PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater kastrieren



biber
01.02.2011, 12:08
Hallo zusammen,

hätte mal kurz eine Frage zum Thema Kater kastrieren:

unser kleiner BamBam wird am Samstag 6 Monate alt....lt. meinem TA kann/sollte man ab 6 Monate kastrieren. Allerdings markiert (also spritzt) er noch nicht in der Wohnung rum.

Seit ein paar Tagen "kümmert" er sich allerdings sehr liebevoll um seinen Katzenfreund (ein kleine Stoffkatze) :D .....und mein Laminatboden hat jetzt überall Flecken ..... ist es jetzt also schon Zeit zum Kastrieren ? Er darf noch nicht raus, ist bis jetzt ne reine Wohnungskatze.....finde irgendwie, dass der Lump noch soooo klein ist. Meinen letzten Kater habe ich mit 7,5 Monaten kastriert, er hat allerdings auch angefangen MICH anzuspritzen.

Was meint ihr ?

Gruß
Biber

fressbienchen
01.02.2011, 12:37
Hallo zusammen,

hätte mal kurz eine Frage zum Thema Kater kastrieren:

unser kleiner BamBam wird am Samstag 6 Monate alt....lt. meinem TA kann/sollte man ab 6 Monate kastrieren. Allerdings markiert (also spritzt) er noch nicht in der Wohnung rum.

Seit ein paar Tagen "kümmert" er sich allerdings sehr liebevoll um seinen Katzenfreund (ein kleine Stoffkatze) :D .....und mein Laminatboden hat jetzt überall Flecken ..... ist es jetzt also schon Zeit zum Kastrieren ? Er darf noch nicht raus, ist bis jetzt ne reine Wohnungskatze.....finde irgendwie, dass der Lump noch soooo klein ist. Meinen letzten Kater habe ich mit 7,5 Monaten kastriert, er hat allerdings auch angefangen MICH anzuspritzen.

Was meint ihr ?

Gruß
Biber

Hallo Biber,

der Kerl ist alt genug, ich würde ihn kastrieren lassen, du musst nciht warten, bis er anfängt zu markeiren und im shclimsmten Fall nach der Kastra nicht damit aufhört ;-)

Schnurribärchen
01.02.2011, 18:19
lt. meinem TA kann/sollte man ab 6 Monate kastrieren.

Wenn der das sagt, tut er es auch. Anmelden! :)


Allerdings markiert (also spritzt) er noch nicht in der Wohnung rum.

Sei froh, das stinkt nämlich eklig.

LG
Claudia

biber
01.02.2011, 18:53
ooookaaayyyyy....dann werd ich jetzt mal meinen TA anrufen und für nächste Woche nen Termin ausmachen. Dann darf der Kleine vielleicht auch mal nach draußen. Muß ich mir allerdings noch gut überlegen, da unser letzter Kater leider überfahren wurde :0(

danke für eure Antworten :)

Drottning
01.02.2011, 19:56
Das optimale Alter hast du eh verpasst, das wären 5 Monate gewesen. Also ab zum TA!!!

AntonsMama
02.02.2011, 09:23
...und wenn er nicht raus darf, solltest du über einen katerkumpel nachdenken, sofern noch keienr da ist!

biber
02.02.2011, 09:52
@Drottning
sorry, optimales Alter 5 Monate, das hab ich jetzt wirklich noch nie gehört....dann hab ich es bis jetzt immer falsch gemacht

@AntonsMama
Er darf schon irgendwann mal raus, bloß tu ich mich jetzt grad noch a bisssle schwer mit dem Thema....eine Zweitkatze kommt nicht in Frage, da spielt mein Mann (leider) nicht mit.

biber
02.02.2011, 09:54
ach ja, hätt ich fast vergessen: nächste Woche Freitag hab ich jetzt den Termin beim TA.....dann kommen die Klöten weg ;)
Hoffentlich läuft alles gut

Pampashase
02.02.2011, 11:04
Hallo Biber,

wenn Dein Mann mit einer Zweitkatze nicht einverstanden ist, dann solltest Du im Interesse des Katers Überzeugungsarbeit leisten. Oder Du solltest Eurem BamBam Freigang gewähren. Stell Dir mal vor, Du wärst in einem fremden Land, dessen Sitten Du nicht kennst, dessen Sprache Du nicht sprichst, alleine in einer Wohnung eingesperrt.


LG Pampashase

Drottning
02.02.2011, 12:06
Hier noch was zum Nachdenken: http://www.katzenmagazin.ch/cgi-bin/zcms5/skm/pdf/einzelkatze.pdf

biber
02.02.2011, 12:29
@all

Bambelino darf doch raus, bloß halt JETZT noch nicht......eine reine Wohnungskatze hat es bei uns noch nie gegeben, das würde gar nicht gehen bei uns.

fressbienchen
02.02.2011, 12:54
@Drottning
sorry, optimales Alter 5 Monate, das hab ich jetzt wirklich noch nie gehört....dann hab ich es bis jetzt immer falsch gemacht

@AntonsMama
Er darf schon irgendwann mal raus, bloß tu ich mich jetzt grad noch a bisssle schwer mit dem Thema....eine Zweitkatze kommt nicht in Frage, da spielt mein Mann (leider) nicht mit.

Viele kastrieren noch "erst" mit 6 monaten, die Tendenz geht aber immer mehr zu Frühkastrationen, weil die Tiere (möglicherweise aufgrund der Hormone im Wasser, durch Pille, SPirale und Co.) auch "immer früher" Geschlechtsreif werden.

Beim Kater, insofern er noch nicht decken konnte und nicht markiert, kein größeres Problem. ;-)

Zauberlehring
16.02.2011, 13:37
Hallo!
Meine Beiden werden am Donnerstag 6 Monate alt und werden jetzt Anfang März kastriert. Will da auf jedenfall auf der sicheren Seite sein!!! Es gibt schon genug unkontrollierte Würfe und Katzenelend auf der Welt! Dabei werden sie gleich mit gechipt!
Gruß, Dea und die Zwei

Schnurribärchen
16.02.2011, 20:07
Meine Beiden werden am Donnerstag 6 Monate alt und werden jetzt Anfang März kastriert. Will da auf jedenfall auf der sicheren Seite sein!!! Es gibt schon genug unkontrollierte Würfe und Katzenelend auf der Welt! Dabei werden sie gleich mit gechipt!


Gratulation zu deiner konsequenten Einstellung! Gerade wenn die Katzen schon narkotisiert sind, kann der Chip ohne weiteren Aufwand und für die Katze stressfrei gesetzt werden. Ich habe auch beim Kastrationstermin den Chip setzen lassen. Man bemerkt ihn im Alltag überhaupt nicht. TASSO hat sogar sehr schnell die Anmeldungsbestätigung geschickt :tu:

LG
Claudia

Zauberlehring
16.02.2011, 21:53
Danke, Claudia!!! Aber ist doch auch so...die meisten denken...kastrieren...ach ja...dann sind sie fertig und prompt fällt noch ein: ach wir hätten doch auch noch chippen lassen wollen...also dann lieber so...dann lieber stressfreier für die Schnurrer (im allgemeinen für die Tiere)!!!:kraul: