PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felini Complete - Meßlöffel Berechnung



nion75
29.03.2011, 11:48
Mein FC ist nun da. Der beiligende Meßlöffel ist für 0,8g FC und 65g rohes Fleisch richtig? Meine eingefrorenen Portionen sind schwankend zwischen 70g und 80g.

Kann ich für die eingefrorenen Portionen auch nur ein Meßlöffel von 0,8g FC dazu geben oder muß ich es genau berechnen?

Liebe Grüße

Nicole und Stubentiger Anjali

Katzenzahn
29.03.2011, 12:01
Mein FC ist nun da. Der beiligende Meßlöffel ist für 0,8g FC und 65g rohes Fleisch richtig? Meine eingefrorenen Portionen sind schwankend zwischen 70g und 80g.

Kann ich für die eingefrorenen Portionen auch nur ein Meßlöffel von 0,8g FC dazu geben oder muß ich es genau berechnen?

Liebe Grüße

Nicole und Stubentiger Anjali

Normalerweise nicht.

Aaaaber, du fütterst noch zum großen Teil Nafu, oder hab ich das verwechselt?

Wenn du noch zum großen Teil Nafu fütterst, reicht ein Messlöffel für jede deiner Fleischportion, denn im Nafu sind meist etwas mehr Mineralien drin.
(Das ist dann eine Abwandlung von 20 % der Futtermenge ohne Supplemente.)

Ich schreibe das jetzt mal so genau, damit Mitleser keine falschen Schlüsse ziehen. :D

nion75
29.03.2011, 12:16
Normalerweise nicht.

Aaaaber, du fütterst noch zum großen Teil Nafu, oder hab ich das verwechselt?

Wenn du noch zum großen Teil Nafu fütterst, reicht ein Messlöffel für jede deiner Fleischportion, denn im Nafu sind meist etwas mehr Mineralien drin.
(Das ist dann eine Abwandlung von 20 % der Futtermenge ohne Supplemente.)

Ich schreibe das jetzt mal so genau, damit Mitleser keine falschen Schlüsse ziehen. :D

Momentan bekommt Anjali nur jeden 2. Tag rohes Fleisch und sonst nur Nafu und manchmal Trofu. Wenn die eingefrorenen Portionen alle sind, dann will ich ihr täglich rohes Fleisch anbieten, aber Hauptfutter soll Naßfutter bleiben. Ich füttere momentan Grau, Macs, Cosma, Porta 21 und Leonardo.

Katzenzahn
29.03.2011, 13:17
Alles klar, dann kannst du also 1 Messl. FC zu jeder deiner Fleischportionen ( 70 bis 80 g)geben. :D
Dann muss es nicht so supergenau sein. :cu:

nion75
29.03.2011, 13:33
Anjali bekommt frühs, mittags, abends Nafu. Ich möchte in Zukunft aus der mittags Nafu Mahlzeit, eine Barf Mahlzeit machen. Anjal frisst (schaft) momentan ca. 50g -70g pro Nafu Mahlzeit. Wieviel Gramm Barf soll ich ihr geben?

Elia
29.03.2011, 22:30
Hi,

ich habs grad nicht parat, wie alt sind deine Katzen noch mal?

Man rechnet normalerweise mit etwa 30g Fleisch je kg Körpergewicht der Katze an täglicher Fleischmenge. Im Wachstum und je nach Veranlagung kann der Bedarf aber auch wesentlich höher oder auch niedriger sein. Und von dem errecheten Tagesfleischbedarf deiner Katze würdest du dann 1/3 geben, da es ja eine Mahlzeit von dreien ersetzen soll.

nion75
29.03.2011, 23:43
Hi,

ich habs grad nicht parat, wie alt sind deine Katzen noch mal?


Anjali ist 7 Monate alt!


Passen den die Zeiten der Mahlzeiten.

07:30 Uhr * 50g - 70g Nafu
12:30 Uhr * 65g Barf
18:00 Uhr * 50g - 70g Nafu
22:00 Uhr * etwas Arcana Trofu

Katzenzahn
30.03.2011, 16:30
Anjali ist 7 Monate alt!


Passen den die Zeiten der Mahlzeiten.

07:30 Uhr * 50g - 70g Nafu
12:30 Uhr * 65g Barf
18:00 Uhr * 50g - 70g Nafu
22:00 Uhr * etwas Arcana Trofu

In dem Alter fressen gebarfte Katzen schon mal 350 bis 400 g Fleisch TÄGLICH.
Plus Supplemente.

Weiß ich von dubarfst, da sind in den letzten Wochen viele Kittenbarfer da. :D

Elia
30.03.2011, 20:13
Die Zeiten sehen gut aus.
Und wenn sie noch etwas bettelt, gib ihr ruhig einen Nachschlag (Barf oder NaFu), in dem Alter darf sie noch soviel essen, wie sie mag. Da machen sie manchmal noch Wachstumsschübe :love:

Schnurribärchen
30.03.2011, 21:04
Meine 4 Katzen (12 und 8 Monate, Gewicht zwischen ca. 3 und 4,5 kg), Freigänger, fressen zur Zeit täglich im Schnitt 200 - 250, selten auch mal 300 g RN oder SC Dosenfutter. Fleischmahlzeiten habe ich nie abgewogen, aber eine Packung Hühnerbeine mit 500 g war nach Heraustrennen der Knochen innerhalb von 2 - 3 Mahlzeiten weg, je nach dem wie viel der fleischmäkelige grosse Kater genommen hat.

Frage:
Wie hoch wäre schätzungsweise der Fleischbedarf pro Katze und Tag, gemessen am jetzigen Verzehrvolumen?

Danke & LG
Claudia

Ich123
28.10.2011, 17:05
Hallöchen,

mir wurde auch gesagt, dass ich wegen der Nährstoffüberversorgung aufpassen muss, wenn ich zwei Mahlzeiten BARF und eine Mahlzeit NaFu am Tag fütter. Meine Katze wiegt 4 Kilo, macht mal 30g ja 120g Fleisch/Tag. Also würde ich morgens und abens je 40g BARF geben und mittags wollte ich dann eigtl. 100g NaFu geben. Aber eigtl würde ich gerne lieber mehr Fleisch geben. Also gingen doch auch 50 g Barf morgens&abends und 50g NaFu?! Und wie sollte ich das dann mit FC machen?

Liebe Grüße, Ich123

Katzenzahn
30.10.2011, 10:17
Wäre es für dich nicht wesentlich einfacher, wenn du ganz barfen würdest?

Mir wäre die Rechnerei zu anstrengend.
Und ich denke, dass es für die Verdauung der Katze besser ist, wenn sie nicht diesen ständigen Wechsel zwischen roh und Nafu verarbeitet werden muss.

Das Gewicht der Katze ist zwar auch wichtig.
Eine Information zum Alter wäre noch hilfreicher.
Es gibt durchaus Kitten unter 1 Jahr, die schon 4 kg wiegen.;)

Ich123
30.10.2011, 12:05
Ja, es wäre schon einfacher, ganz zu barfen. Allerdings hat man mir empfohlen, noch etwas NaFu zu füttern, falls sie mal in eine Tierklinik muss. Andereseits war sie bis jetzt noch nie krank (außer ganz am Anfang mit 2 Monaten, aber das kam sicher aus dem Tierheim). Und im Fall des Falles könnte ich ja dann auch selbstgemachtes Futter mitbringen, denke ich jedenfalls. Und warsch. würde sie NaFu dann BARF doch noch vorziehen.
Sie ist 2 Jahre alt und wiegt halt im Sommer 4kg aber jetzt zum Winter hin nimmt sie ungefähr 1kg zu.

Liebe Grüße, Ich123

Katzenzahn
30.10.2011, 14:33
Ja, die Empfehlung mit dem Nassfutter kenne ich auch.

Mal drüber nachdenken:
1. Könntest du pro Woche einen Dosentag einlegen. Das wäre einfacher

2. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass katz in eine Klinik muss?

3. Wie weit ist die nächste Klinik von dir entfernt?
Ich habe schon von mind. 1 Klinik gelesen, die von Halter geliefertes Barf gefüttert hat.


Nicht hauen bitte, aber mein 'Felix ist 16 1/2 Jahre iund musste noch nie in eine Klinik.

Ich123
30.10.2011, 15:34
Ja, über sonen Dosentag hab ich auch schon nachgedacht... Ist wahrscheinlich viel besser so. Die nächtse Klinik ist ne halbe Stunde entfernt, war aber noch nie da, kann also nicht einschätzen, wie kompetent die da sind. Und wenn dein Felix mit 16 1/2 noch nie in der Klinik war, ist das ja noch mal ne Bestätigung. :)