PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erbricht weißen Schaum und Futter



Nürnbergerin
11.10.2010, 10:18
Hallo,

ich möchte mich erstmal vorstellen. Mein Name ist Kathrin und ich wohne mit meinem Freund und unseren beiden Miezen Mia + Pepper im schönen Nürnberg. Ich war bis jetzt stille Mitleserin aber jetzt habe ich doch ein Problem.

Mia (6 Monate), hat heute Morgen nach dem aufstehen zuerst weißen Schaum (hat nach nichts gerochen) erbrochen. Es gab dann Futter (Porta Huhn, dachte ist eventuell etwas Magenschonender) das überhaupt nicht angerührt wurde. Da sie gestern schon wenig bis garnichts gefressen hatte habe ich ihr dann eine Hand Trockenfutter Grau Lamm&Reis hingestellt. Davon hat sie ein klein wenig gefressen aber ca. 20 Minuen später gleich wieder erbrochen.

Sonst ist sie aber fit und verhält sich ganz normal. Mache mir Sorgen was das sein könnte. Sie hat noch nie erbrochen seid sie bei uns ist und der weiße Schaum gibt mir doch zu denken.
Kann sie gerade auch nicht beobachten weil ich arbeiten muss. Wenn ich später nach Hause komme und finde wieder erbrochenes gebe ich dann Schonkost (gekochtes Huhn mit Karotten) oder fahre lieber sofort zum Tierarzt?!

Ich denke nicht das sie irgendetwas verschluckt hat oder falsches gegessen hat. Könnte sie vielleicht einen Infekt oder ähnliches haben?

Tuuli
11.10.2010, 10:24
:cu: Hallo und :hi:!

Ich würde auf jeden Fall heute Nachmittag zum TA fahren. Schonkost kannst du natürlich zusätzlich geben, das schadet ja auf keinen Fall.

Gute Besserung an die Maus :kraul: und berichte doch bitte weiter. :bl:

Nürnbergerin
11.10.2010, 12:56
Jetz sitze ich hier auf der Arbeit und mache mir tierisch Sorgen um meine kleine Maus. :0( :0(

Hoffentlich ist sie heute Nachmittag wenn ich nach Hause komme immernoch so normal und fit wie sie heute Morgen war.

Elia
11.10.2010, 13:07
Hallo,

einfach nur Schaum ist nichts schlimmes :) Wenn sie nur Magensäure erbrochen hat, weil der Magen leer war, dann ist weißer Schaum und manchmal ein wenig Gelbstich darin völlig normal. Außerdem hat sie sich ja noch normal verhalten.

Wäre nur gut, wenn der TA heute nachmittag mal einen Blick drauf werfen würde, denn es kann ja sein, daß sie eine Halsentzündung oder Magenschleimhautentzündung hat. Solche Sachen scheinen zur Zeit gerade "umzugehen". :bl:

Das wird schon wieder, Gute Besserung!

Tuuli
11.10.2010, 13:27
Ich wollte dir keine Angst machen. Sorry. :o :hug:

Ich denk auch das wird schon wieder. Momentan geht auch was um, meine komplette Bande hatte gerade Durchfall.

Das wird schon, lass den Doc mal draufschauen und der Maus gehts bestimmt bald wieder gut. :kraul:

Nürnbergerin
11.10.2010, 15:08
Hallo Manu,

danke für die kleine Erklärung. Ich werde immer gleich ganz unruhig wenn was mit meinen zweien ist.
Der Tierarzt kommt heute Abend vorbei (ist fast unser Nachbar :)) und schaut sich die Maus mal an. Hab leider kein Auto...Freund ist mit dem Auto unterwegs ;)

So langsam werde ich aber etwas ruhiger. Sie war ja fit wie immer und ist durch die Wohnung getobt. Vielleicht hat sie sich ja doch nur einen Infekt zugezogen. Geht im Moment so einiges rum...ich bin auch total erkältet.

Ich werde auf jeden Fall weiter berichten.

Danke und liebe Grüße :cu: