PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blutflecken auf dem Boden, Magenblutung ?



Puschlmietze
13.08.2011, 14:20
Ich bin etwas ratlos, jedoch ( noch ) nicht besorgt.
Heute morgen sahen wir auf dem Boden im Schlafzimmer einen Blutfleck, ca.4-5 cm groß, daneben zwei kleine Tröpfchen. Ansonsten war keine weitere Spur zu sehen. Das Blut war hell, wie gerade frisch gezapft. Als ich es aufwischte, war es aber schon wie so ne Art geronnen, zumindest war es nicht mehr flüssig. Da es nicht von uns stammte, untersuchten wir sofort alle Katzen. Es wurde alle Mäuler und Popos angeschaut, aber ohne Ergebnis. Es verhielten sich auch alle vollkommen normal. Eine Wunde haben wir bei keinem gefunden, äusserst seltsam.

Sunny hat heute morgen etwas Futter erbrochen zusammen mit ein paar Haaren, aber ohne Blut oder dergleichen. Später nochmal Gras, waren aber nur Halme und etwas Spucke. Luna hatte gestern etwas Blähungen, heute morgen ging es ihr aber wieder gut. Nun dachten wir evtl. an Würmi und an Magenblutungen :?: Aber müsste es dann nicht dunkler sein und ihr schlecht gehen ? Und ich glaube auch nicht, das sie so schnell eine Blutung bekommen würde ( die Medis bekommt sie erst seit einer Woche )
Wie äussert sich denn eine Magenblutung ?

Drottning
13.08.2011, 15:37
Ist eine Magenblutung nicht innerlich? :?:

Katzerine
13.08.2011, 16:04
Soweit ich weiß, deutet helles Blut auf eine Blutung oberhalb des Magens hin, beispielsweise in der Speiseröhre/Lunge (wenn Blut in Konatkt mit Magensäure kommt, verfärbt es sich dunkler).

@ Dorothea: ja, Magenblutungen sind innerlich. Aber Blut kann ja auch ausgehustet/gewürgt werden.

Hoffentlich ist es nix schlimmes...:(

Puschlmietze
13.08.2011, 21:16
Soweit ich weiß, deutet helles Blut auf eine Blutung oberhalb des Magens hin, beispielsweise in der Speiseröhre/Lunge (wenn Blut in Konatkt mit Magensäure kommt, verfärbt es sich dunkler).

@ Dorothea: ja, Magenblutungen sind innerlich. Aber Blut kann ja auch ausgehustet/gewürgt werden.

Hoffentlich ist es nix schlimmes...:(

Woahh schreib doch sowas nicht :eek: Nicht das es doch von würmi ausgespuckt wurde :?: Aber sie verhält sich ganz normal, frisst auch normal.
Echt komisch

Tuuli
13.08.2011, 21:31
Huhu Sandy!

So helles Blut erbricht Zora auch ab und an mal und war deswegen mit ihr auch schon beim Doc. Der sagte, durch das Gras hat sie sich ganz leicht die Speiseröhre verletzt und dann das "Blut" erbrochen.
Es passiert immer das sie erst irgendwo das Gras erbricht und ich dann in einem anderen Raum eine kleine Lache mit der hellroten "Blutspucke" finde.
Dann könnte es von Sunny sein, oder? :?:

Quaisoir
13.08.2011, 22:05
So wie bei Manu kenne ich das hier auch, ganz besonders, wenn das Gras neu ist und ich denke, ich habe Kühe statt Katzen. :rolleyes: Man erschrickt das erste Mal natürlich höllisch, wenn da auf einmal Blut mit im Ausgespuckten ist.

Könnte es das vielleicht sein? Dass sich eine deiner Fellnasen einfach an einem Grashalm ein bisschen geritzt hat?

Katzerine
13.08.2011, 22:23
Woahh schreib doch sowas nicht :eek: Nicht das es doch von würmi ausgespuckt wurde :?: Aber sie verhält sich ganz normal, frisst auch normal.
Echt komisch

Entschuldige, hab die Geschichte von Würmi auch verfolgt, ich wollte dir keine Angst machen! :o:hug:
Leider kenn ich mich mit Würmis Krankheit nicht aus und kann nicht beurteilen, ob es da einen Zusammenhang gibt...es kann natürlich auch die erwähnte vom Gras verletzte Speiseröhre sein (ist ja auch oberhalb des Magens). Aber - ohne dich beunruhigen zu wollen, ehrlich - wenn ich du wär würd ich glaub ich trotzdem mal beim TA nachfragen, ob es da einen Zusammenhang geben kann, nur um sicher zu gehen.

Ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut ist! :hug::kraul:

Drottning
13.08.2011, 22:28
Wenn Würmi sich ganz normal verhält und auch frisst, kann ich mir Magenbluten eigentlich nicht vorstellen. Wobei ich echt keine Ahnung habe.

absinth
14.08.2011, 00:01
Hatten wir mal, nachdem die Kater im Gehege Stöckchen und Blätter gefressen haben (kriegen bei uns ja kein Futter...). Das Blut kam glücklicherweise durch mechanische Verletzungen am After. Bei Blutungen im Darm oder Magen ist das Blut ja dunkel. Verhalten haben sie sich auch ganz normal, uns ging der A... auf Grundeis.

Puschlmietze
14.08.2011, 10:10
Die von Euch erwähnte Blutspucke kenne ich, das hat Sunny öfters von dem Gras. Aber so war es nicht. Das war richtiges dickes helles Blut, wie aus einer Wunde, als wenn es irgendwo rausgelaufen wäre. Aber keine der Katzen hatte eine Verletzung und es war auch keine Spur zu sehen.
Allen geht es gut, auch Würmi. Ich habe bis jetzt auch nichts mehr gesehen.