PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE DURCHFALL!!!!



Schmusi83
31.08.2011, 12:43
vor ein paar Tagen hatte mein Kater Durchfall. Ich hab ihn dann entwurmt und ihm (laut Arzt) ein bisschen Perenterol übers Futter für zwei Tage. Dann wurde es besser. Da er das schon öfter hatte dachte ich mir erst nicht viel dabei. Nun hat aber SIE das gleiche, dass ist besorgniserregend weil sie noch nie etwas hatte. Auch sie habe ich nun entwurmt. Für beide gibt es erstmal Schonkost. Beim Stuhlgang war im Fell ( Langhaarkatzen), eine art Braune Schleimschicht hängengeblieben. Der ganze Kot ist irgendwie Schleimig. Einen Termin beim Arzt habe ich morgen, aber bis die Laboruntersuchung da ist, wird es Montag werden, weil die immer erst Freitag rausgeschickt wird. Wer hat denn sowas schon gesehen?was könnte das sein? Muss ja etwas sein das ansteckend ist. Könnten das "nur" Würmer sein? Bei ihm ist es besser geworden nach der Kur. Beide sind Wohnunskatzen. Soweit sind sie ganz normal, fressen normal, trinken nicht übermässig mehr als sonst, Spielen wie immer....Mache mir grosse Sorgen da er zwar immer wieder Probleme hatte, aber dass da Schleim dabei war und es beide hatten, war noch nie. Wer kann mir sagen was das sein könnte?

Chilli2504
31.08.2011, 13:07
Also erstmal entwurmt man immer alle Katzen gleichzeitig, das hätte dein TA eigentlich wissen müssen.
Schleimig und stinkend klingt nach Giardien, Probe hast du abgegeben? Am besten ist immer Probe von mehreren Stuhlgängen, weil nicht immer Parasiten ausgeschieden werden.
Die meisten TAs haben die Möglichkeit selbst per Schnelltest ein paar Sachen durchzutesten. Das sollte nur ne halbe Stunde dauern. Falls dabei nix rauskommt kann man immernoch einschicken.
Pflanzen haben sie nicht angeknabbert?
Schonkost ist schonmal gut, guck das sie viel trinken, ich hab das Hühnchen immer in der (ungewürzten!) Brühe püriert, damit sie viel Flüssigkeit kriegen. Musst du gucken ob sie es nehmen.

Chilli2504
31.08.2011, 13:11
Tja Langhaarkatze ist nicht witzig bei DF, Chilli ließ sich ja nicht mal anfassen, ich kanns also nachfühlen, ich hab ihr mit ner Baby-nagelschere (vorne abgerundet) das Haar am Pöppes gestutzt damit nicht das ganze Fell jedes Mal verschmiert ist, sie fand es immer selber ekelig sich da zu putzen:rolleyes:. Wenn du das allein nicht hinbekommst lass es den TA machen, der hat so ne Schermaschine.
Da kommt man ausm Putzen nicht mehr raus, wenn sie mit nem beschmierten Po sich überall hinsetzen:b

Schmusi83
31.08.2011, 13:23
Giardien? Oh man.... die vom TA hat mir gesagt das sie nur auf Würmer testen können bei sich in der Praxis. Der Rest wird eingeschickt. Und da muss ich das WE abwarten weil das erst Freitag geholt wird. Wollte den TA wechseln, aber ich habe gerade kein Auto und der ist bei mir in der nähe und der einzige den ich mitm Rad erreiche. Das Fell hab ich schon gestutzt, das lassen sie lieb machen (Gott sei Dank). Wie kann ich ihnen denn solange helfen bis das ergebniss da ist? Wo könnten sie sich denn diese Krankheit geholt haben? Sie sind nur in der Wohnung.

Schmusi83
31.08.2011, 13:40
ähm... würde das auch meinen eigenen Durchfall erklären? Sag mir jetzt bitte Nein!!!

Chilli2504
31.08.2011, 13:43
Ich wollte dir keine Angst machen, war nur ne Vermutung, ich kenne das so das es per Post versendet wird und nicht extra abgeholt werden muss...
Als Chilli und Pepper Giardien hatten, war es eigentlich gar nicht dramatisch, alle 2 Wochen war n bisschen DF, ich dachte es liegt am Futter und hab ewig Futter ausprobiert und mir aufgeschrieben was sie vertragen. Dann hab ich ne Probe untersuchen lassen und siehe da: Giardien nicht das Futter wars.
Meine Katzen hatten damals den wenigsten DF wenn sie bei einer Futtersorte blieben, da war alles gut. Also bleib bei der Schonkost und beobachte wie schlimm der DF ist. Wenns nur weicher ist, sieht es bei Langhaarkatzen immer gleich viel schlimmer aus, da soviel hängen bleibt.
Was du sonst tun kannst, kann nur der TA entscheiden. Wichtig ist das du dir vor Augen hälst das DF ein Symptom und keine Krankheit ist. Nur den DF zu behandeln kann keine endgültige Lösung sein. Die Ursache muss gefunden werden.
Pflanzen oder neues Futter oä haben sie nicht gefressen?

Chilli2504
31.08.2011, 13:47
ähm... würde das auch meinen eigenen Durchfall erklären? Sag mir jetzt bitte Nein!!!

Vielleicht habt ihr alle nur n kleinen Magen-Darm-Infekt, keine Panik! Ich glaube man konnte sich nicht so leicht anstecken, ich hatte mal meinen Arzt gefragt, er meinte das würde er im (gerade gemachten)Blutbild sehen, und da war nix.

Ansonsten musst du deinen Hausarzt anrufen und nachfragen, der wird dir dann wahrscheinlich auch sagen das DU ne Probe abgeben sollst.

Ich wollte dir keine Angst machen mit den Giardien, es tut mir leid!

Schmusi83
31.08.2011, 14:00
braucht dir nicht leid tun um gottes willen. Bin dankbar für deine Antwort. Möglich wäre es schon, bei ihm hat das angefangen nachdem die Kinder zu besuch waren und die sind viel aufm Spielplatz. Also ich wart jetzt mal ab was die Untersuchung zeigt, und geb ihnen solang ne halbe Kapsel Perenerol am Tag wenigstens über das WE.Also an den Pflanzen war nichts zu erkennen und das futter ist neu, aber schon seit zwei Wochen. Es gibt nun Macs und Porta21, das sie nach langen Kampf endlich lieb fressen :D aber das scheinte nichts auszumachen. Und sie hatte sowieso noch nie Probleme, egal was sie gefuttert hat. Jetzt hab ich erstmal Futter von Animonda bei akutem Durchfall gekauft damit ich die Zeit überbrücken kann. Wichtig ist das ich weiss das sie nichts lebensgefährliches haben oder was das dazu führt das es ihnen sehr schlecht geht. Was hast du gemacht während der behandlung?

Chilli2504
31.08.2011, 14:22
braucht dir nicht leid tun um gottes willen. Bin dankbar für deine Antwort. Möglich wäre es schon, bei ihm hat das angefangen nachdem die Kinder zu besuch waren und die sind viel aufm Spielplatz. Also ich wart jetzt mal ab was die Untersuchung zeigt, und geb ihnen solang ne halbe Kapsel Perenerol am Tag wenigstens über das WE.Also an den Pflanzen war nichts zu erkennen und das futter ist neu, aber schon seit zwei Wochen. Es gibt nun Macs und Porta21, das sie nach langen Kampf endlich lieb fressen :D aber das scheinte nichts auszumachen. Und sie hatte sowieso noch nie Probleme, egal was sie gefuttert hat. Jetzt hab ich erstmal Futter von Animonda bei akutem Durchfall gekauft damit ich die Zeit überbrücken kann. Wichtig ist das ich weiss das sie nichts lebensgefährliches haben oder was das dazu führt das es ihnen sehr schlecht geht. Was hast du gemacht während der behandlung?

Ich würd das Futter nicht wechseln, wenn sie Macs fressen fütter die Sensitiv sorten Lamm mit Karotte und Pute mit Karotte. Das Perenterol hat der Arzt so verordnet?
Macs gabs bei mir auch während der Behandlung. Panacur hat hier gut gewirkt, jeden Tag ne halbe Tablette (kommt aufs Gewicht der KAtze an)
tja und dann Dauerputzen, Klos heiß durchspülen, ich hab alle Liegeplätze heiß gebügelt um die Biester zu töten und dann alte Laken drüber die oft gewechselt wurden. Wohnung hab ich mit heißem Wasser und Neutralreiniger gewischt und 2x mit so nem Dampfreiniger durchgeputzt den ich von ner Freundin hatte.
Aber wir warten erstmal aufs Ergebnis.
Wenn vor dem DF Besuch da war, kann es sein das sie nur irgendeinen Keim an den Schuhen hatten.
Ach ja: ich lass immer alle schmutzigen Schuhe draussen, bzw räume sie weg. Meine lecken sonst gern mal an Schuhen und das find ich dann nicht so toll, sie sind ja den ganzen Dreck gar nicht gewöhnt als Wohnungskatzen.

Puschlmietze
31.08.2011, 15:27
Warum werden (Wohnungs)katzen bei Durchfall immer erst entwurmt ? Wenn meine Durchfall hätten, wäre das mein letzter Gedanke. Ich würde erst mal auf eine Unverträglichkeit eines Futters tippen. Wenn es das nicht sein kann, dann auf ne Magen-Darm-Geschichte. Meistens ist es das dann auch. Aber entwurmen ?

Luna hatte damals einen entzündeten Darm und auch schleimigen Durchfall. Das war richtig gallertartig. Aber ihr ging es sehr schlecht, hatte sogar Fieber.

absinth
31.08.2011, 15:33
Wenn meine 8wirklich) Durchfall haben gibts erstmal 24h nichts und danach etwas, dass sie auf jeden Fall vertragen. Und dann hat es sich in der Regel auch.

UlliLili
31.08.2011, 16:12
Bei kleinen Katzen ist die Ursache für Durchfall nun mal meistens Würmer. Ich weiß nicht, wie alt die beiden sind. Und da sie ja anscheinend Rassekatzen sind, sollte man davon ausgehen, dass sie entwurmt waren.
Wenn es Giardien sein sollten, dann mach Dich nicht verrückt. Es existieren da die reinsten Horrorgeschichten und auch ich habe früher das ganze Haus desinfiziert etc. Meistens hilft Fenbendazol, also Panacur. Wenn nicht, gibt es noch ein Antibiotikum. Und ein Mittel für Tauben, mit dem ich super gute Erfahrungen gemacht habe.
Eine Übertragung der Katzen-Giardien auf Menschen ist sehr unwahrscheinlich. Aber die normalen Hygieneregeln sollte man schon einhalten. Also Händewaschen und strikte Klohygiene.
Gruß, Ulli

Tuuli
31.08.2011, 16:28
Wenn meine 8wirklich) Durchfall haben gibts erstmal 24h nichts und danach etwas, dass sie auf jeden Fall vertragen. Und dann hat es sich in der Regel auch.


Bei kleinen Katzen ist die Ursache für Durchfall nun mal meistens Würmer. Ich weiß nicht, wie alt die beiden sind. Und da sie ja anscheinend Rassekatzen sind, sollte man davon ausgehen, dass sie entwurmt waren.
Wenn es Giardien sein sollten, dann mach Dich nicht verrückt. Es existieren da die reinsten Horrorgeschichten und auch ich habe früher das ganze Haus desinfiziert etc. Meistens hilft Fenbendazol, also Panacur. Wenn nicht, gibt es noch ein Antibiotikum. Und ein Mittel für Tauben, mit dem ich super gute Erfahrungen gemacht habe.
Eine Übertragung der Katzen-Giardien auf Menschen ist sehr unwahrscheinlich. Aber die normalen Hygieneregeln sollte man schon einhalten. Also Händewaschen und strikte Klohygiene.
Gruß, Ulli

Da kann ich beidem zustimmen. :tu:
Wenns nach dem Fastentag nicht besser ist, dann geb ich Schonkost.

