PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felini Complete Bedeutung



nion75
23.03.2011, 17:54
Hallo zusammen

Kann mir die Bedeutung von diesem Satz erklären?

Aufgrund der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Vitamin A, D3 und Spurenelementen darf dieses Ergänzungsfuttermittel an Katzen nur zu 5% der Tagesration verfüttert werden.

LG Nicole

Elia
23.03.2011, 19:06
Hallo,

das soll die Höchstmenge sein, die du von diesem Pulver maximal geben darfst: auf 95g Fleisch 5g Felini Complete. Die richtige Dosierung beträgt aber 1,25g Pulver auf 100g Fleisch, das andere wäre in meinen Augen schon eine deutliche Überdosierung.

Barfst du? Oder willst du damit anfangen?

nion75
23.03.2011, 19:55
Ich möchte meiner Anjali (6 Monate) täglich mittags Frischfleisch anbieten und frühs und abends Dosenfutter.

Bis jetzt bekommt sie 3x die Woche rohes Fleisch. Da man nur 20% roh füttern sollte, habe ich mir das Felini Complete bestellt.

Elia
23.03.2011, 20:05
So haben die meisten von uns mit dem.Barfen angefangen: mit 20% unsupplementiert und dann die Rohfuttermenge langsam gesteigert, erst mit Fertigsuppies und später mit natürlichen Suppies. :D

Viel Erfolg!

Zuckerfee
23.03.2011, 20:18
Schöner Name :) Wenn du noch eine Katze hast muss sie Tina heißen :D

nion75
23.03.2011, 21:12
Schöner Name :) Wenn du noch eine Katze hast muss sie Tina heißen :D

Meine kleine Tochter Alina (4) ist Bollywoodfan, wenn es wieder eine Katze wird, wird sie sicherlich Tina heißen, Kater wird Rahul heißen.

nion75
23.03.2011, 21:15
So haben die meisten von uns mit dem.Barfen angefangen: mit 20% unsupplementiert und dann die Rohfuttermenge langsam gesteigert, erst mit Fertigsuppies und später mit natürlichen Suppies. :D

Viel Erfolg!

Mehr als 50% möchte ich nicht barfen. Ich probiere das FC aus, hoffendlich mag Anjali das.

Zuckerfee
23.03.2011, 21:15
:) Ich heiße auch Tina
und meine Schwester Priya ...^^
Eine Katze alleine zu halten ist natürlich immer etwas schwierig... und traurig für die Katze :) Aber ist ja hier nicht Thema.
Was fütterst du denn sonst außer dem BARF?

wuselkasten
23.03.2011, 21:37
Mehr als 50% möchte ich nicht barfen. Ich probiere das FC aus, hoffendlich mag Anjali das.

Nicht so zögern sondern einfach vorsetzten. Habe gleich zu 100% angefangen und sie habens gegessen weil ich mir nichts anmerken lassen hab :) Die Miezen merken das doch wenn man zögert oder sich unsicher ist! Logisch, dass sie dann auch zögern könnten weil sie sich über Dosis Verhalten wundern.

Katzenzahn
23.03.2011, 22:51
Ich möchte meiner Anjali (6 Monate) täglich mittags Frischfleisch anbieten und frühs und abends Dosenfutter.

Bis jetzt bekommt sie 3x die Woche rohes Fleisch. Da man nur 20% roh füttern sollte, habe ich mir das Felini Complete bestellt.

Es kann sein, dass es so nicht vertragen wird.
Evtl. wären 2 Mahlzeiten Dofu hintereinander und abends 'Barf besser.
Das musst du ausprobieren.

Kommt auf die Katze an, allgemein wird ein zeitlicher Abstand zwischen Dofu und 'Barf von mind 4 Stunden empfohlen.

Manche Katzen vertragen es aber gut, wenn der Abstand kleiner ist.

nion75
24.03.2011, 10:49
Es kann sein, dass es so nicht vertragen wird.
Evtl. wären 2 Mahlzeiten Dofu hintereinander und abends 'Barf besser.
Das musst du ausprobieren.

Ich gehe am Abend arbeiten und in der Hinsicht kann ich meinen Mann vergessen.

Wieviel darf ich Anjali täglich dann füttern, denn momentan ist ihr die je 50 g Frischfleisch 3x wöchendlich zu wenig?

Dosenfutter frisst sie bis jetzt etwa 50 g - 80 g zu jeder Mahlzeit - 3x täglich oder wenn es 50 g Frischfleisch zum Mittag gibt dann je 50 g - 80 g frühs und abends.

Ich habe nur mageres Fleisch genommen, Fett würde ihr dann fehlen. Kann ich das anders ausgleichen?

Muss ich Ballaststoffe zufügen? gekochte Möhre und Kartoffeln mag sie nicht. Ich habe ihr auch mal eine Scheibe Gurke vorgesetzt, diese wollte sie auch nicht.

Katzenzahn
24.03.2011, 12:15
Kitten dürfen eigentlich soviel fressen, wie reinpasst.

Ich hab jedoch keine Vorstellung, wie das mit Fefu zusammen zu machen ist.

Im Moment kann es sein, dass sie noch keine Ballaststoffe braucht, da das Dofu meist für guten Kotabsatz sorgt.

Anbieten solltest du aber welche, es gehen auch roh geraspelte Möhren, passierte Tomaten, Zucchini hab ich auch schon gelesen.

Guck doch mal hier rein:
http://dubarfst.eu/forum/board2-dubarfst-katzen/board77-katzen-barfen-sonderfaelle/board83-barfen-von-welpen-tragenden-saeugenden-katzen/

nion75
24.03.2011, 17:57
Vielen Dank Katzenzahn, werde es mal mit Zuccini oder Tomaten probieren.

Elia
24.03.2011, 17:58
Grundrezept Felini Complete:

- 1 kg Muskelfleisch (kein Schwein, keine Innereien außer Herz und Magen, keine Knochen)
- 12,5 g FC
- 50 g Ballaststoffe (z.B. geriebene Möhren, Zucchini, Gurke, gehackte Tomate, Gras, Wildsalat wie z.B. Löwenzahn, Ruccola..., manche verwenden auch eingeweichte Flohsamenschalen oder ganzen Sesam)
- 0-100 g Fett (je nach Fettgehalt des Fleisches, geeignetes Fett ist z.B. Geflügelhaut, Gänseschmalz, Schweineschmalz ohne Gewürz und Zwiebeln)
- 1 g Lachsöl (am besten aus Kapseln, gleicht bei Fleisch von Tieren, die nicht aus Weidehaltung kommen, die ungesättigten Fettsäuren aus)

Alles mischen, in kleinen Portionen einfrieren und nach dem Auftauen ein wenig warmes Wasser dazu geben.


So mach ich die FC-Rezepte immer :D

nion75
24.03.2011, 18:39
Danke Elia fürs Rezept!