PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zittern bei Katzen???



Leo2010
23.06.2011, 19:16
Hallo ihr Lieben,

heute mittag ist mir beim Leo aufgefallen, dass er am zittern war. Er lag neben mir auf der Couch. Er lag seitlich und hat am ganzen Körper gezittert, hatte die Hinterbeine leicht angezogen und den Schwanz eingerollt, so als ob er angst vor irgendwas hätte. Sonst ist alles in Ordnung. Er frisst, spielt, schmust und jagt - wie immer.

Was kann das sein? Habt ihr da eine Idee? Wäre für hilfreiche Tips echt dankbar!

LG Nicole

marylou
23.06.2011, 19:25
:?: Kann es ein Nervenzucken sein? Vielleicht ist er unglücklich gefallen?

Drottning
23.06.2011, 19:31
Vielleicht hat er einfach geträumt?

Leo2010
23.06.2011, 19:36
hmmm, richtig am schlafen war er nicht, eher am dösen...
Ob es ein Nervenzucken sein kann, kann ich schlecht sagen. Würde eher sagen so ein zucken, als ob er am frieren wäre - kann ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen

Drottning
23.06.2011, 19:38
Also meine haben das, wenn sie träumen. So richtig tief ist ja der Schlaf bei Katzen eh seltenst. ;) Ich würde mir, wenn sonst alles in Butter ist, keine Sorgen machen.

marylou
23.06.2011, 20:02
Ich hab natürlich gleich wieder negativ gedacht... :rolleyes:
Aber Dorothea hat Recht, es kann auch eine ganz banale Ursache haben.

Ich persönlich würde die nächsten Tage genauer beobachten und - falls es nochmal vorkommt - mal nach Schmerzpunkten abtasten und dann ggf. zum TA.

Leo2010
23.06.2011, 20:04
Also meine haben das, wenn sie träumen. So richtig tief ist ja der Schlaf bei Katzen eh seltenst. ;) Ich würde mir, wenn sonst alles in Butter ist, keine Sorgen machen.

Habe es halt heute zum 1. mal gesehen und beim Leo mach ich mir immer Sorgen, wenn irgendwas anders ist als sonst, da er ja anfangs so krank war. Aber das beruhigt mich, dass deine Katzen das auch haben, wenn die schlafen :-)

Danke für eure Antworten

DarkMio
23.06.2011, 21:40
Also ich würde auch auf träumen tippen. Kenn ich von unseren beiden auch. ;) da wird auch schonmal wie wild gestrampelt. Cola hat vor ein paar Tagen so schlimm geträumt, dass er vom Kratzbaum gefallen ist und am Boden weiter geschlafen hat.

Leo2010
23.06.2011, 22:39
Ich persönlich würde die nächsten Tage genauer beobachten und - falls es nochmal vorkommt - mal nach Schmerzpunkten abtasten und dann ggf. zum TA.

abgetastet habe ich ihn schon - nichts auffälliges
Ich werde es weiter beobachten.

Schnurribärchen
24.06.2011, 16:04
Wenn meine Katzen gerade dabei sind einzuschlafen, zucken sie auch so süss. Das sind die Träume von der Jagd nach fetten Mäusen.

LG
Claudia

merano10
25.06.2011, 17:45
Unsere Mimmy hat im Schlaf immer gezuckt. Das ging nach und nach über alle Extremitäten. Lustig war es, wenn sie neben mir lag und ich sie mit ganz leichten Berührungen genervt habe. War Mimmy im Tiefschlaf, kam ihre Reaktion erst nach vielen Sekunden.
Zum Schluss zuckte sie mit allen Pfoten, wurde wach und guckte mich saublöd an. Frechheit, wie konnte ich sie aus allen Träumen reißen:)

kiga2
26.06.2011, 12:38
He,ich kenn das von unserer Hammy.Hab hier auch mal gefragt,aber wirklich schlauer war ich auch nicht.Hammy hat auch nicht wirklich geschlafen .Eigentlich hat sie es immer gemacht,wenn sie bei mir im Bett geschlafen hat.Mach Dir keine sorgen,wird wohl nichts schlimmes sein...Unsere hammy ist damals an Krebs gestorben,aber das wird wohl nichts damit zutun haben....