PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meine Süße



kuschelsam
13.04.2002, 12:39
Hallo!
Gestern verstarb meine süße Dame an einem Leberversagen und das mit 9 Monaten. Der Tierarzt meinte, das sei wohl ein Inzuchtproblem gewesen, obwohl sie ein RussischBlau/BKHmix war. :-((
Seit Montag schlief sie nur noch und nun ist sie trotz Intensivbetreuung gestorebn. Ihr kleiner Körper hat sich einfach vergiftet.
Nun sind meine 2 Kater (knappe 5 Jahre und 8 Monate) und ich tieftraurig!

Zudem frage ich mich, was ich machen soll. Denn meine 2 Kater spielen nicht miteinander, sie mögen sich zwar und schlafen nebeneinander aber toben tun die nicht.
Dafür war die Süße da. :confused:

Ich hatte nun schon überlegt, nach einiger Zeit ein Geschwisterpäarchen den beiden als Gesellschaft zu geben, dass sie wieder was zum Toben haben. Was meinst Ihr dazu?

Teiftraurige + verzweifelte Grüße!

Nanny73
13.04.2002, 16:09
:( Hi Franca, habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Claudi hat mir von dir erzählt und das Du eigentlich vorbeikommen wolltest um dir bei ihr ein Kätzchen anzuschauen. Sie rief mich heute morgen an und erzählte mir daß Du nicht kommst, weil dein Auto kaputt ist. Von deinem Kätzchen wußte Sie ja nichts. Das tut mir wirklich leid für dich.
Ich würde ja sagen "halt die Ohren steif" aber das wird dir auch nicht viel helfen denke ich.:( Man kann jetzt viel sagen, aber kein Wort findet den richtigen Trost in so einer Situation. Ich wünsch dir trotzdem alles Gute und hoffe das deine beiden anderen dir noch viele schöne Kuscheltage schenken.

kuschelsam
13.04.2002, 16:19
Hallo!
Ja, ich habe das in die SMS nicht mit hineingeschrieben.
Ich habe dann Claudia aber noch eine Mail geschrieben. Das eine kam in dem Fall zum anderen :mad: .
Ich hatte mit meiner Freundin Claudia erst überlegt, trotzdem zu fahren, um auf andere Gedanken zu kommen und vielleicht hätte mir Lisalana´s Witch ja auch gut gefallen... .
Dann war auch noch das Auto kaputt, dummer Marder .
Somit dachte ich, dann soll es nicht sein.

Jetzt weiß ich gar nicht, was ich machen soll.
Meine Freundin Claudia und ich haben dann noch länger geredet und kaman dann eben zu der Überlegung, vielleicht meinen 2 Männern ein Paar Schwestern zu geben, die die auf Trab bringen nach einiger Zeit.
Was hältst Du von der Idee?

Viele liebe Grüße auch an Claudia, die mir hoffentlich deshalb nicht böse ist von Franca und leider nur noch 8 Pfötchen (Sam + Grismo)

NiliBine
13.04.2002, 16:44
Hallo liebe/liebe Kuschelsam!
Ich kann Deine Trauer und Verzweiflung supergut nachempfinden!
Ich habe vor 1 1/2 Jahren mein ein und alles, meine Lina durch FIP verloren, ohne vorher gewusst zu haben, dass sie diese schwere und heimtückische Krankheit hatte. Es tut furchtbar weh und irgendwie kann einem keiner so richtig helfen (leider). Zumal ich auch noch einen Kater dabei habe/hatte, der es auch nicht kannte alleine zu sein und verdammt heftig getrauert hat... Wir haben uns nach einer gewissen Zeit entschlossen, noch eine Mieze dazu zu holen und glaub mir, das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten!! Überleg es Dir reiflich, wenn Du noch eine Katze zu Deinen beiden Schätzchen dazutun möchtest, was es für eine sein soll (vom Temperament her mein ich ).
Also, in diesem Sinne wünsch ich Dir alles Glück und dass es gut geht!!!
Liebe Grüße
NiliBine:rolleyes:

Nanny73
14.04.2002, 13:16
Hallo Franca. Glaub mir, Claudia hat dafür vollstes Verständnis. Sie hat natürlich am Anfang nicht geglaubt, daß dein Auto kaputt ist. Weißt Du, wir Züchter bekommen so oft Anrufe, es werden Termine ausgemacht u.s.w. Und im Endeffekt kommen die Leute dann mit irgendwelchen Ausreden, weil die sie nicht den Mut habe zu sagen, daß sie sich anderweitig ein neues Familienmitglied zugelegt haben. :mad: Wär doch ganz einfach und keiner wäre irgendjemanden böse.
Als sie dann allerdings gehört hat, daß dein Kätzchen gestorben ist, war ihr alles klar. Sie ist auch nicht böse oder so.
Wie Claudia bin ich auch der Meinung daß Du dir, wenn dann ein Geschwisterpärchen zulegen solltest. Schau dir nur die Zucht ganz genau an und beobachte die Kätzchen bis ins kleinste Detail. Kommen Sie sofort auf dich zugelaufen? Sind sie zutraulich und verschmust? Was ist mit den großen Katzen? Sind auch diese zutraulich? Bei uns sind die Kätzchen wirklich familienintegriert und auch unsere Kater dürfen sich in der Wohnung frei bewegen.
Mein Kater ist jetzt im Februar 1 Jahr alt geworden und markiert gott sein dank nur in seine Toilette. Was natürlich von Vorteil für die Geruchsentwicklung im Haushalt ist:p
Ich habe 2 Kinder im Alter von 4+6, die manchmal echt nervig sein können. Aber so werden die Kitten halt von Anfang an an alles gewöhnt. Es sind halt richtige Familienmitglieder auf Zeit.
Ich hoffe, du kommst schnell über den Verlust deiner Katze weg. Mach dir den Kopf frei und überleg dann was Du tun möchtest. Du kannst Dir gerne mal unsere Zuchten ansehen auch wenn keine Babys da sind. Komm doch einfach mal vorbei wenn Deine Zeit das erlaubt. Ist ja auch ein langer Weg. Vielleicht lernen wir uns ja mal persönlich kennen.
Übrigens, meine Katzen kannst Du dir gerne mal auf meiner HP ansehen.

kuschelsam
14.04.2002, 13:46
Hallo,
Da bin ich aber froh. Nein, neue Familienmitglieder gibt es hier keines.
Ich glaube Dir das aber gerne, dass es so Leute gibt. Aber es ist nicht meine Art. Dafür wurde ich damals als ich nach einer Katze gesucht habe und 350 km einfacch gefahren, wo die Katze reserviert sein sollte, mit den Worten empfangen, "Die ist weg"! Das war auch nett.
Wie ist denn Deine HP?
Gerne würde ich Euch auch mal besuchen, wenn ich darf.
Mein Freund kommt aus Aachen und die 2. Maiwoche habe ich + er Urlaub. Vielleicht fahren wir da nach Aachen und dürfen mal bei Euch "vorbeitigern"?
Wenn Ihr mögt, könnt ihr mir ja mal mailen unter kuschelsam@yahoo.de . Leider ist mein Rechner abgestürzt und alle meine alten Mails verschollen. Die Woche ist nicht meine Woche gewesen.
Liebe Grüße, Franca

kuschelsam
15.04.2002, 10:15
Hallo!
Ich habe ganz vergessen und dabei wollte ich mich noch bei Dir für Deine netten Worte bedanken.
Ja, ich werde mir das mit den neuen Kätzchen gut überlegen. Auf jeden Fall sollen es 2 Schwestern sein, die dann meine faulen Buben auf Trab bringen. Warum die 2 Kater einfach nicht miteinadner spielen wollen?:confused:

Das hat aber noch Zeit. Erstmal müssen wir drei den Tod von der Süßen verarbeiten. Sam, mein großer Kater, liegt gerade dauernd in den Transportkorb, mit dem ich sie zum Tierarzt gefahren habe... .
Gemeinsam werden wir drei es hoffentlich schaffen.

Liebe Grüße,
Franca

Nanny73
15.04.2002, 22:15
Hi Franca,
hast Du meine Mail bekommen?
Falls nicht, Du kannst natürlich gerne zu uns kommen wenn Deine Zeit das erlaubt. Überhaupt kein Thema.
Wie gehts dir denn heute? Ist es schon etwas besser? Ich war mit meiner kleinen auch heute beim TA. Ich glaube, sie hat auch Probleme mit ihrer Leber. Morgen früh bekommt sie Blut abgenommen. Hoffentlich ist es nichts schlimmes.
Kannst dich ja noch mal melden, wenn Du uns besuchen kommen magst. Claudis Tele-Nr. hast du ja. Meine findest Du auf meiner HP.
Bis dahin alles Gute und viel Gesundheit für Dich und deine 8 Pfoten.

kuschelsam
15.04.2002, 23:32
Hey,

Ja, Deine Mail kam heute an. Irgendetwas spinnt da gerade.
Ich hoffe nur auch, dass das bei Deiner Kleinen nichts Schlimmes ist.
Schön, dass das mit dem Besuchen gehen würde. Ich bespreche das noch mit meinem Freund und melde mich.
Claudis Tel. habe ich durch den Crash bei meinem Rechner und den verloreren Mails nicht mehr, aber ich kann sie ja vielleicht dann nochmal bekommen?
Ich sage auf jeden Fall Bescheid, wie es so ist, Deine Email habe ich ja jetzt.
Drücke Dir und Deiner Kleinen ganz fest die Daumen.
Sam liegt immer noch dauernd in den Korb, ich mag ihn ihm aber nicht wegnehmen. Es ist aber schon etwas besser.
Sag doch mal Bescheid, was bei Deiner Kleinen ist.
Gibt es das, was mein TA gemeint hat, mit dieser Blutgruppenunverträglichkeit und so öfter?
Liebe Grüße, Franca