Drottning
31.08.2011, 20:04
Warum werden (Wohnungs)katzen bei Durchfall immer erst entwurmt ? Wenn meine Durchfall hätten, wäre das mein letzter Gedanke. Ich würde erst mal auf eine Unverträglichkeit eines Futters tippen. Wenn es das nicht sein kann, dann auf ne Magen-Darm-Geschichte. Meistens ist es das dann auch. Aber entwurmen ?

Seh ich auch so. Ich würde über alles Mögliche nachdenken, aber auf Würmer käme ich als Letztes. Die Entwurmung geschah auch ohne Diagnose, wie ich vermute... Na ja....

Schmusi83
31.08.2011, 23:11
ja natürlich, da der TA zu mir sagte das auch Wohnungskatzen alles halbe Jahr entwurmt werden sollen, und ich sowieso schon drüber war (ist jetzt sieben Monate her) gab ich die Wurmbehandlung.Was ist falsch daran? Nachdem sie es ja auch bekommen hat zwei Tage später, geh ich davon aus das es etwas ansteckendes ist. So kann ich Würmer dann wenigstens ausschliessen falls es nicht besser wird. Das Perenterol hat der TA verordnet, wäre nie darauf gekommen ein DF-Mittel für Menschen zu verabreichen. Entzündungen hatte er schon ab und an, aber nie hat sie sich angesteckt und es sah auch diesmal definitiv anders aus bei ihm. Also erstmal Schonkost und auf den Befund warten. Aber Giardien wären schon möglich, da wir eine Woche die Kinder zu besuch hatten und die so schnell mit ihren Schuhen in der Wohnung sind, so schnell kann ich manchmal gar nicht schimpfen :mad: Heut gabs Putenherzen :sporty: (gruselig)

Schmusi83
31.08.2011, 23:29
was ist das Panacur eigentlich für ein Mittel? wenn ichs in der online ap. eingebe kommt da nur Wurmkur Hund oder Pferd?

Schmusi83
31.08.2011, 23:37
Luna hatte damals einen entzündeten Darm und auch schleimigen Durchfall. Das war richtig gallertartig. Aber ihr ging es sehr schlecht, hatte sogar Fieber.[/QUOTE]

also schlecht gehts ihnen nicht soweit ich das beurteilen kann. Fieber kann ich ausschliessen und auch sonst verhalten sie sich normal. Gerade haben sie gefressen und jetzt jagen sie Spinnen aufm Balkon. Sie gehen auch wie gewohnt nur zweimal täglich zum Stuhlgang machen. Nur dann kommt eben dieses Gallerartige mit. Wobei es bei ihm schon wesentlich besser aussiieht als gestern noch

Tuuli
31.08.2011, 23:47
was ist das Panacur eigentlich für ein Mittel? wenn ichs in der online ap. eingebe kommt da nur Wurmkur Hund oder Pferd?

Panacur ist ein Wurmmittel. Giardien sind darmparasiten und werden mit einem Wurmmittel bekämpft.

Schmusi83
01.09.2011, 00:00
Panacur ist ein Wurmmittel. Giardien sind darmparasiten und werden mit einem Wurmmittel bekämpft.

ich habe heute gegoogelt und da stand das man die Viecher mit Wurmmitteln nicht loskriegt?Mit dem schon? Weil meine jetzt das Milbemax bekommen haben. Das hilft nicht dagegen?

absinth
01.09.2011, 05:07
Nein, Milbemax hilft nur gegen Würmer, nicht gegen Giardien.
Aber ohne Kotprofil solltest Du überhaupt nichts weiter tun.

