PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie oft ist Brechen normal bei Katzen?



Grumbeerknoddel
12.01.2011, 20:02
Hallo,

mein Kater Krümel (1,5 Jahre, reine Hauskatze) bricht in den letzen Tagen öfters.
Er hat vor einer Woche am Samstag gebrochen, letzten Samstag und eben auch wieder. immer zwar nur wenig und das Futter ist komplett unverdaut. Es sind auch keine Haarballen zu erkennen. Er ist auch keine Langhaarkatze, sondern eine normale EKH.
Mein zweiter Kater bricht nicht. Er ist genauso alt und ein Siam-Mix.
Soll ich zum TA mit Krümel? Oder ist es normal? Fit ist er aber er frißt nicht wirklich. Spielen tut er aber wie immer, sogar mehr.

Danke für eure Hilfe.

LG Sabrina

Pampashase
12.01.2011, 20:18
Hallo Grumbeerknöddel,

so einfach lässt sich nicht beantworten. Im Zweifel gehe ich immer einmal zu viel zum TA als einmal zu wenig. Oder ich teiefoniere zumindest mit dem TA.

Du könntest noch mehr schreiben, welchen Hintergrund es gibt. Hast Du vor kurzer Zeit z.B. das Futter verändert, bekommt Dein Krümel irgendwelche Medis,
Was heißt er frisst nicht wirklich?...Seit wann frisst er weniger? Wie ist sein Output?

LG Pampashase

Coonie2010
12.01.2011, 21:21
Hallo,

im Zweifel immer lieber einmal zuviel den TA befragen. (Wie Pampashase schon schrieb vielleicht auch telefonisch?)

Ansonsten fallen mir noch als Infos ein:

Gab es was besonders leckeres was er "runtergeschlungen" hat?

Weil Du schreibst das Futter ist unverdaut. Kommt es quasi direkt "retour" nach dem Fressen?

Sidhe
12.01.2011, 21:23
Hallo Sabrina

Ich hab mit meiner Püppi sehr lange das gleiche Problem gehabt - gefuttert hat sie wie immer, gespielt und auch sonst alles normal - aber meist morgens dann das bekannte Geräusch .....

Bei ihr gab es zwei Gründe - einerseits hat meine Kleine eine zeitlang sehr arg beim Futtern geschlungen und dann natürlich kurz nach dem Frühstück sich sozusagen selbiges nochmal durch den Kopf gehen lassen und andererseits haben wir herausgefunden das sie sehr Futtersensibel ist.

Nach Absprache mit meiner TA habe ich dann erst mal das Futter auf kleinere Mengen aufgeteilt - bis Madame merkte es nimmt ihr keiner etwas weg und es gibt immer wieder etwas nach. Und zweitens habe ich das Futter inzwischen soweit umgestellt das ich nur noch für ernährungssensible Katzen kaufe.
Seitdem hat es sich sehr stark reduziert. Aber um wirklich abklären zu können, ob Dein Kater sich evtl. etwas eingefangen hat oder ob er einfach zu den Katzen gehört die einfach manchmal alles ausspucken, oder Futtersensibel ist oder oder oder ....
Besser einmal zu oft mit dem lieben Kleinen zum TA als zu spät!

Und so blöd sich das jetzt vllt. anhört - mein Kater hat eingentlich das was man einen Saumagen nennt - aber vor drei Jahren habe ich mal wieder ein neues Duschgel ausprobiert und er kam wohl gar nicht darauf klar. Immer wenn ich viel mit ihm geschmust hatte oder mein Babybär mir ausgiebig die Hände abgschleckt hatte war der Racker am würgen wie irre - hat ne Zeit gedauert bis ich darauf kam - aber neues Duschgel - kein würgen mehr 8-o

Wie gesagt das sind jetzt alles nur Anhaltspunkte und evtl. auch Anregungen um mit der TA klären zu können was es sein könnte. Überleg mal, ob du evtl. irgendwas in letzter Zeit geändert hast und was der Auslöser sein könnte.

LG Sophie

Coonie2010
12.01.2011, 21:32
@Sophie: :) Was hattest Du denn für ein Duschgel? Ernstgemeint! Denn unser alter Kater Teddy hat mich immer nach dem Duschen abgeschleckt. Und wenn ich dann noch meinte Lotion benutzen zu müssen! Himmel! Da hatte er (seiner Meinung nach) je erst recht einiges zu tun mich wieder "sauber" zu machen. Pepper zuckt allerdings auch zurück wenn ich aus der Wanne/Dusche komme und Chili ist letztens derart weggesprungen, dass ich dachte sie hätte sich erschreckt. Kannte ich eben gar nicht. Bislang hatte keine unserer Katzen ein "Problem" mit dem "sauberen" Dosi.

