PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reiterferien für Elfjährige



Mascha
03.02.2003, 23:37
Hallo!

Suche einen netten Ponyhof in Norddeutschland, auf dem eine Elfjährige eine Ferienwoche verbringen könnte. :D

:cool: Habt Ihr Tipps für uns?

Vielen Dank im Voraus! :)

Schneckchen
04.02.2003, 09:25
aber mitten in Deutschland; in der Nähe von Kassel gibt es den Reiterhof Hirschberg.
Ich habe da selbst als Betreuerin ein studienbegleitendes Praktikum gemacht und kann den Hof nur weiterempfehlen. Die Pferde werden erstklassig gehalten udn für die Kinder gibt es neben zweimal reiten pro Tag auch noch jede Menge Programm.

Schau doch mal nach auf www.reiterhof-hirschberg.de

AnnaS
04.02.2003, 09:47
Bei Lüneburg soll es einen Haflingerhof geben. Ich kenne ihn nicht persönlich, aber ich habe schon sehr viel gutes davon gehört. Und wenn du in Norddeutschland etwas suchst, dann guck am besten mal in eine Suchmaschine. Im Gebite "Altes Land" zum Beispiel gibt es viele. Oder in Ostfriesland habe ich auch viele gesehen.
Und eine 11jährige passt ja eigentlich überall in die "Zielgruppe".

Gruß,
Anna

Horéemausi
09.02.2003, 10:57
Hi
wnn dir münszer nicht zu weitweg ist, kann ich dir einen super reiterhof empfehlen, ich war da jetzt schon 3 mal und es ist wirklich klasse. der hof heißt reiterhof gut barber und sie haben eine riesige halle und einen großen und einen kleinen Reitplatz. die pferde sind super gut ausgebildet und man kann das kleine und das große hufeisen machen. beim abendprogramm ist das immer voll witzig weil die betreuerinnen selbst "erst" 17 oder so sind. schau doch mal unter www.reiterhof-gut-barber.de:D

Dog-girl
09.02.2003, 14:33
Aber auf jeden Fall!!

Ganz dringend empfehlen möchte ich das "Seaside Ponyland Norddeich". Ich war selber schon vier Mal da (damals, als ich noch nicht erwachsen war...) und kann es wärmstens empfehlen.
Es ist sehr schön ländlich in der Nähe von Büsum in Holstein gelegen, es gibt Shettys, Haflinger, Welsh-Ponys, Hunde, Schweine....
Der Hof wird von einer Familie betrieben, das Essen ist ausgezeichnet, der Reitunterricht sehr qualifiziert und es gibt auch jede Menge Programm "nebenher" (Spielplatz, Ausflüge, Theorieunterricht....)
Vor allem werden die Pferde im Offenstall in kleinen Herden gehalten, und ich finde artgerechte Haltung kommt bei Reitbetrieben oft viel zu kurz.
Ich füge einfach mal die Homepage ein, viel Spaß beim Schauen!
www.ponyland-norddeich.de

Wasserholerin
28.02.2003, 12:09
Hey schneckchen darf ich mal feagen wo du genau herkommst??

calla
02.03.2003, 13:35
es gibt in warendorf einen ausbildungsstall dort kann man mit oder ohne pferd hingehen jedoch ist das alles etwas anders dort hat man morgens dressur und abends springen und lernt viel also wenn man nur bisschen galoppieren will ist das zu teuer aber die addy ist http://www.schulze-niehus.de oder so bin mir nicht ganz sicher musst du dann mal bei google eingeben