PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kahler, eitriger Schwanz



Flohzirkus
30.06.2011, 14:26
Hallo,
meine Peppie hatte letztens Wunden am Schwanz und Schwanzansatz und ich nahm an, dass es sich um Bisswunden handelt, und das Fell hat gefehlt. Am Wochenende sah es ganz gut aus und das Fell wuchs etwas nach.
Gestern abend musste ich feststellen, dass sie wieder neue offene Stellen hat und auch eitrige Blasen :( sie leckt sich dort auch ständig :(
Was kann das denn sein?!
Ich werde zwar heute abdne zum Arzt gehen, aber das lässt mir keine Ruhe...

lammi88
30.06.2011, 14:36
Bisse entzünden sich oft. Da hilft nur ein Antibiotikum vom Tierarzt. Und eben auch schnell, da grad Schwanz oder Beine, wenn sie Abzesse haben, keinen Platz haben, es sehr weh tut und es schnell auf die Knochen weiterläuft.... :(

Tuuli
30.06.2011, 14:50
Das ist ganz sicher ein Abzess. :(
Das hatte Zora auch im letzten Jahr. Wir haben leider Wochenlang damit rumgemacht bis es endgültig zugeheilt war.

Da kann wirklich nur ein Arzt helfen.

Bitte berichte doch wenn du wieder zurück bist. :bl:
Gute Besserung für die Miez. :kraul:

Minione
30.06.2011, 15:09
Du gehst heute abend zum TA: das ist gut!!!
Gerade am Schwanz ist es bei Bisswunden so, da dort keine Fleisch, Fett etc ist, geht es sehr schnell auf die Knochen, kann die Wirbelsäule hoch wandern und dann...

Meine Baghira hatte das letztes Jahr auch, der Biss war garnicht zu sehn, sie liess nur auf einmal den Schwanz hängen und war ganz ruhig. Ab zum TA, Bisswunde, Spritzen (Schmerz und Antibiotika) und gut wars. Aber: lt TA wär sie 2 Tage später entweder gelähmt oder tot gewesen..... :o