PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater legt sich nicht mehr auf die Seite



tanja190871
17.10.2011, 15:37
ich habe einen kater der 12 ist. seit mai legt er sich nicht mehr auf die seite, ist also "unentspannt". ein ultraschall vom magen und des herzens ergab nichts. ferner wurde auch ct gemacht, auch hier war alles in ordnung. die blutwerte waren auch ok, bis auf die weißen blutkörperchen, der wurde nochmal eine nachuntersuchung angefordert, hier war dann auch alles in Ordnung. von der lunge wurde auch ein bild gemacht, auch alles ok! langsam weiß ich mir keinen rat mehr, ist sehe dass mein kater nicht in ordnung ist aber keiner kann mir sagen, was er hat. wenn wir spielen legt er sich auf die seite und schwerzen scheint er auch keine zu haben, nur mäkelt er mit dem essen und seine nase ist ziemlich weiß und die so rosig wie normal und wenn er sich hinlegt, tut er dies in etappen. hat einer idee was er haben könnte???

Aderyn
17.10.2011, 19:34
schon mal rheuma oder athritis beim TA angesprochen?

Katzenzahn
17.10.2011, 20:13
schon mal rheuma oder athritis beim TA angesprochen?

Arthritis sollte man eigentlich als Entzündung im Blutbild sehen.

Aber Arthrose u. U. nicht.
Doch aus den Röntgen- oder CT-Bilder sollte da was zu erkennen sein.

@Tanja190871
Sprich das mal bei deinem TA an.
Dazu musst du den Kater nicht mitnehmen.

Wie bewegt er sich denn sonst?
Meidet er Sprünge?

Arthrose muss nicht so heftige Schmerzen machen, dass man es sieht oder merkt.
Außerdem verstecken Katzen sehr lange ihre Schmerzen.

PS: Ich habe hier einen 16-jährigen Kater, der manche Bewegungen meidet und sich einiges langsamer bewegt als noch vor 2 Jahren.
Doch in seinem Alter darf er das.