PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dunkle Stelle am Kinn



gingercat
22.05.2011, 20:47
Ich werd noch verrückt:-( Nach der ganzen geschichte mit den Giardien, entlich kein Durchfall mehr:-) Sehe ich, dass mein Kater eine dunkle Stelle, leicht aufgekratzt, am Kinn hat. Was könnte das sein? Vielleicht doch eine Futtermittelallergie? Ich hab das vorher noch nicht gesehen, und an anderen Stellen, kann ich nichts finden. Habt ihr Ideen was das sein könnte? Danke

absinth
22.05.2011, 21:16
Könnte eine Kinnakne sein? Google mal Bilder zum Vergleich.

gingercat
22.05.2011, 21:32
jep sieht so aus. Oh man ich fütter noch Schonkost, ich hoffe es liegt nicht am Reis. :-( Arrgg hab was von Näpfe aus Plastik gelesen und wenn Katzenkinn mit im Futter hängt? Reicht ne Salbe oder lieber zum Ta? danke

absinth
22.05.2011, 21:45
Sind denn Futterallegien bekannt? Wieso Schonkost?
Erstmal würde ich auf Porzellannäpfe umstellen. Wenns jetzt nur eine Stelle ist und nicht zu schlimm würde ich es erstmal beobachten ob es mit anderen näpfen besser wird.

gingercat
23.05.2011, 14:46
Mein Kater hat aus dem Tierheim, Wuermer, Giardien und Schnupfen mitgebracht. Um den Darm zu schonen, gab es Huhn und Reis. Jetzt ist der Durchfall weg und auf einmal hat mietzer so ne schwarze Stelle am Kinn. Ich hab jetzt erst mal die Naepfe weggestellt und benutze Unterteller, die sind auch flach. Hoffe er kratzt nicht noch mehr auf. Von allergien weiss ich nix, hab ihn erst seit Dezember, aus dem Tierheim. Oh man dem bleibt auch nix erspart.

Ryhinara
23.05.2011, 14:53
Bei uns hat es nichts gebracht auf Porzellannäpfe umzustellen. Trotzdem finde ich es besser, sei es wegen der Haltbarkeit, der Belastbarkeit, der Reinigung oder das ich einfach nicht möchte das meine Katzen auf Plastik fressen.

Bei uns langt es wenn wir die Kinnakne ein paar Tage mit einem Waschlappen und Seife entfernen. Dann haben wir wieder etwas Ruhe von ihr.

gingercat
23.05.2011, 17:07
Ich pack einfach alles weg, für wasser nehm ich ne glasschuessel und futter, 2 unterteller. da hängt sein kinn auch nicht drinn. plastik spielzeug hab ich nicht, ausser ein fummelbrett (bleibt erst mal auf dem schrank) und reis gibt es dann auch nicht, nur um sicher zu gehen, das es keine allergie dagegen ist. ich hoffe der durchfall kommt nicht sofort wieder. danke fuer die tipps. liebe gruesse

sj600
23.05.2011, 21:08
Mach dich nicht verrückt.;)
Gesicherte Erkenntnisse woher die Kinnakne kommt gibt es nicht. Bei dir kann es auch am Immunsystem liegen. Durch die Krankheiten und Medis, die er bekommen hat, wäre es kein Wunder.
Ich bin der Meinung, dass man immer erstmal alles ausschließen sollte was geht und das sind bei dir die Näpfe.
Leckerlies gibts ja erstmal nicht, oder?
Ich denke allerdings nicht, dass es vom Reis im Futter kommt.

Grizabella
23.05.2011, 23:02
Unsere zwei Tiger haben eine FIV-Infektion, daher ist ihr Immunsystem angeschlagen. Ulli hatte Kinnakne (trotz ausschließlicher Verwendung von Porzellannäpfen), und wir hatten die in Windeseile durch Abwaschen mit Käsepappeltee weg.

gingercat
24.05.2011, 06:09
ok danke. ich warte erst mal ab, möchte mein kleinen stinker, nicht schon wieder zum Ta schleppen. das haben wir schon hinter uns. medis bekommt er jetzt keine mehr (hatte ja welche fuer die darmflora) die naepfe hab ich alle ausgetauscht. man wird ja doch schnell kribelig, wenn so viel auf einmal kommt. viele gruesse

Ryhinara
24.05.2011, 08:10
Du, solange sich da nichts dramatisch entzündet ist das auch nicht so schlimm. ;)

gingercat
24.05.2011, 13:29
Sieht noch nicht ganz so schlimm aus. ich lasse trotzdem mal den reis beim fuettern weg. so langsam stell ich von schonkost auf normal um. danke fuer die hilfe:-) mietzi abigail und mietzer buster