PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ratte (Haltung)



Amelie
11.05.2002, 20:27
Will mir bald eine Ratte halten, weiß aber nicht, was für eine Einstreu ich in den Käfig tun soll.
Wer kann mir Helfen, Tipps geben, mich beraten ?
Ganz vielen lieben Dank
Eure Amelie

Pardona
12.05.2002, 04:15
Hallo,
Eine Ratte wäre Quälerei. Ratten sind sehr soziale Rudeltiere und brauchen mind. einen Artgenossen. Man braucht auch keine Angst haben das sie dann nicht zahm werden(im Gegenteil, einsamme Ratten können bissig, verhaltensgestört und depressiev werden). Ich denke du solltest dich mal allgemein mehr über Ratten infomieren bevor du dir welche holst .
hier ein paar Seiten die dazu sehr hilfreich sind:
www.Rattenforum.de
www.rattenwelt.de
www.ratside.de
www.vdrd.de
Des weiteren ist das Buch "Meine Ratten" von von Brigitte Rauth-Widmann vom Verlag Kosmos zu empfehlen.
Bitte kauf dir keine Ratten im Zooladen. Dort werden oft kranke, trächtige Tier abgegeben und oft sind die Verkaufer mit der Geschlechtsbestimmung schon überfordert. Es gibt leider sehr viele Ratten (auch junge) die auch ein Zuhause warten.
Besser ist es also mal im Tierheim nach Ratten zu schauen oder beim vdrd oder Rattenforum in die Notfallvermittlung. Näheres dazu erfährst du auch hier: http://home.arcor.de/pardona/extras/ratten.htm

liebe Grüsse Pardona

Gerbelchen1
12.05.2002, 15:50
Hi,
was Du über das allein halten von Ratten schreibst, ist absolut richtig. Aber über das was Du von Ratten aus dem Zoogeschäft sagst kann ich so nicht stehen lassen. Ich denke jeder Händler versucht seine Tiere gesund zu erhalten. Ich selbst arbeite in einem Zoogeschäft und wir haben normalerweise nur Weibchen, die wir von einem Züchter bekommen. Allerdings haben wir auch schon mal ein "Mogelweibchen" bekommen. Aber das wurde rechtzeitig bemerkt. Allerdings ist es sehr schwer ein Männchen zu verkaufen, weil die meisten ein Weibchen wollen. Also haben wir uns um unseren kleinen Mogel besonders bemüht. Als er dann verkauft wurde, war er ein richtiger Schmuser, und der Kunde (er hatte schon zwei Weibchen und wollte eigendlich noch eins dazu) war richtig begeistert. Da aber alleine gehaltene Ratten nicht glücklich werden ist er ins nächste Zoogeschäft und hat noch ein Männchen geholt.......
Also bitte mach nicht alle Zoohändler so schlecht.

MfG
Gerb.

Gerbelchen1
12.05.2002, 15:57
Hi,

wenn Du Dir eine Ratte halten möchtest, überleg Dir ob Du Dir nicht zwei nimmst. Denn die Ratte braucht seine Gesellschaft. Keine Angst, sie kann deswegen trotzdem sehr anhänglich werden.
Bitte achte auch darauf das der Käfig groß genug ist. Denn Ratten sind sehr kletterbegeistert und brauchen einfach einen geeigneteten Spielplatz.
Als Einstreu würde ich das übliche Kleintiereinstreu empfehlen.
Ansonsten lese doch einfach mal allesüber die Rattenhaltung in einem Buch nach bevor Du Dir eine kleine Ratte zulegst.

MfG

Gerb

Pardona
12.05.2002, 15:58
Hallo,
Ich habe nicht "alle" geschrieben sondern das es "oft" so ist und das ist leider die traurige Wahrheit.
Sicher gibt es auch Ausnahmen, dennoch finde ich sollte man angesichts der vielen "Notfallratten" doch vorziehen diesen ein zuhause zu geben.

liebe Grüsse Pardona
Ps. dazu finde ich sollten generell keine Tiere einem Laden verkauft werden wie jeden andere Ware. Es gibt genung Tierheim-und Notfalltiere und letzlich sollte ansonsten der Verkauf guten Züchtern (und nicht Vermehrer) überlassen beleiben die auch erst dann einen Wurf ansetzten wenn genügen potentelle Abnehmer vorhanden sind
. Meine Meinung.

Amelie
12.05.2002, 18:46
Hi,
Vielen Dank für eure netten Hinweise,
Ich wollte mir sowieso nie eine Ratte alleine halten, sondern mehrere. Habe es nur falsch formuliert.
Ich habe schon sehr viel über Ratten gelesen, aber eben sehr unterschiedliches über die Einstreu, wegen Husten- und Atemwegsproblemen. Ich weiß auch schon, woher ich sie bekomme (Privat).
Vielen Dank an alle
Eure
Amelie

Pardona
13.05.2002, 00:52
Hallo,
Unter den Seiten findest du auch zuer Einstreu was.
Es gibt Ratten die reagieren auf einige Einstreuarten allergisch. Oft fällt darunter auch das typische Holzspreu was ja auch oft extrem staubig ist.
Welche Einstreu man letzlich nimmt muss man selber ausprobieren . Wenn du mal in www.rattenforum.de gehst und unter "suche" zb. Einstreu eingibst findest du sicher einige Diskusionen zum Thema.
Ich benutze für unten für die Käfig geschrederte Zeitung (bzw hab keinen Aktenvernichter und schneide alles von Hand). Das staubt nicht ist billig und die Ratten lieben es sich dadurch zu wühlen. Auf den Etagen haben ich auch Zeitung liegen und als Nistmaterial benutze ich Klopapier und Küchenpapier. In den Klos habe ich NICHT klumpende Holzkatzenstreu (catsan sesetiv naturell). Aber auch Vodelsand, Maisstreu, Hanfstreu eignen sich gut als Kloeinstreu.

Liebe Grüsse Pardona

Biene
15.05.2002, 19:57
Hallo Amelie,

ich benutze vor allem Hanfstreu. Dies saugt hervorragend und ist sehr staubarm.

Liebe Grüße
Daniela