Das könnte dann natürlich auch eine Idee sein... oder etwas anderes was Krümel vielleicht anknabbert / abschleckt?

Sidhe
12.01.2011, 21:49
@Coonie2010

ohje da fragst Du mich jetzt was - ist wie gesagt schon 3 Jahre her - war glaub ich auch nur so eine saisonale Geschichte - auf alle Fälle war es von Fa und irgendwie mit Orange und Limette "Sumerbreeze Cremeshower" oder so ähnl.
Es lag wohl wirklich an den Inhaltsstoffen - den mein Racker steht tatsächlich total auf Orangenduft ;-)

Coonie2010
12.01.2011, 21:54
*grins* Und dabei sollen Zitrusdüfte ja doch so unangenehm für die Fellis sein. Vielleicht sollten wir das einigen Exemplaren nochmal mitteilen... :t:

Drottning
12.01.2011, 21:57
Er hat vor einer Woche am Samstag gebrochen, letzten Samstag und eben auch wieder. immer zwar nur wenig und das Futter ist komplett unverdaut. Fit ist er aber er frißt nicht wirklich.
Meine Meinung ist: Das klingt nach "Geh zum Tierarzt!"

Tuuli
12.01.2011, 21:58
Meine Meinung ist: Das klingt nach "Geh zum Tierarzt!"

Für mich auch, so hat sich Simons Magenschleimhautentzündung bemerkbar gemacht. :?:

Sidhe
12.01.2011, 22:41
*grins* Und dabei sollen Zitrusdüfte ja doch so unangenehm für die Fellis sein. Vielleicht sollten wir das einigen Exemplaren nochmal mitteilen... :t:

Vergiß es - ich hab meinem schon vergeblich versucht zu erklären das er als Kater sowas überhaupt nicht mögen dürfte :rolleyes:
Ich muss mit schöner Regelmäßigkeit meine Orangenkekse in Sicherheit bringen und bei heisser Zitrone gibts nen Aufstand wenn er nicht ein paar Tropfen abbekommt :man:

So jetzt aber genügend von unseren "mißratenen Rackern" :love:
Ich denke Sabrina ist wahrscheinlich, wie wir alle wenn unsere Babys krank werden, total daneben weil ihr Baby gerade Sorgen macht.

Stimmt Manu auf Magenschleinhautentzündung bin ich jetzt auch nicht gekommen :man: dabei hab ich die selbst oft genug.

Aber trotz allem wir können hier soviel vermuten und Denkanstösse geben - geh auf alle Fälle zum TA - lieber hinterher sich an den Kopf schlagend drüber lachen können wenns was ganz banales war als sich Vorwürfe machen wenn man zu lange gewartet hat.

Ich halt die Daumen für Deinen Knuddelbären

Und ähh Coonie - Du bist es jetzt Schuld wenns einen total "überflüssigen" neuen Thread gibt ;):D

Grumbeerknoddel
13.01.2011, 06:51
Guten Morgen Zusammen,

danke für die vielen Antworten!
Ich werde später gleich mal beim TA anrufen und vielleicht kann ich ja heute noch vorbeikommen.
Es ist wohl schon immer direkt nach dem Essen, aber Futter hab ich nicht umgestellt, weil sie eh so gut wie nichts fressen. Meine beiden sind sehr verwöhnt beim Futter, so dass ich das meiste immer wegwerfe.
Bei uns im Haus ist vor 2 Wochen ein kl. Maine Coone Kätzchen eingezogen, dass schlimm krank war mit Katzenschnupfen. Hatte schon befürchtet, meine kriegen das auch, obwohl sie dagegen geimpft sind. Aber haben nur 2 Tage geniest und mit Echinacea war alles schnell weg.
Naja, mal gespannt, was TA später meint.

Nochmal danke!!!

LG Sabrina

Coonie2010
13.01.2011, 07:31
Guten Morgen!

Und berichte bitte mal, was der TA gesagt hat, ja? Alles Gute!

kaahrl
13.01.2011, 09:24
Also ich wuerde das abchecken lassen aber mir keine soooo grossen Gedanken machen. Wir haben hier auch immer mal wieder Pelzgurken die eine Spuckerei-Phase haben, weil sie zu hektisch fressen oder eine "Magenverstimmung" haben. In der Regel geht so was gut aus - aber abklaeren bringt Gewissheit.

Nicht nervoes werden!

Grumbeerknoddel
13.01.2011, 09:30
So, hab jetzt mit dem TA telefoniert und hab jetzt heute mittag um kurz nach vier einen Termin.
Sie meinte, es würde seit Anfang Januar bei uns ein schlimmer Magen-Darm-Virus bei Katzen grasieren und sie will ihn sich auf jeden Fall ansehen. Oder es könnte eben auch die Bauchspeicheldrüse oder Magenschleimhaut sein.
Nach dem Termin werde ich hier nochmal berichten, was dabei rauskam, ok?

Übrigens hab ich auch noch einen "unnützen" Beitrag: Krümel liebt wohl mein Shampoo, denn er "wäscht" meine Haare immer nochmal nach dem Waschen. Vor kurzem bin ich auf der Couch eingeschlafen und als ich wach wurde hatte ich an einer Stelle ganz nasse Haare und Krümelmonster saß hinter mir und hat immer meine Haare geleckt. ;)

Hoffentlich hat er nichts schlimmes!

Bis später

Grumbeerknoddel
13.01.2011, 09:34
@kaahrl: Du kennst mich doch... ;)
Es ist jetzt nur schon zu lange... seit 2 Wochen!

Und es wundert mich eben, dass er nicht mehr so viel frisst wie vorher. Er leckt nur die Sauce weg, aber das Fleisch lässt er fast völlig liegen.

Aber heute mittag hab ich Gewissheit.
Es ist bestimmt nichts schlimmes, weil es bisher ja immer so war und ich vielleicht etwas zu ängstlich! ;-)

kaahrl
13.01.2011, 10:00
@kaahrl: Du kennst mich doch... ;)
Es ist jetzt nur schon zu lange... seit 2 Wochen!

Und es wundert mich eben, dass er nicht mehr so viel frisst wie vorher. Er leckt nur die Sauce weg, aber das Fleisch lässt er fast völlig liegen.

Aber heute mittag hab ich Gewissheit.
Es ist bestimmt nichts schlimmes, weil es bisher ja immer so war und ich vielleicht etwas zu ängstlich! ;-)

Daumen und Pfoten sind gedrueckt aber mit Dir im Background kann es den Fellnasen nur gut gehen... :hug:

Grumbeerknoddel
13.01.2011, 17:05
So, sind vom TA zurück.
Krümel hat diesen blöden Magen-Darm-Virus.
Hat jetzt eine Spritze gegen die Übelkeit und das Erbrechen bekommen und jetzt müsste es wieder besser werden.
Gott sei Dank!!!
Ich bin froh, dass es nichts schlimmeres war!

Nochmal danke für die Tipps!!!

LG Sabrina

wuselkasten
13.01.2011, 17:39
So, sind vom TA zurück.
Krümel hat diesen blöden Magen-Darm-Virus.
Hat jetzt eine Spritze gegen die Übelkeit und das Erbrechen bekommen und jetzt müsste es wieder besser werden.
Gott sei Dank!!!
Ich bin froh, dass es nichts schlimmeres war!

Nochmal danke für die Tipps!!!

LG Sabrina

gut, dass der TA was gefunden hat! Magen-Darm-Virus ist zwar nicht sehr angenehm, aber besser als rumdoktorn und nichts finden. Wünsche ne gute Besserung! :hug:

Drottning
13.01.2011, 19:23
Gut, dass ihr beim TA wart. Gute Besserung!

Coonie2010
13.01.2011, 20:55
Prima, dass der TA was gefunden hat und es Krümel dann jetzt ganz schnell besser geht. :bl:

Sidhe
13.01.2011, 21:07
Schnelle gute Besserung für Krümel

Grumbeerknoddel
14.01.2011, 10:34
Danke für die lieben Besserungswünsche, auch im Namen von Krümel! ;)

Heute morgen schien es ihm schon besser zu gehen, frißt zwar noch nicht so viel, aber wenigstens ein bißchen mehr, als die ganze Zeit.

Es waren ganz, ganz viele Katzen gestern beim TA und alle hatten diesen Magen-Darm-Virus. Wusste gar nicht, dass das bei Tieren auch so ist wie bei Menschen.

Wünsche euch und euren Fellnasen noch einen schönen Tag und ein schönes Wochenende,
Sabrina