Drottning
01.09.2011, 09:31
ja natürlich, da der TA zu mir sagte das auch Wohnungskatzen alles halbe Jahr entwurmt werden sollen, und ich sowieso schon drüber war (ist jetzt sieben Monate her) gab ich die Wurmbehandlung.Was ist falsch daran?
Die Aussage des Tierarzts an sich ist schon falsch. Warum entwurmt man? Weil man vorhandene Würmer abtöten möchte. Nur: Wer sagt denn, dass deine Katzen jedes halbe Jahr Würmer haben?! Meine hatten seit Ende 2006 keine Würmer mehr. Hätte ich nun alle sechs Monate das Zeug geben sollen? Einfach so?

Man macht das normalerweise anders: Gibt eine Sammelkotprobe ab, lässt untersuchen und gibt dann das genau passende Mittel, FALLS überhaupt nötig.

Schmusi83
01.09.2011, 09:33
werde jetzt noch auf den Output von heute warten, dann hab ich den von zwei Tagen und dann geb ichs nachher beim Doc ab. Mal schauen was der sagt. Für die nächsten Tage ist erstmal der Bobbes gestutzt damit mich keine braunen Überaschungen erwatren wenn ich nach Hause komm

Puschlmietze
01.09.2011, 10:17
Meine Pferde entwurme ich regelmässig weil sie draussen sind, obwohl ich noch nie Würmer im Kot gesehen habe ( meine Freundin bei ihren sehr wohl :eek: )
Hunde würde ich auch entwurmen, ggf.1 x im Jahr eine Kotprobe abgeben. Aber Wohnungskatzen entwurme ich nicht mehr einfach so. Auch wenn sie Fleisch bekommen. Ich hab das 2009 das letzte Mal gemacht, danach waren alle irgendwie "komisch". Dachte schon ich hätte sie vergiftet. Das mache ich nicht mehr. Lunas Kot hatte ich vor 4 Jahren mal kontrollieren lassen, ohne jeglichen Befund.

Chilli2504
01.09.2011, 10:39
Hier gab es Montag ne Wurmkur, milbemax. Sonst hab ich es auch immer so gemacht und erst Proben abgegeben. Die letzten 2 Kotuntersuchungen haben Würmer gezeigt, nachdem beide DF hatten, ich hab mir die Sammelprobe diesmal gespart und so entwurmt und siehe da DF ist weg.

Schmusi83
01.09.2011, 14:39
Mein Mr.Tingles hatte so lange Spulwürmer als er klein war, das sein ganzer Darm ewig gebraucht hat um sich davon zu erholen. Der Arzt meinte das diese Würmer lange schlummern können und irgendwann wieder rauskommen. Deswegen halte ich mich wenigstens im ersten Jahr dran bevor er das erneut bekommt und wieder ewig hat. In der Praxis habe ich bescheid gesagt wegen dem Entwurmen. Auch sie meinte das sei okay gewesen. Ich vetrau einfach darauf das ein Arzt weiss wovon er redet. Muss ich ja, ich selbst hab von der Medizin keine Ahnung. Habe nun von zwei Tagen proben abgegeben, und das mit den Giardien auch erwähnt, damit das mitgetestet wird. Wobei sein DF Gott sei dank weg ist und der Kot FAST normal aussieht. Aber ich trau dem Frieden nicht so ganz. Bei ihr ist noch sehr viel ähm..."Gelee" mit drin. Habe jetzt erstmal das Klo richtig gesäubert und drumherum DESI gemacht. Perenterol setze ich nun ab, öfter als dreimal möchte ich das nicht geben. Soll ich die nächsten Tage nur fettarm geben oder darf Fett mit dabei sein? Ihr Wasser mal lieber abkochen?

