PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pferde von der Wiese holen - wer haftet wenn was passiert?



babybel
25.05.2011, 17:29
Hallo,
ich habe da mal eine Frage...

Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, wenn jemand ein "fremdes" Pferd (also nicht sein eigenes und auch nicht in Reitbeteiligung) von der Wiese holt und auf dem Weg zur Box passiert was? (Pferd reißt sich los, verletzt sich oder andere Pferde oder Menschen oder richtet Sachschaden an).

Danke für Antworten

Babybel

lammi88
26.05.2011, 11:02
Generell muß die Haftpflicht des Besitzers einspringen, wenn etwas passiert. Hat jemand Fremdes Dein Pferd ohne Dein Wissen und Einverständnis von der Koppel geholt, kannst Du, bzw die Versicherung denjenigen wiederum verklagen.
Generell heißt es, daß DU als Pferdebesitzer, Dein Tier so halten mußt, daß es niemandem anderen Schaden zufügen kann. Sprich wenn besoffenen Idis auf Deiner Koppel Rodeo auf Deinem Pferd spielen und es passiert was, bist DU dran :mad: