PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater kratzt sich immerzu am Hals



Kasimir11
11.07.2011, 23:41
Hey Leute,
es geht nicht um mich, sondern einer Freundin:
Sie hat zwei Katzen vor 2 Wochen hat sie eine zweite Mieze von einer Züchterin aufgenommen, naja so ganz ordentliche Züchterin scheints nicht gewesen zu sein meiner Meinung nach, danach gehts aber nicht.
Auf jeden Fall hat der kleine sich schon von Anfang an immer im halsbereich derbe gekratzt un fängt die große auch an, klar scheint sich zu übertragen.
Habe schon geschaut auf Flöhe aber da ist nichts sind auch nur am Hals einige stellen so knubbelig, so als wenn wir nen pickel haben und da sind dort schware punkte aber nur am as und so 4-5 und dort kratzt er immerzu was kann das sein?
Milben?
Flöhe würde ich eher über ganzen körper vermuten und die krabbeln ja nicht, bleiben da immer auf der stelle und sind wie gesagt knubbelig, als wenn wir nen pickel erfühlen würden hab ja mal Haare weggemacht ist etwas langhaariger aber noch am wachsen so das es noch geht und da habe ich mal eben das keine schwarze gesehen aber wie gesagt nichts bewegen, scheint wie festzukleben und nur kratzen da.
ZUm Doc klar aber was meint ihr könnte es dein?
Tippe auf Milben!

UlliLili
11.07.2011, 23:57
Flöhe krabbeln nicht immer und bleiben oft am Hals und am Schwanzansatz. Einen feinen Kamm nehmen, die Katze kämmen, auf ein feuchtes Tempo ausschütteln. Sind da rote oder braune Flecken, ist das Flohkot. Können auch Zecken sein, da gibt es braune und schwarze. Milben sieht man eigentlich nicht mit bloßem Auge. Ein spot-on kann da sicher nicht schaden. Es gibt welche, die sind gegen alles und man hat die Entwurmung auch gleich mit erledigt. Allerdings muss man dann nach 14 Tagen noch mal gegen Bandwürmer, wenn Flöhe dabei waren. Am TA-Besuch kommt man in dem Fall nicht vorbei, um die Katze mal generell checken zu lassen. Gruß, Ulli

Kasimir11
12.07.2011, 00:05
Hm, aber fühlt man denn die Flöhe?
Man merkt ja da richtig was das da was ist habe ja auch deswegen geschaut und schwubs das schwarze gesehen, also nach zecke ist es wohl zu klein wachsen auch nicht und soviele auf einmal?
hm und haarlinge?
spot on schon versucht das gekratze geht weiter auskämmbar sind die auch nicht extra versucht, also kommt nichts mit dem kamm runter........:rolleyes::rolle yes:
Hm also bei flöhen weiß ich noch aus meiner zeit, da hatte man selber immer paar flohbisse dort ist aber garnichts kein biss nichts, weswegen ich gegen flöhe bin.

absinth
12.07.2011, 00:11
Ich würde nicht weiter rumrätseln, sondern umgehend mit beiden Tieren zum Tierarzt.

Kasimir11
12.07.2011, 00:52
Ja, das sowieso, nur sie hat auch schichtdienst und die tierdocs immer so blöd auf, sobald mal luft ist geht sie dorthin, ich wunderte mich nur selber was das sein kann und man ärgert sich dann natürlich auch, das es von einer züchterin mitgeschleppt wurde:-)

absinth
12.07.2011, 01:00
Wenns denn ein Züchter war und nicht nur ein Vermehrer.

Kasimir11
12.07.2011, 14:11
na ich schrieb ja oben, habe da noch meine zweifel durchgeimpft ud entwurmt ist r ja, nur soviel ich erfahren habe gingen sie auch mal raus, vielleicht dahr?
naja habe heute mal versucht etwas rauszukämmen habe auch foto von machen können also es wird bei wasser auch nicht rot wie kann ich hier foto reinhängen?
finde man sieht das viech auch sofern es eins ist ist schon deutlich zu sehen denke flöhe eher weniger doch milben?

Becky
12.07.2011, 14:16
na ich schrieb ja oben, habe da noch meine zweifel durchgeimpft ud entwurmt ist r ja, nur soviel ich erfahren habe gingen sie auch mal raus, vielleicht dahr?
naja habe heute mal versucht etwas rauszukämmen habe auch foto von machen können also es wird bei wasser auch nicht rot wie kann ich hier foto reinhängen?
finde man sieht das viech auch sofern es eins ist ist schon deutlich zu sehen denke flöhe eher weniger doch milben?:?: Vielleicht kannst ja DU - in Absprache mit deiner Freundin - zum TA gehen, wenn sie wo wenig Zeit hat? Ist ja sicher sehr unangenehm, das Gejucke :0(

Becky
12.07.2011, 14:18
wie kann ich hier foto reinhängen?

http://www.fotos-hochladen.net/

Durchsuchen - Bild hochladen - VOLLANSICHT - Fotos für Foren

Carmelita
12.07.2011, 14:40
nur soviel ich erfahren habe gingen sie auch mal raus, vielleicht dahr?


Grasmilben? das reicht, wenn man einmal durch den Garten latscht - meine Frieda ist derzeit voll mit den Viechern. Ist dieses Jahr schlimm und auch ziemlich früh.

Grüße
Susanne

Kasimir11
12.07.2011, 22:23
Grasmilben?
sind die denn nur vorwiegend am halsbereich wie sehen die denn aus?
kann man die sehen?

@becky: ok lade es mal die tage hoch habe extra gutes foto gemacht

Tuuli
12.07.2011, 23:59
Grasmilben?
sind die denn nur vorwiegend am halsbereich wie sehen die denn aus?
kann man die sehen?

@becky: ok lade es mal die tage hoch habe extra gutes foto gemacht

Herbstgrasmilben sind wohl orange. Sie sind sehr klein, also mit bloßem Auge sehr schwer zu sehen.

Zora hat auch immer Probleme mit Herbstgrasmilben, der Hals, die Ohren und die Pfoten sind dann immer komplett aufgekratzt. Da hat bisher leider nur die Spritze vom TA geholfen.

Kasimir11
13.07.2011, 00:58
hm wäre ne möglichkeit glaube aberv das ist es nicht habe ja solch viech oder etwas was zu dem gehört fotogragiert stelle es die tage mal ein sieht man einigermaßen gut

Kasimir11
14.07.2011, 22:28
so anbei mal das ausgekämmte aus dem fell das etwas dunkle.
was meint ihr könnte das nun sein?
morgen gehts zum doc endlich aber interessehalber.
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/imag0789j9eu1wyx0q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/imag0790jr5fwbovyx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)