Schmusi83
01.09.2011, 16:52
Man macht das normalerweise anders: Gibt eine Sammelkotprobe ab, lässt untersuchen und gibt dann das genau passende Mittel, FALLS überhaupt nötig.[/QUOTE]

da geb ich dir völlig recht, aber ich hab solange mit Würmern gekämpft bei ihm das ichs echt nicht riskieren will. Bin so dankbar gewesen das sein Darm jetzt so viele Wochen in Ordnung war. Und so gut, dass ich sogar die Futterumstellung auf MACS durchziehen konnte. Denke aber nicht dass die Geschichte jetzt was damit zu tun hat. Ist ja jetzt auch schon wieder drei Wochen her und das kam ja jetzt erst raus

Chilli2504
01.09.2011, 22:40
Ich würde gekochtes Hühnchen füttern oder die Sensitivsorten von macs wie ich schon geschrieben hab. Nicht soviel durcheinander, und zuviel Herz macht auch DF, du hattest was von Putenherz geschrieben?
Und du siehst ja dann wie es wird wenn das Perenterol abgesett ist, ob es sich wieder verschlechtert. Dann muss ja auch erstmal das Ergebnis vom TA abgewartet werden.

Schmusi83
01.09.2011, 22:45
also heut gabs nur Babynahrung Pute Püriert. Hab aber ein paar Vitaminflocken rein wegen der Nährstoffe. Also heute waren sie ohne Perenterol noch gar nicht aufm Klo??? Also, ausser heut in der früh. Normalerweise ist Nachmittags-Abends nochmal Zeit zum sitzerle machen. Ich bleib wohl heute lange wach und werde warten. Das mit den Herzen wusste ich nicht, dachte das sei leicht verdaulich. Gilt das für alle Innereien? Hole beim Marktkauf öfter mal Leber, Mägen ect.

absinth
01.09.2011, 22:56
Rohe Leber führt ab, gekochte stopft. Leber sollte man aber generell nur wenig füttern.
Lieber Herzen und Mägen.

Wenn der Durchfall nicht weggeht wirklicht mal 24h nichts geben, damit sich der Darm erholen kann.

Schmusi83
01.09.2011, 23:29
ok danke. Also ich koche grad sowieso alles weil ich sie nicht mit Rohem Fleisch "belasten" will. Das gibts erst wieder wenn alles gut ist. Aber ich bin ganz zuversichtlich, zumindest hat noch keiner ein Auffälliges Verhalten in irgendeiner Art und weise. Und nachdem ich weiss die Probe ist unterwegs zum Labor, gehts mir auch besser. Also beim Schnelltest (wusste bis heut früh nicht das es sowas gibt) kam wohl nix raus, sonst hätte sich die Praxis gemeldet. Ich beruhige mich jetzt mit dem Gedanken das es nix dramatisches sein kann, wenn sie nicht mal aufs Klo müssen jetzt ;) Die machen mich echt fertig :man:

absinth
01.09.2011, 23:38
Typischer Denkfehler. Rohes Fleisch belastet eine Katze nicht. Ihr ganzes Verdauungssystem ist genau darauf ausgelegt...

Chilli2504
01.09.2011, 23:52
An gekochtem Hühnchen ist der Vorteil die Brühe zum Trinken und wenn die Katzen roh nicht gewohnt sind nehmen sie es eher gekocht (war hier mit Chilli so, anfangs) Aber Fleisch pur belastet am wenigsten, wie absinth schon sagte. Dann müssen sie auch weniger auf Klo, weil fast alles verwertet werden kann. Erwachsene Katzen die gebarft werden gehen im Schnitt nur alle 2 Tage für große Geschäfte auf Klo.
Das erklärt vielleicht warum deine noch nicht wieder waren?
Bei Roh ist nur (wenn man es länger nur füttert) Muskelfleisch zu fettarm, Herz wirkt abführend in zu großer Menge, Leber hat zuviel Vit.A. Deshalb muss beim Barfen ausgerechnet werden wieviel Katz wovon bekommt.

