PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurstpelle verschluckt



smartie2011
13.09.2011, 22:16
Hallo zusammen,

ich mache mir gerade richtig Sorgen und bräuchte euren Rat:

Unser Kater hat gerade ein rundes Stück Wurstpelle (da war Leberwurst drin) gefressen, das Stück sah quasi aus wie ein Armband, ich kanns grad schlecht erklären, ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.

Nun mache ich mir größte Sorgen, dass das steckenbleibt. Wir hatten ja an Weihnachten erst Findus fast wegen einem Fremdkörper im Darm verloren, daher bin ich jetzt wohl sehr empfindlich.

Im Idealfall würde er das Stück jetzt wieder erbrechen, kann man das irgendwie künstlich herbeiführen??
Was würdet ihr jetzt machen?

Viele Grüße,
Melanie

Drottning
13.09.2011, 22:18
Naturdarm oder Plastik?

smartie2011
13.09.2011, 22:20
Es steht nichts auf der Packung. Es sieht aus wie ganz fester Stoff. Plastik ist es glaub ich nicht.

Drottning
13.09.2011, 22:21
Wenn's kein Plastik ist, würde ich mir keine Sorgen machen.

smartie2011
13.09.2011, 22:24
Ich hab angst, dass sich das irgendwie festsetzt, weil es ja eben so ein Ring ist, Durchmesser schätzungsweise 4 cm. Die herkömmliche dünne Plastikpelle ist es definitiv nicht, sondern ganz festes Material. Aber wer weiß, was da alles drin ist?

Elia
13.09.2011, 22:30
Hm, wie heißt denn die Wurst? Vielleicht weiß das WWW ja etwas darüber, woraus die Pelle gemacht war?
Wenn es kein Plastik ist, passiert bestimmt nix, die Magensäure von Katzen ist extrem sauer. Die kriegt die bestimmt klein, schließlich verdaut sie auch Hühnerflügelstücke samt Knochen problemlos. Ein langes Band wäre gefährlich, weil sich dieses durch die Drmwände schneiden könnte. Bei einem ringförmigen Klumpen passiert das nicht. :hug:

Wenn er Butter mag, gib ihm ruhig einen Teelöffel voll davon, dann flutscht die Pelle besser.

smartie2011
13.09.2011, 22:32
Es ist "Schmitz feine Leberwurst" von Real. Hat die vielleicht wer zuhaus? Ich hab jetzt auf die Schnelle nix gefunden.

Drottning
13.09.2011, 22:34
Hör mal, wenn du SOLCHE Angst hast, dann geh zum Tierarzt. Ich tät es nicht, aber wir können hier keine Ferndiagnosen stellen.

Sabine
13.09.2011, 22:36
Wenn es ein ganz festes Material ist, ist es definitiv ein Kunstdarm und damit gefährlich. Fahr zum Tierarzt.

smartie2011
13.09.2011, 22:53
Ich werde bis morgen früh abwarten. Aktuell müsste ich hier zur Tierklinik und das habe ich schonmal bereut. Ich rufe dann bei meiner Tierärztin an und werde das mit ihr besprechen.

Sorry, ich war gerade etwas in Panik.