PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ellenbogengelenk-> Unterstützung mit Arnica?



galapasche
06.09.2011, 11:37
Unser Kater Jack (7 Jahre, tagsüber Freigänger, kastriert, wohnt seit 4 1/2 Jahren mit seinem 5 1/2 jährigen Tierheimkumpel Sam bei uns) wurde nach letztem Jahr zum 2. Mal eingerenkt (rechte Schulter). Soll / kann / darf ich zur Unterstützung Arnica Globuli geben? (Jack wiegt ca. 4,5 kg und hat sich die Verletzung lt. TA wohl beim Springen zugezogen)

galapasche
06.09.2011, 11:56
Irgendwie ist das Forum in letzter Zeit sehr lahm. Da ich hier den Text meiner Frage nicht (noch nicht?) finde, vorsichtshalber erneut:
Unser Kater Jack (7 Jahre, tagsüber Freigänger, kastriert, wohnt seit 4 1/2 Jahren mit seinem 5 1/2 jährigen Tierheimkumpel Sam bei uns) wurde nach letztem Jahr zum 2. Mal eingerenkt (rechte Schulter). Soll / kann / darf ich zur Unterstützung Arnica Globuli geben? (Jack wiegt ca. 4,5 kg und hat sich die Verletzung lt. TA wohl beim Springen zugezogen)

galapasche
06.09.2011, 12:04
Irgendwie ist das Forum in letzter Zeit sehr lahm. Da ich hier den Text meiner Frage nicht (noch nicht?) finde, vorsichtshalber erneut:
Unser Kater Jack (7 Jahre, tagsüber Freigänger, kastriert, wohnt seit 4 1/2 Jahren mit seinem 5 1/2 jährigen Tierheimkumpel Sam bei uns) wurde nach letztem Jahr zum 2. Mal eingerenkt (rechte Schulter). Soll / kann / darf ich zur Unterstützung Arnica Globuli geben? (Jack wiegt ca. 4,5 kg und hat sich die Verletzung lt. TA wohl beim Springen zugezogen)