Schmusi83
02.09.2011, 15:03
Rohfleisch fressen sie eigentlich schon. Sie leibt es, er frissts halt wenn er "muss". Fastfood findet er viel toller :rolleyes: Dachte wenn schon der Dram belastet ist, geb ich kein Fleisch in dem Bakterien sein könnte...aber man sieht: Ich lerne hier nie aus. Muss leider gestehen dass mir diese ganze Rechnerei ähm...etwas zu umständlich ist, deswegen vertrau ich einfach drauf das sie im Normalen Alltag mit einer guten Abwechslung aus Fertigdosenfutter, zwischendurch Roh oder Selbstgekocht und mit Zusatz von ein Paar Vitaminflocken im grünen beriech liegen. Aber wenns Muskelfleisch auch JETZT gerdae Roh geben soll, dann gibts heut abend Putenhack. Das Ist doch ok oder?

Chilli2504
02.09.2011, 15:17
Aber wenns Muskelfleisch auch JETZT gerdae Roh geben soll, dann gibts heut abend Putenhack. Das Ist doch ok oder?

Klar, kannst es auch ruhig am Stück holen und zuhause nach dem Waschen in Würfel schneiden, dann musst du dir bei frischem Fleisch keine Angst um Bakterien machen. (wenn das Fleisch frisch ist.)

Schmusi83
02.09.2011, 18:20
seithet hab ich es immer vorher portioniert eingefrohen um Würmer abzutöten. Nur Innereien gab es noch nie Roh, der Gedanke ist einfach zuuu eklig.Aber wenns eh durchhaut denk ich dass das ok ist. Heut sahs wieder richtig gut aus aufm Klo so wies sein soll :wd: hoffe es bleibt. Hab ihnen jetzt mal eine Miniportion Granatapet Lamm gegeben und lass das normale Nafu langsam die nächsten Tage wieder einfliesen. Nach den Tagen "verwöhnfutter" wurde ich ungefähr so angeschaut :eek: , und es wurde "zugegraben" :man: naja was solls. Auch das werden sie wieder Futtern wenn der Hunger kommt

Chilli2504
02.09.2011, 22:56
Wenn die hier Würmer oder Giardien hatten, gab es auch längere Zeiträume wo hier alles super war und dann plötzlich wieder da, also auf jeden Fall das Ergebnis abwarten, solchen DF gibts nicht ohne Grund!
Obwohl ich gut verstehen kann, wenn man mit ner Langhaarkatze aufatmet weil der DF weg ist.

Schmusi83
02.09.2011, 23:49
ooohhhh jaaaa!!!! Wobei : Der gestutzte Po sieht schon lustig aus wenn sie mitm Schwänzchen nach oben durch die Gegend dackelt.Gott sei Dank lassen sich die Kasper einfach alles von mir gefallen. Er meckert zwar etwas empört, aber er weiss er kommt eh nicht drumrum.hihi

Luzzy
12.09.2011, 12:24
Typischer Denkfehler. Rohes Fleisch belastet eine Katze nicht. Ihr ganzes Verdauungssystem ist genau darauf ausgelegt...

Die Erfahrung habe ich jetzt auch gemacht. Bei Durchfall gerade rohes Fleisch, am anderen Tag kommen schon feste Würstchen. Auch ein Tipp von einem TA, bei Durchfall 2-3 Tage rohes Rinderhack, hilft super. das stimmt.:wd:

Schmusi83
12.09.2011, 15:25
also rohes Fleisch hat geholfen :wd: ist schon seit paar tagen wieder gut. Früher iste s bei ihm durch viel Fleisch immer noch schlimmer geworden :?::?: kann mir nicht erklären warum. Auch der TA hatte keine Antwort mehr. Darum hatte ich mich lange nicht mehr gewagt das zu geben. Aber es scheint sich mittlerweile gewandelt zu haben

Lusy2
14.09.2011, 22:23
Hallo, mein Kleiner hat auch seit 5 Tage Durchfall. Zum Glück trinkt er wie ein Elefant. Der ist die ganze Zeit an Brunnen. Habe schon 24h Diet gemacht, 2 Tage Hühnchen gekocht, Rohes gegeben. Es hilft nichts. Habe gestern die Röhrchen für Kot-Proben beim TA geholt. Und da sagt mir die Pflegerin an der Rezeption, ich soll Futter umstellen auf etwas hochwertigeres z. B. Royal Canin. Ich füttere doch nich so etwas! Bin im Moment sprachlos. Wenn er nichts hat? Ich füttere im moment Macs,Carny und Porta21.

Tuuli
14.09.2011, 22:31
Ja, da sieht man mal wie gut TÄ über Futter und Zusammensetzungen Bescheid wissen.

Also wenn du alles schon gemacht hast, dann sammel jetzt mal den Kot und lass schnell eine Analyse machen. Ansonsten nützt es nix, dann muss der Kleine zum Doc.
Lass mal das Carny weg, davon kriegen meine auch immer DF.

Schmusi83
14.09.2011, 22:56
bleib bei deiner Futterwahl und lass dir nicht anderes einreden. MAch erstmal ein Schonkost programm und bleib dabei, wenn du den Kot sowieso zum Arzt bringst wirst du bald wissen was bei der Untersuchung raus kommt. Du kannst übrigens auch solange sie DF haben Hipp Babygläschen Huhn püriert geben das hat meinen immer ganz gut getan.

Schmusi83
14.09.2011, 23:20
....ausser das Carny das ist nix bei DF.

Katzenzahn
15.09.2011, 00:14
Aber das hier:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/ernaehrung/moehrensuppe105.html

Lusy2
28.09.2011, 13:57
Hallo an alle. Die Ergebnise der Kotproben sind jetzt vollständig. Alles negativ. Ich weiß nich ob ich mich freuen oder heulen soll. Ich bin jetzt um 60 Euro leichter, aber mein Katerchen hat nach wie vor Durchfall.:0( Mal ist es mehr, mal weniger, aber er hat bisher noch kein Futter problemlos vertragen. Jetzt will mir der Tierarzt irgendein Müll von RC andrehen, das absolut teuer sein wird. Habe beschlossen es nicht zu nehmen:sn:

Kali
28.09.2011, 14:09
Hallo an alle. Die Ergebnise der Kotproben sind jetzt vollständig. Alles negativ. Ich weiß nich ob ich mich freuen oder heulen soll. Ich bin jetzt um 60 Euro leichter, aber mein Katerchen hat nach wie vor Durchfall.:0( Mal ist es mehr, mal weniger, aber er hat bisher noch kein Futter problemlos vertragen. Jetzt will mir der Tierarzt irgendein Müll von RC andrehen, das absolut teuer sein wird. Habe beschlossen es nicht zu nehmen:sn:

Hallo :cu:
Kopf hoch. Ich hätte noch einen Tipp. Bei meiner hat folgendes geholfen: 24h nur Hipp Bio-Gläschen Pute mit Quark und Wasser vermengt. Vielleicht probierst du es damit nochmal.

Janny
28.09.2011, 15:38
Hallo an alle. Die Ergebnise der Kotproben sind jetzt vollständig. Alles negativ. Ich weiß nich ob ich mich freuen oder heulen soll. Ich bin jetzt um 60 Euro leichter, aber mein Katerchen hat nach wie vor Durchfall.:0( Mal ist es mehr, mal weniger, aber er hat bisher noch kein Futter problemlos vertragen. Jetzt will mir der Tierarzt irgendein Müll von RC andrehen, das absolut teuer sein wird. Habe beschlossen es nicht zu nehmen:sn:

Nicht verzagen. :hug:
Ich hab hier auch gute Erfahrungen mit Babybrei gemacht (egal ob von Hipp, Alete und Co.). Erstmal 24h nichts geben, damit sich der Darm beruhigen kann und dann mit Schonkost anfangen. Über den Babybrei hab ich noch Hüttenkäse gemacht. Der ist auch gut bei Durchfall und wird i.d.R. gern genommen.

Schmusi83
28.09.2011, 23:49
Babybrei aber bitte nur Püriertes Huhn...kein Brei