PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum kotzt meine Katze bei Grau Nassfutter???



Mietzos
16.10.2010, 15:56
Hallo!

Ich habe ein kätzchen (9jahre alt) und dies hat immer die Marke Grau bekommen. Doch jetzt hatte sie 2 tage starken Brechreiz und sie musste zum tierarzt und da sogar stazionär übernachten weil sie so ausgetrocknet war :-(
Sie hatte nix mehr gefressen von dem Grau Nassfutter und falls doch kam es sofort wieder raus..

Festgestellt würde eine dünndarmentzüngung und was mit der schleimhaut...

Nun ist es so das wenn ich ihr Trockenfutter gebe geht es ihr gut... Gebe ich ihr das Grau nassfutter mit Reis kotzt sie mir das wieder dahin...
Mitlerweile frisst sie auch kaum noch nassfutter (vielleicht aus angst sich wieder übergeben zu müssen) :-(
Wenn ihr ihr aber das LUX Katzenfutter oder Schmusy Tunfisch gebe ohne reis dann behält sie es in sich auch wenn sie nicht viel davon frisst... Und das Trockenfutter bleibt auch drin. Nur von dem Grau mit Reis kotzt sie...

Jetzt vermute ich einfach mal das es an dem Grau Katzenfutter liegt das sie das nicht verträgt z.Z.! Sie hat es ja lange bekommen und alles war gut gegangen :-)

Hat vielleicht schonmal einer selber so erfahrungen mit dem Grau futter gemacht?! Weiß vielleicht einer einer erklährung warum sie mir das Grau wieder dahin spuckt?!

LG

sunnysu
16.10.2010, 16:35
Hallo,

meine Katzen haben vom Grau mit Reis Durchfall bekommen. Ich denke mal, viele Katzen vertragen den hohen Reisanteil nicht. Bei mir gibt es seitdem das Grau nicht mehr und der Durchfall hatte sich damit auch erledigt.

Ich würde es einfach nicht mehr füttern, wenn sie es doch offensichtlich nicht verträgt. Deswegen mußt du noch lange kein Trofu füttern, versuch doch mal ein anderes hochwertiges Nafu.

Was komplett ohne Getreide ist, wäre z. B. Macs Huhn, Ente und Pute oder auch das Select Gold ist gut verträglich. Ebenso kann ich Miamor Milde Mahlzeit empfehlen. Die Futter sind in etwa von der Qualität gleich gut, wobei ich das Macs noch höher bewerten würde, da es eben komplett ohne Getreide auskommt. Alle von mir genannten Futter sind gut verträglich, vor allem das Miamor Milde Mahlzeit. Von Macs gibts auch noch eine sensitiv Sorte Pute mit Karotten. Meine Katzen vertragen alle diese Futter sehr gut.

orijenwolfsblut
16.10.2010, 17:16
meine misses hat auch immer nach grau gekotzt.
wir stellten dann fest das dies bei allen anderen marken mit reis auch der fall ist.
versuchs mal mit den 2 sorten von macs ohne reis, dafür mit karotten.
das miamor milde mahlzeit enthält soja.
das leonardo geht noch. christopherus ist auch ohne reis und catz finefood, auch auenland. ob alle sorten der gen. firmen mußt du mal schauen.

sj600
16.10.2010, 17:54
Probier doch mal das Kittenfutter von Grau.

Das ist ohne Reis, wenn es da nicht der Fall ist, dann hast du Gewissheit.

Bei Tigercat ist auch alles ohne Reis.

Also nicht verzagen. Das ist noch lange kein Grund nur Trofu zu füttern.:)

wuselkasten
16.10.2010, 18:23
Du hast dir die Frage schon selbst beantwortet:
Sie verträgt wohl den Reis am Grau nicht.

Es gibt noch mehr hochwertige Futtersorten, verzichte vorerst auf Reis und probier was da angenommen wird. Wenn ich von einem Futter ständig kotzen würde, würd ich das auch nicht mehr anrühren...
Von der Zusammensetzung würde ich dir Macs ohne Reis empfehlen, das ist dem Grau sehr ähnlich. Tigercat und Select Gold sind auch sehr gut.