PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : N O T F A L L, junger Beardie-Mix-Rüde, wird blind



wilsa
08.09.2011, 15:27
Wir suchen ganz dringend für unseren Schützling, einen 2 jährigen Bearded-Collie-Mix-Rüden ein wundervolles und verständnisvolles Zuhause, möglichst mit einer Zweithündin, evtl. auch -rüden. Lovis wurde einem Augenarzt vorgestellt, und gründlich untersucht. Momentan sieht er noch Schatten und Umrisse, aber in spätestens 12 bis 18 Monaten wird er komplett erblindet sein, da er an einer erblichen Augenerkrankung leidet.

Nun suchen wir ganz schnell eine nette Familie für ihn, wo er sich noch gut in sein Zuhause einleben kann, solange sein Rest-Augenlicht noch vorhanden ist.
Momentan wird eine Umstellung für ihn noch nicht so schwierig wie zu einem späteren Zeitpunkt.

Ansonsten ist Lovis sehr menschenbezogen, sehr freundlich, verspielt und lebhaft. Er verträgt sich gut mit kleinen und großen Hunden, hat keinen Jagdtrieb. Er ist leinenführig, fährt gut im Auto mit, und kann auch schon mal-
in bekannter Umgebung - alleine bleiben. Er liebt es auch noch Ball zu spielen, bei großen Bällen ist dies kein Problem.

Lovis lebt momentan in einer Pflegestelle vom Tierschutzverein, zwischen Bremen und Hannover. Wenn Sie Lovis helfen möchten, melden Sie sich bitte bei uns, um alles weitere besprechen zu können, gerne mailen wir Ihnen auch Fotos zu.
Es werden keine Folgekosten für den neuen Halter zukommen, da die Erkrankung inoperabel ist, und auch nicht behandelt werden muß.

Telefon: 04254/801215N

missmarple 2
10.10.2011, 18:45
Lovis sucht immer noch Menschen, die sich nicht scheuen ein blind werdenden Hund aufzunehmen