PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Pia



AnkeR.
10.05.2002, 22:08
war eine "Glückskatze" (dreifarbig),gerade ein Jahr alt.Ich habe sie als 4- wochenaltes Findelkind aufgepäppelt und sie hat sich richtig toll entwickelt.Zwar hat sie mit meiner "Großen" (Julchen, ca.6 Jahre auch ein Findelkind) nicht so perfekt harmoniert, da sie sehr lebhaft war und die "Große" eben lieber ihre Ruhe haben wollte, dennoch waren wir mit den beiden happy. Vor einer Woche kam Pia abends nicht nach Hause. Als sie früh noch immer nicht da war (beide sind nachts immer drin) ahnte ich schlimmes. Wir fanden sie an der Straße, die von uns aus doch einiges entfernt ist, wo eigentlich Tempo 30 ist, sich aber doch etliche Autofahrer nicht daran halten. Ihre Lebhaftigkeit und ihre Neugier sind ihr zum Verhängnis geworden.Es hat schon einige Tage gedauert, daß mir bei dem Gedanken an sie nicht sofort die Tränen in die Augen schießen. Und so richtig will ich es immer noch nicht wahrhaben, daß sie nicht wiederkommt.Mein Trost ist, neben meiner Familie und einem Großteil meiner Arbeitskollegen, die alle wirklich sehr lieb zu mir waren und sind, mein Julchen. Sie ist seit dem oberschmusig.