PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist da nur für ein Schnupfen?



Kasimir11
10.08.2011, 19:07
Ich bin langsam am verzweifeln und Ende meiner Kräfte, auch finanziell, ich bekomme das zwar alles von der Tierversicherung wieder aber erst, wenn die Behandlung auch abgeschlossen ist, was sie bis jetzt nicht ist und nächstes Geld kommt erst in knapp 2,5 Wochen.
Folgendes Problem:
Am Anfang bin ich wegen häufigem Kratzen meines Katers zum Doc, dachte sind Flöhe, aber nach Begutachtung waren es dann doch Haarlinge und Nissen, behandlung dauerte echt ne ganze weile.
Die dann so gut wie weg, fing er auf einmal an dolle zu tränen, also augenausfluss auch gelblich, das klebt dann fest gerade nachts wenn mans nicht immer sauber macht ist ne richtige braune kruste dann, um die augen rum dann schwarze stellen sieht aus als ob da auch parasiten wären sieht hammer aus.
Es ist zwar schon bässer mit dem tränen aber es tränt noch und hinterlässt braune bis dunkelgelbe krusten.
auch niesen tut er zwischendurch wo dann aus der nase auch ausfluss kommt, das aber auch mal antrocknet und auch dunkel dann ausschaut.
Es wurde erst gesagt ist eine Infektion, aber nichts es geht nicht weg, mitlerweile hats nun auch miene andere mieze schon wenigstens keine tränenden augen, aber auch ab und an niesen, zwar seltener, aber ist, naja und dann auch mal an der nase drum herum dieser selbe getrocknete sekret.
bin langsam am verzweifeln was das nun ist, da immer was neues ist und zu allem übel hat katerchen nun auch seitdem er das mit dem schnupfen hat glaube eher knapp 2 wochen danach breiigen stuhl.
die andere festen, futter das selbe wie immer, er hat jeden tag verkleptes fell am hintern da was klebenbleibt, ist langhaarkatze, kann den ja auch nicht jeden tag duschen, bin da echt am ende!

Drottning
10.08.2011, 20:32
Du, diese Frage können wir dir nicht beantworten. Hat der Tierarzt denn keinen Abstrich gemacht? Nur so findet man heraus, um welche Art des Katzenschnupfens es sich handelt - und nur so kann man auch vernünftig behandeln.

Also bitte geh zum TA, was immer dein Kater hat - das muss behandelt werden. Aber nicht, bevor eine Diagnose gestellt wurde. Dann wird es auch nicht zu teuer. Wenn man drauf los behandelt, wird's in der Regel teurer.

Gute Besserung!

UlliLili
10.08.2011, 20:46
Sind denn die Katzen geimpft? Gruß, Ulli

Kasimir11
11.08.2011, 01:02
Ja geimpft sind beide, sonst hätte ich daran gedacht, aber kann ja dennoch eine leichte form vom katzenschnupfen sein?
aber sie fressen normal manche fressen ja bei shcnupfen nicht und sonst wie immer, nur das der eine nun seit neustem auch breiigen kot hat keinen durchfall sondern breiig, langsam ist man mit dem latain am ende, weils nicht weggeht.
und unschön im gesicht siehts ja auch aus, also an den augen die kruste dann drum herum.
rhält man denn die diagnose des abstriches sofort?

Chilli2504
11.08.2011, 01:21
Wenn der Abstrich gemacht ist dauert es 1-2 Tage: die Bakterien werden auf ein Nährmedium gestrichen, dann schaut man welche es sind und dann nach deren Resistenzen. Das macht Sinn, dann kann das AB besser ausgewählt werden. Da würde ich beim Tierazt auch drauf bestehen, das drauflos behandeln hat ja nicht viel gebracht.
Wenns Viren sind, die kann man nur über DNA Analyse (teuer) oder Serumtiter bestimmung rausfinden. Meist ist es bei Katzenschnupfen beides.
Gute Besserung.

Kasimir11
11.08.2011, 01:38
Na die Tierdocs sind hier nicht die besten, hatte mir vorgenommen das ich das nächste mal eben zru tierklinik gehe die aber erstmal mit bahn nen etwas größeren weg bedeutet.
nur ohne geld kann ich ja da nicht hin das ich frühstens in 2 wochen bekomme auf rechnung oder raten machen die da ungerne, sicherlich wegen erfahrungen, leider kenne ich auch keinen der mir was leihen könnte, haben selber nichts, hach man.
dann müsste man wohl auch noch abklären lassen, wieso er nun auch breiigen kot hat auf einmal..........
alles auf einmal