PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenfutter abwechseln - ratsam? und wie?



Toulousaine1987
23.07.2011, 16:14
Hallo liebe Katzenfreunde, :)

Mein Mikesch bekommt Indoor-Futter von Hill's. Das mag er auch sehr gern. Ich möchte dennoch mal Abwechslung bieten. Da hat es gepasst, dass ich gestern eine Probe für die Indoor-Version von Royal Canin bekommen habe.

Ihm schmeckt auch dieses Futter super gut. Jetzt ist die Frage:

Ist es für die Verdauung der Mieze gut, zwei Trofu-Sorten zu bekommen?

Und wenn dies kein Problem ist: Mische ich liebe beide Trockenfuttersorten zusammen ODER kann ich auch jeden Tag/ zweiten Tag abwechseln mit jeweils einer Sorte?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Herzlichen Dank für eure Antworten :)

Blacky08
24.07.2011, 22:42
Hallo Toulousaine1987 und :hi:!

Für deinen Mikesch wäre es am besten, Nassfutter zu bekommen :rolleyes:
Trockenfutter dient nur als Leckerli ;)


Ich füttere das Nassfutter von Macs (aber nur die reisfreien Sorten!) - das ist sehr gut und bezahlbar. :tu:


Hier ein Artikel zum Thema Trockenfutter:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm

Liebe Grüße,
Meike :bl:

Ryhinara
25.07.2011, 13:09
Ich stimme meiner Vorrednerin zu.

Trockenfutter ist nicht gut für Katzen. Wenn du dir diverse Krankheiten mit Nieren und Blase ersparen willst würde ich deine Katzen auf Nassfutter umstellen.

Der Link von Meike sagt eigentlich schon alles.

tazi
26.07.2011, 16:05
Hallo liebe Katzenfreunde, :)

Mein Mikesch bekommt Indoor-Futter von Hill's. Das mag er auch sehr gern. Ich möchte dennoch mal Abwechslung bieten. Da hat es gepasst, dass ich gestern eine Probe für die Indoor-Version von Royal Canin bekommen habe.

Ihm schmeckt auch dieses Futter super gut. Jetzt ist die Frage:

Ist es für die Verdauung der Mieze gut, zwei Trofu-Sorten zu bekommen?

Und wenn dies kein Problem ist: Mische ich liebe beide Trockenfuttersorten zusammen ODER kann ich auch jeden Tag/ zweiten Tag abwechseln mit jeweils einer Sorte?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Herzlichen Dank für eure Antworten :)

Unsere Katz verträgt die Mischung der Trockenfuttersorten gut und frisst es auch gerne. Wird denn Deine Mietz nur mit Trockenfutter ernährt oder bekommt sie auch Nassfutter?

Leigh44
19.10.2011, 07:04
Ich habe für jede Katze immer zwei verschiedene Sorten stehen und sie reagieren nicht mit Durchfall, im Gegenteil es schmeckt Ihnen.

Für die Kleine Kitten 36 und Indoor 27 von RC und für die Dicke Select Gold Leber und Huhn und jeder bleibt bei seinem.

Manchmal bekommt die Dicke auch noch was anderes, habe jetzt Proben von Real Nature bekommen die ich recht sympatisch finde.

Ich feuchte das TroFu halt etwas an, weil ich wegen der Krankheit der Dicken jetzt nicht auf NAFU umstelln darf, wozu ich sagen muss, dass meine beiden NAFU hassen.

Schmusi83
19.10.2011, 08:55
wie hier bereits erwähtn :Trofu ist nicht geeignet als Alleinfutter und KANN die Katze auf dauer tatsächlich krank machen. Hills un RC kann ich dir mit gutem Gewissen abraten, du bezahlst ein haufen Geld für Müll und eine Qualität die du für die hälfte bekommst. Hatte das früher auch gekauft weil ich dachte "so teuer- das muss einfach spitzenfutter sein". WENN Trofu dann wähle Getreidefrei aus, die gibt es z.B. von Applaws, Happy Cat, Porta21..... meine bekokmmen es auch, einfach weil sie es lieben :o aber nurjeden 2ten-dritten Tag eine kleine Portion zum Mittag, oder eben mal als Wurfgeschoss zum Spielen. Ansonsten wird hier nur Nass oder Fleisch gefüttert. In solch kleinen Mengen ist auch das wechseln oder mischen sicher kein Problem. Trofu wurde die Gesamte Feuchtigkeit entzogen die Katzen aber von Natur aus mit der Nahrung zu sich nehmen müssen und kann evtl. zu Blasen-Nieren oder Darmschäden führen bei ausschliessslicher Fütterung. Also spar das Geld für RC und Co. und kauf lieber Getreidefreies als Snack und ein Paar Dosen Macs Nafu, welches günstig ist und gut.