PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Guter Tierarzt in Wesel 4648.



MajaXXS
26.08.2011, 13:22
Hallo zusammen,

kennt vielleicht jemand einen guten Tierarzt in Wesel? Meine Maja hat immer wieder mit hartem Kot zu kämpfen, vielleicht hat jemand Tips, wie man Abhilfe schaffen kann. Über Antworten würde ich mich sehr sehr freuen.

Liebe Grüße

Minione
26.08.2011, 13:45
TA weiß ich nicht, kann aber meinen Chef Montag mal fragen. Der kommt aus der Ecke und die haben nen halben Bauernhof.

Bei hartem Kot hilft eigentlich regelmäßig Fett (Öl, Schmalz, Butter), Futter zusätzlich mit Wasser anrichern und auch gut sind Flohsamen.

lammi88
26.08.2011, 14:08
Bei hartem Kot hilft eigentlich regelmäßig Fett (Öl, Schmalz, Butter), Futter zusätzlich mit Wasser anrichern und auch gut sind Flohsamen.

Jupp und definitv kein Trofu füttern. Naßfutter mit Wasser anmischen hilft auch schon viel :tu:

MajaXXS
26.08.2011, 14:22
Danke für deine Antwort. :-) Wäre sehr nett, wenn du deinen Chef mal fragen könntest. Sie bekommt jeden Tag Lachsöl, Malzpaste und Parafinöl(was mir nicht gefällt, laut TA soll sie das nehmen) trotz allem springt sie wieder von der Toilette und verliert einen kleines Kotstück ohne ersitliche Schmerzen. Also sie macht kein Geräusch dabei. Sie hat an ihrem After rechts und links so weisse Stellen, das soll wohl auch normal sein. Ich mache mir immer große Sorgen. Bei Flohsamen habe ich gehört, dass die Katze viel trinken muß ansonsten wird es wohl schlimmer Ich hab Flohsamengranulat, traue mich aber nicht ihr es zu geben, weil ich Angst habe, dass es schlimmer wird.

Liebe Grüße

Elia
26.08.2011, 14:33
Flohsamen weicht man vor der Verwendung mehrere Stunden ein. Dadurch bildet sich um die Schalen eine gallertartige Schicht, die den Kotabgang fördert. Uneingeweicht entziehen sie dem Körper Wasser, so sollte man sie daher nicht verwenden.
Es müsste eigentlich dabei stehen, wieviel Wasser man braucht, aber du kannst auch einfach ein wenig in ein Glas füllen und dann mit Wasser auffüllen: wenn sich das Volumen der Samen nicht mehr verändert, sind sie fertig gequollen und du kannst sie unter das Futter mischen. Brauchen sie jedoch das ganze Wasser auf, dann musst du sie in einem größeren Gefäss mit noch mehr Wasser ansetzen.
Granulat kenne ich allerdings nicht, wie heißt das genau?

Was für Futter bekommt Maja zur Zeit?

MajaXXS
26.08.2011, 15:04
Das heißt Mucofalk Apfel, indische Flohsamenschalen, gemahlen, Pflanzliches Quellmittel zur Stuhlregulierung!! Maja ist so gut wie nur Almo Nature Thunfisch, Huhn und Käse.

Schnurribärchen
26.08.2011, 19:59
Kennst du den Joghurt mit 10% Fett, den man in türkischen Geschäften bekommt? Den kannst du Maja mal anbieten. ansonsten würde ich auch das Futter mit Wasser und Fett anreichern, denn Filetfutter ist zu fettarm. Butter wird sehr sehr gerne genommen. Wenn deine Katze aber aus unerfindlichen gründen kein reines Fett nimmt, probier es mit Schmelzkäse. Der ist zu salzig, aber schön fettig. Zusätzlich kann das Salz dazu führen, dass Katzi das ans Futter gemischte warme(!) Wasser mag. Warmes Wasser ist wichtig, weil es die Aromastoffe schön in Richtung Katzennase verdunstet und das regt den Appetit an.

Einen guten TA kenne ich nur in Neuss, aber nicht in Wesel:
http://www.dr-schabel-tiergesundheit.de/

Ich denke aber, bevor du so weit fährst,sollte deine Katze sich an den regelmässigen Verzehr von genügend Fett gewöhnen. Harter Stuhlgang ist m.W. meist ein Ernährungsproblem.