Pampashase
06.11.2011, 00:50
Katzen, die eine Blasenentzündung haben, riechen am Fidle nach Urin. Sie verlieren bei der Erkrankung kleine Urintröpfchen. Die riecht man.
Wie eine Katze mit Nierenversagen riecht, weiß ich nicht.

Aber wenn Du das Gefühl hast, dann gib allen Deinen Katzen Wasser ein und dann ab zum TA. Nierenversagen ist grausam. Katzen mit Nierenversagen oder den Vorstadien werden innerlich vergiftet, weil die Nieren ihre Funktion als Entgiftungszentrale des Körpers nur noch eingeschränkt oder nicht mehr wahrnehmen können. Da zählt jede Stunde, denn alles was an Nieren oder Leber zerstört ist, kann nicht mehr repariert werden. Der TA kann lediglich erreichen, dass die Erkrankung langsamer fortschreitet.

Ich weiß wovon ich spreche. Ich habe dieses Jahr die Katze meiner Bekannten auf diesem Weg begleitet. Als sie nur noch 2,75 KG wog hat der TA sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir merkten ihr an, dass sie nicht mehr wollte. Von der Feststellung der Erkrankung bis zum
Ende vergingen aber immerhin 2 Jahre und die Katze war ca. 18 Jahre alt, sie starb.

pc.lieschen
06.11.2011, 13:16
Ich habe gestern mal viel nachgelesen über Nierenversagen und Vorzeichen, Gonzi hat davon kein einziges :D

Und im Urin von ihm heute Nacht und morgens war auch kein Blut mehr zu finden :wd:

Ich dacht mir auch schon das er danach duften wird, wenn wir sowas haben tröpfelt man ja auch.

Heut abend kämpfen wir dann mal mit seiner Pille.

Gefressen hat er auch schon eine Kleinigkeit, ich denk es wird wieder werden.

Und vor die Klos hat diesmal auch keiner mehr gepulltert, ich find alles im allen ist das positiv anzusehen :D

@Pampashase
deine Fanny sieht aus wie unser Gonzi :D

Pampashase
06.11.2011, 17:45
ich freue mich für Dich, dass es der Fellfluse besser geht. Ich wollte Dir da auch keine Angst machen, aber Nierenversagen ist echt nicht schön.

Ja, ich wollte Dich auch schon fragen, wer hier von wem ein Signibild gemopst hat. Wann ist denn Dein Gonzi geboren. Vielleicht ist er ja der Bruder von Fanny.:D:D:D

pc.lieschen
06.11.2011, 20:59
Ne Angst hättest mir nicht mit gemacht, man muss halt mit sowas rechnen.
ER hat heut auch schon gefuttert und probiert die aufgelöste Pille rauszuwürgen, das hat natürlich nicht geklappt:D

Ist Fanny schon so alt?
Gonzi ist im März 1996 geboren und deine?

Pampashase
06.11.2011, 22:47
Nein, Geschwister können sie dann nicht sein. Fanny und Nina sind im Mai 2007 geboren.

pc.lieschen
07.11.2011, 09:59
Nachdem wir unseren Opi gestern den Po gewaschen haben (worüber er sich lautstark beschwerte :D), weil der stank schon echt heftig von dem Tröpfeln, ist er auch heute noch schön sauber, also scheint das AB zu wirken :wd: :wd: :wd:

pc.lieschen
10.11.2011, 22:44
So ich mach mal ein Update.
Seit Sonntag ist kein Blut mehr und seid heute geht er auch wieder freiwillig futtern :D
Vorher bin ich ihm immer hinterher und stellte es ihm vor die Nase wo er es dann etwas nahm.

Ich denke der Opa hat nochmal schön die Kurve bekommen *freu*

MOrgen ruf ich nochmal beim TA an ob die 8 Tage AB reichen, da es ja schon am 2ten Tag weg war.

Die AB Gabe ist lustig, es geht nur aufgelöst und er schüttelt sich und will immer das eben geschluckte hochwürgen, als wäre es eine Tablette, klappt GSD nicht.